Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

Münchener "Tatort: Die Wahrheit" wird weitererzählt

"Tatort: Die Wahrheit" wird weitererzählt  

Für Batic und Leitmayr geht der Alptraum weiter

24.10.2016, 12:27 Uhr | dpa, t-online.de

Münchener "Tatort: Die Wahrheit" wird weitererzählt. Batic und Leitmayr ermitteln 2017 wieder im Fall des Messer-Mörders. (Quelle: BR/X Filme/Hagen Keller)

Batic und Leitmayr ermitteln 2017 wieder im Fall des Messer-Mörders. (Quelle: BR/X Filme/Hagen Keller)

Nach 90 Minuten ist der Täter hinter Gittern und die heile Welt wiederhergestellt - mit diesem ungeschriebenen "Tatort"-Gesetz brach der Münchener Krimi "Die Wahrheit" am Sonntag. Nach dem offenen Ende wird der Fall aber im nächsten Jahr weitererzählt. Der Alptraum geht für Batic und Leitmayr also weiter.

Die Ausstrahlung sei für 2017 geplant, teilte der Bayerische Rundfunk (BR) mit. Von Anfang an seien sich alle einig gewesen, dass der Täter im 73. Fall für Batic (Miroslav Nemec) und Leitmayr (Udo Wachtveitl) nicht gefasst werden sollte, sagte BR-"Tatort"-Redakteurin Stephanie Heckner. "'Die Wahrheit' sollte ein 'Tatort' werden, der die Schmerzhaftigkeit polizeilicher Ermittlungsarbeit auf die Spitze treibt."

In "Die Wahrheit" mussten die beiden Münchener Kommissare zwei Morde aufklären - das gelang aber nur in einem Fall. Der Mörder des arglosen Vaters Ben Schröder blieb unerkannt. Das sei für das Duo in mehr als 25 Jahren Ermittlertätigkeit neu, teilte der Sender weiter mit.

"Deprimierend gut und realistisch wie selten" - lesen Sie hier unsere TV-Kritik zum "Tatort".

Im nächsten Fall wartet ein "Schreckensszenario"

In der nächsten Folge "Der Tod ist unser ganzes Leben" ereigne sich dann ein ähnliches Verbrechen ohne erkennbares Motiv. Die Tat trage dieselbe grausame Handschrift, der Alptraum für die Ermittler setze sich fort. In einem "Schreckensszenario" am Ende gehe es für sie "um ihre berufliche Existenz, ihre Freundschaft und ihr Leben". Der BR betonte, dass der Film dramaturgisch unabhängig von "Die Wahrheit" verstanden werden könne.

Mit diesem Teaser-Trailer kündigt der Sender auf Facebook die Fortsetzung an.

Die Geschichte ist noch nicht vorbei ...

Der Mörder konnte nicht gefasst werden, aber Batic und Leitmayr lässt dieser Fall nicht los! Ein Ausblick auf 2017:

Gepostet von Tatort am Sonntag, 23. Oktober 2016

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal