Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

Protest gegen Ryan Lochte: Männer stürmen "Dancing With The Stars"

Bei "Dancing With The Stars"  

Ryan Lochte auf der Tanzshow-Bühne attackiert

13.09.2016, 10:48 Uhr | dpa, t-online.de

Protest gegen Ryan Lochte: Männer stürmen "Dancing With The Stars". Protest gegen Ryan Lochte bei "Dancing With The Stars". (Quelle: AP/dpa)

Protest gegen Ryan Lochte bei "Dancing With The Stars". (Quelle: AP/dpa)

Schock-Moment für Ryan Lochte bei "Dancing With The Stars": Nach dem ersten Auftritt des Schwimmstars in der US-Tanzshow stürmten zwei Männer auf die Bühne und bedrängten den 32-Jährigen.

Die Männer trugen Anti-Lochte-Shirts und liefen auf den Schwimmer zu, als die Jury gerade seinen ersten Auftritt bewerten wollte. Auf den TV-Bildern ist die sichtlich verwirrte Jurorin Carrie Ann Inaba zu sehen, mehrere Sicherheitsleute laufen durchs Bild. Im Hintergrund hört man vereinzelt Stimmen, die "liar" (Lügner) und andere Dinge rufen.

Störer wurden der Polizei übergeben

Nach wenigen Sekunden unterbrach der Moderator die Show für eine Werbepause. "Wir holen einmal tief Luft und sind gleich zurück" sagte er. Laut US-Medien wurden die beiden Störer der Polizei übergeben. Auch andere Zuschauer hatten Protest-Shirts an und seien ebenfalls aus dem Studio gebracht worden, heißt es unter Berufung auf Studiogäste. Anschließend wurde die Show fortgesetzt.

Lochte sorgte bei Olympia für einen Skandal

Ryan Lochte hatte am Rande der Olympischen Spiele für einen Skandal gesorgt, als er gemeinsam mit anderen US-Schwimmern behauptete, ausgeraubt worden zu sein. Bilder von Überwachungskameras bewiesen jedoch, dass er gelogen hatte. Der US-Schwimmverband schloss Lochte daraufhin von allen Wettbewerben bis Ende 2017 aus.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entspannen im großen Stil mit stylischen Ledersofas
Topseller bei XXXLutz
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal