Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

Monica Lierhaus reagiert erneut auf Kritik

Monica Lierhaus reagiert erneut auf Kritik  

"Vermutlich sollte man nicht so oft ehrlich sein"

24.07.2015, 09:24 Uhr | SaSch

Monica Lierhaus reagiert erneut auf Kritik. Monica Lierhaus war zu Gast beim "ZDF Donnerstalk". (Quelle: ZDF)

Monica Lierhaus war zu Gast beim "ZDF Donnerstalk". (Quelle: ZDF)

Sportmoderatorin Monica Lierhaus musste sich nach einer Aussage in der vergangenen Woche viel Kritik aussetzen: Sie hatte den Sinn ihrer lebensrettenden Gehirn-Operation im Jahr 2009 infrage gestellt und damit für teilweise empörte Reaktionen gesorgt. Beim "ZDFdonnerstalk" mit Dunja Hayali hatte sie ihren ersten Live-Auftritt im ZDF seit der Operation und äußerte sich erneut zu den Anschuldigungen. Lierhaus stellte klar: "Ich bin nur ehrlich gewesen, aber vermutlich sollte man nicht so oft ehrlich sein."

Sie habe für sich persönlich gesprochen und keinesfalls ein Leben mit Behinderung generell in Frage stellen wollen. Im Gegenteil. Monica Lierhaus sagte: "Ich bin zufrieden, ich finde das Leben lebenswert. Ich bin nicht lebensmüde." Ihre Aussage wäre zudem nicht richtig dargestellt worden. "Ich habe gesagt, ich glaube, dass ich das nicht noch einmal gemacht hätte. Natürlich wäre mir vieles erspart geblieben, aber ich hätte auch vieles verpasst, wie die WM in Brasilien und jetzt hier den Donnerstalk."

"Heute geht es mir viel besser"

Monica Lierhaus lag nach einer Hirn-Operation, bei der ihr ein Aneurysma entfernt wurde, insgesamt vier Monate lang im Koma. Sie musste wieder bei null anfangen: Sprechen und Laufen lernen. Doch das Leben hat sie wieder. "Heute geht es mir viel besser. Mein Gangbild ist noch nicht so, wie ich es gerne hätte, aber daran arbeite ich ja weiterhin", sagte sie. Sie hat Pläne, will wieder voll ins Berufsleben einsteigen und 2016 bei der EM in Frankreich dabei sein.

Eine große Stütze ist ihr kleiner Therapie-Hund Pauline. Von ihm lässt sich die 45-Jährige trösten: "Sie bringt viel Freude in mein Leben."

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Erstellen Sie jetzt 100 Visiten- karten schon ab 9,99 €
von vistaprint.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal