Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

RTL zieht Notbremse und beendet "Rising Star" vorzeitig

RTL zieht Notbremse  

"Rising Star" wird vorzeitig beendet

14.09.2014, 15:02 Uhr | sgü, t-online.de

RTL zieht Notbremse und beendet "Rising Star" vorzeitig. "Rising Star" wird im Eiltempo beendet. (Quelle: dpa)

"Rising Star" wird im Eiltempo beendet. (Quelle: dpa)

Die innovative Castingshow "Rising Star" sollte RTL Glanz und Ruhm bescheren, doch diese Hoffnungen muss der Sender nun endgültig begraben. Nach anhaltend schlechten Quoten wird das Format laut "DWDL"-Bericht vorzeitig beendet.

Am Samstagabend hatte "Rising Star" nur noch 1,11 Millionen Zuschauer und einen Marktanteil von 5,9 Prozent in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen erreicht. Viel zu wenig. Man wisse nur noch nicht, wie und wann genau "Rising Star" zu Ende gebracht werde. Fest stehe allerdings, dass die neue Show nicht sofort abgesetzt werde. Der angefangene Wettbewerb solle irgendwie zu Ende gebracht werden.

Lösung soll Talenten und Zuschauern gerecht werden

"Auch wenn wir durchaus positives Feedback auf die erste 'Hot Seat Show' gestern bekommen haben, bleibt die Entwicklung der Marktanteile weit unter unseren Erwartungen", erklärte RTL-Sprecher Christian Körner im Gespräch mit dem Medienmagazin DWDL.de die beschlossene Notbremsung: "Wir arbeiten an einer Programmierung, die den Talenten im Wettbewerb, aber auch dem klaren Votum unserer Zuschauer und dem Konzept selbst in der verbleibenden Zeit gerecht wird."

Enorme Lücke im Programm

Detaillierte Informationen über das Ende von "Rising Star" und natürlich auch über das Ausfüllen der enormen Lücke, die das wegfallende Format ins RTL-Abendprogramm reißt, soll es am Montag geben. Ursprünglich sollte die Castingshow noch bis zum 2. Oktober zweimal pro Woche (donnerstags und samstags) in der Primetime laufen.

Alle Infos zu "Rising Star" im Special auf RTL.de.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUniceftchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal