Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

Quoten: ARD-"Tatort" vor "Fack Ju Göhte" und "Grill den Henssler"

...

Konkurrenz konnte einpacken  

"Fack Ju Göhte" ist der erfolgreichste ProSieben-Film seit drei Jahren

10.10.2016, 15:28 Uhr | t-online.de

Quoten: ARD-"Tatort" vor "Fack Ju Göhte" und "Grill den Henssler". Elyas M'Barek und Karoline Herfurth in "Fack Ju Göhte". (Quelle: imago/Interfoto/NG Collection)

Elyas M'Barek und Karoline Herfurth in "Fack Ju Göhte". (Quelle: Interfoto/NG Collection/imago)

Mit der Free-TV-Premiere der Erfolgskomödie "Fack Ju Göhte" hat ProSieben am Sonntagabend einen Volltreffer gelandet. In der jungen Zielgruppe fuhr der Sender einen ungefährdeten Tagessieg ein. Beim Gesamtpublikum war nur der "Tatort" stärker.

Bei den Gesamt-Zuschauerzahlen hatte der "Tatort" die Nase vorne: 8,36 Millionen Zuschauer schalteten laut "quotenmeter.de" den Krimi aus Dortmund ein, was einem Marktanteil von 22,9 Prozent entspricht. Da konnte "Fack Ju Göhte" mit 6,32 Millionen Zuschauern (18,2 Prozent Marktanteil) nicht ganz mithalten.

Die Jungen schalteten "Fack Ju Göhte" ein

Ganz anders sah es allerdings in der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen aus, auf die alle Sender besonders schielen. Dort erreichte der "Tatort" 2,60 Millionen Zuschauer (19,1 Prozent Marktanteil) - und musste sich damit klar dem ProSieben-Blockbuster geschlagen geben.

Denn aus der jungen Zielgruppe schalteten 4,10 Millionen "Fack Ju Göhte" ein und bescherten ProSieben damit einen hervorragenden Marktanteil von 31,3 Prozent. Derartig gute Werte hatte der Sender zuletzt Ende 2013 mit der Ausstrahlung von "Die Tribute von Panem" eingefahren.

Konkurrenz leidet

Gegen diese beiden TV-Schwergewichte trat das ZDF mit "Inga Lindström: Willkommen im Leben" an, das immerhin 5,23 Millionen Zuschauer (14,3 Prozent) einschalteten. Der Staffelstart von "Grill den Henssler" auf Vox hielt sich mit 2,19 Millionen Zuschauern (7,4 Prozent) wacker. Sat 1 dürfte mit 2,48 und 2,13 Millionen Zuschauern für "Navy CIS" beziehungsweise "Navy CIS: L.A." aber ebensowenig den eigenen Ansprüchen genügt haben wie RTL mit 2,11 Millionen für "White House Down".

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
EntertainTV Plus mit 120,- € TV-Bonus sichern!*
hier EntertainTV Plus bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018