Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

The Taste: Daniele ist im Halbfinale raus

"The Taste"-Halbfinale  

Daniele lästert über Daniela - und zieht den Kürzeren

08.10.2015, 16:32 Uhr | jho

Halbfinale bei "The Taste" - da lagen die Nerven der Kandidaten blank. Vor allem Tim Mälzers Schützling Daniele entwickelte einen blinden Ehrgeiz und motzte und meckerte auch noch über die seiner Meinung nach nicht finalwürdige Konkurrentin Daniela. Doch es kam, wie es kommen musste: Daniele flog raus, Daniela freut sich über den Finaleinzug. Und auch Frank Rosin hatte endlich was zu lachen.

Ausgerechnet Tim Mälzer ließ die Final-Träume seines eigenen Kandidaten Daniele platzen: Im Entscheidungskochen hatte der 21-jährige Profikoch genau den Fehler wiederholt, der ihn im Halbfinale überhaupt erst zum Wackelkandidaten gemacht hatte: Er verzettelte sich, brachte zu viele Komponenten auf den Löffel und überfrachtete ihn dadurch - das ließ die Jury nicht durchgehen.

Das Zünglein an der Waage wurde ausgerechnet Mälzer: Außer Daniele hatte jeder der vier Wackelkandidaten schon einen goldenen Stern für sein Gericht erhalten und sich damit den Einzug ins Finale gesichert. Doch der TV-Koch, dem sicherlich klar gewesen sein dürfte, welcher Löffel Danieles war, entschied sich für Daniela. Somit flog Daniele ganz knapp vor dem Finale raus.

Daniele lästert über "Glücksköchin" Daniela

Dass er ausgerechnet gegen Daniela den Kürzeren gezogen hatte, wird den 21-Jährigen umso mehr gewurmt haben. Denn während der gesamten Halbfinal-Sendung hatte Daniele keinen Hehl daraus gemacht, wie sehr es ihn störte, dass die Österreicherin immer noch dabei war. Die 35-jährige Restaurantfachfrau aus dem Team Alexander Herrmann sei nur eine "Glücksköchin", lästerte er und habe es mit ihrem "Rotz" nicht verdient, ins Finale zu kommen. "Ihre Kochfähigkeit ist nicht mehr auf dem Niveau, auf dem die anderen kochen." Doch das sah die Jury offensichtlich anders.

Während es Daniele die Laune verhagelte, hatte Teamcoach Frank Rosin etwas zu lachen: Er kam endlich ins "The Taste"-Finale, und das gleich mit zwei Kandidaten - einem mehr als Tim Mälzer, was Rosin besonders freute.

Sechs Finalisten kämpfen um den Sieg bei "The Taste"

Am nächsten Mittwoch (14. Oktober, 20.15 Uhr, Sat.1) kämpfen somit noch sechs Kandidaten um den Sieg bei "The Taste" und damit ein Preisgeld von 50.000 Euro sowie ein eigenes Kochbuch. Aus Tim Mälzers Team ist noch Kristof dabei, Cornelia Poletto geht mit Tobias ins Rennen. In Alexander Herrmanns Team kocht neben Daniela noch Susanne um den Sieg, während Frank Rosin mit Helena oder Jan Torben gewinnen will.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal