Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

Christoph Jablonka leiht Homer Simpson seine Stimme

Jetzt ist es raus  

Homer Simpsons neue Synchronstimme heißt Christoph Jablonka

31.08.2016, 08:20 Uhr | dpa

Christoph Jablonka leiht Homer Simpson seine Stimme. "Die Simpsons": Homer hat eine neue Stimme. (Quelle: dpa)

"Die Simpsons": Homer hat eine neue Stimme. (Quelle: dpa)

Das Geheimnis um Homer Simpsons neue Stimme ist gelüftet. Der 60-jährige Christoph Jablonka leiht Homer Simpson seine Stimme.

Bis zum Start der neuen "Simpsons"-Staffel am Dienstagabend war der Name des neuen deutschen Sprechers, über den bereits viel spekuliert wurde, offiziell geheim. Nun hat sich ProSieben in die Karten gucken lassen. Es stimmt, was manche Fans vermutet hatten: Homers neue Stimme, die erstmals am vergangenen Donnerstag bei der Vorführung von zwei "Simpsons"-Folgen in Berlin zu hören war, gehört Jablonka. Hier können Sie seine Stimme hören:

Das sind die Termine für die besten TV-Sendungen. (Screenshot: RTL)
Das sind die Termine für die besten TV-Sendungen im Herbst

Trash-TV-Fans aufgepasst: Mit diesem Leitfaden verpasst Ihr nichts mehr im Fernsehen.

Das sind die Termine für die besten TV-Sendungen im Herbst.


Synchronstimme von Donald Trump

Jablonka war unter anderem in Kinderserien wie "Kleine Prinzessin" zu hören. Er hat aber auch schon den US-Präsidentschaftskandidaten der Republikaner, Donald Trump, in der Reality-Show "The Apprentice" synchronisiert.

Suche war "ziemlich schwierig"

Der vorherige Synchronsprecher der Zeichentrickfigur war 26 Jahre lang Norbert Gastell. Er starb im November 2015 im Alter von 86 Jahren. Die Suche nach seinem Nachfolger hat einige Zeit gedauert. "Es war tatsächlich ziemlich schwierig", sagte Tom Schneider, der die Serie bei ProSieben seit 19 Jahren als Redakteur betreut. "Wir haben 100 Stimmen angehört und 30 ungefähr zum Casting eingeladen." Jablonka hat sich vor dem Casting nach eigener Auskunft ausgiebig vorbereitet und die Serie tagelang studiert und analysiert.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Jetzt Sky Fußball-Bundesliga-Paket 1 Jahr inkl. sichern!*
bei der Telekom
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal