Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

RTL-Schönlinge im Klinsch: Erster Zoff in der "Bachelorette"-Villa

Simon findet Aurelio "arg prollhaft"  

Erster Zicken-Zoff in der "Bachelorette"-Villa

03.07.2014, 12:27 Uhr | bas, t-online.de

Sie haben tolle Sixpacks und sehen auch sonst überdurchschnittlich gut aus: Die 20 Kandidaten der neuen RTL-Staffel "Bachelorette" wollen die große Liebe finden - und protzen mit ihren Egos. Kein Wunder, dass das bei den aalglatten Typen mit dem perfekt gestylten Äußeren zu einem ersten Zickenzoff führt. Der Jüngste in der Truppe, Simon, findet seinen Zimmerkollegen Aurelio einfach "arg prollhaft" - und das nicht ganz zu unrecht.

Der adrette Aurelio hat seine Optik genutzt, um damit Geld zu verdienen. Der 36-Jährige ist ein italienisches Model und steht dazu, ein echter Macho zu sein. Sein Ego im XXL-Format kehrt er auch gegenüber seinen Mitstreitern heraus und prahlt mit seinen beruflichen Erfolgen und privaten Bekanntschaften. Neben seinem Model-Job spielt der Italiener angeblich als Komparse in Film und Fernsehen mit.

In Hollywood zuhause

Auch in Hollywood habe er sich schon mit den ganz Großen des Showgeschäfts rumgetrieben. "Also ich hab einige Bekanntschaften. Unter anderem gute Bekanntschaften mit George Clooney, mit dem ich auch am Wochenende häufig gefeiert habe", erzählt Aurelio mit geschwellter Muckibuden-Brust.

Bei dem jungen Simon kommen diese Protzereien gar nicht gut an. Und schon nach drei Tagen sagt er offen seine Meinung zum ultra-schönen Italiener: "Wenn ich mich jetzt morgens hier hinstelle und nur erzählen würde, wen ich alles kenne, wer ich bin, was ich mache … Das kommt ein bisschen arg prollhaft rüber! Es ist nicht meine Art, seine vielleicht, aber meine wär's gar nicht", verkündet Simon. Zickenzoff unter echten Kerlen - das lässt für die neue "Bachelorette"-Staffel Einiges erhoffen.

Welches Schönheit gibt es zu erobern?

Noch weiß aber niemand wirklich, um welches Herz die 20 Kandidaten kämpfen werden. Angeblich ist Anna Christiana Hofbauer die neue "Bachelorette". Das hat das Society-Magazin "Gala" nun enthüllt. Sie ist Schauspielerin, Model, 26 Jahre jung und hübsch - eine Idealbesetzung nicht nur für Bühne und Laufsteg.

Im Allgäu geboren, in Berlin zu Hause, in Oldenburg auf der Bühne. Nicht nur in Sachen Wohnort ist sie vielseitig. Sie modelt, sie schauspielert, unterrichtet Kinder in Schauspiel und Gesang, spielt Saxophon, Klavier, steppt, tanzt Ballett und Standard. Sie ist ein Multitalent. Vielleicht kennt mancher sogar schon ihre Stimme, denn sie spricht für das ZDF im 2. Tonkanal bei Sendungen wie Fernsehgarten oder vertont Werbespots.

Nicht schlecht! Da müssen sich die 20 Herren ganz schön ins Zeug legen, um diese Dame zu beeindrucken. Es wird sich zeigen. Bisher will der Sender weder dementieren noch bestätigen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: