Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV > DSDS >

Tour oder DSDS 2016 - oder doch beides? Heino ist verwirrt

Tour oder DSDS - oder doch beides?  

Heino sorgt mit DSDS-Absage für Verwirrung

23.09.2015, 10:01 Uhr | Nibo, dpa, t-online.de

Tour oder DSDS 2016 - oder doch beides? Heino ist verwirrt. Auch Heino verlässt die Jury von "Deutschland sucht den Superstar". (Quelle: RTL/Stefan Gregorowius)

Auch Heino verlässt die Jury von "Deutschland sucht den Superstar". (Quelle: RTL/Stefan Gregorowius)

Nachdem gerade endgültig herauskam, dass Mandy Capristo die DSDS-Jury verlässt, folgt nun möglicherweise der nächste Kracher: Auch Heino wird vielleicht nicht weiter über Talent und Musikalität junger Nachwuchssänger urteilen. Im Interview mit dem "Express" erteilte er den Machern der Castingshow zumindest eine klare Absage.

"Die entscheiden ja immer erst kurz vor Toresschluss, wer in der Jury sitzt - ich musste mich aber entscheiden, ob ich auf Tournee gehe oder nicht", erklärt der blonde Schlagersänger. Seine Tour gehe nun bald los und da könne er es eh nicht mehr geheim halten: "Die Dreharbeiten für DSDS beginnen während meiner Tour. Da bin ich in der Bredouille. Ich will ja Erfolg haben mit dieser Tournee. DSDS muss dann hinten anstehen."

Aber: Das letzte Wort ist noch nicht gesprochen

Dabei sei Heino die Entscheidung ganz schön schwer gefallen, wie er selbst sagt: "DSDS hat mir unheimlich viel Spaß gemacht. Mit fast 77 Jahren noch junge Talente beurteilen zu dürfen, das fand' ich klasse. Aber ich glaube auch, dass die Menschen mich noch lieber auf der Bühne sehen als bei DSDS."

Das letzte Wort ist allerdings noch nicht gesprochen: "Es ist richtig, dass ich mich zwischen DSDS und meiner Tournee entscheiden muss. Aber die Entscheidung, ob ich als Juror bei DSDS weitermache, ist definitiv noch nicht gefallen. Bei mir nicht und bei RTL meines Wissens bisher auch nicht", sagte der Sänger gegenüber "bild.de".

"Bei meinen Konzerten seh' ich fast nur Teenies"

Heino ist sich durchaus bewusst, dass seine Jury-Tätigkeit unter anderem dafür verantwortlich ist, dass sein Neu-Image als rockender Volksmusikstar auch von jüngeren Leuten toleriert wird. "Ich sehe bei meinen Konzerten fast nur noch Teenies." Elanvoll tritt er also seine Herbsttour an, die am 3. Oktober in Oberhausen startet.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der Sommer zieht ein: shoppe Outdoor-Möbel u.v.m.
jetzt auf otto.de
Anzeige
Jetzt bei der Telekom: Surfen mit bis zu 50 MBit/s!
z. B. mit MagentaZuhause M
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal