Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino > Germany’s Next Topmodel 2018 >

Kim Hnizdo trennt sich von Papa Klums Agentur

...

GNTM-Gewinnerin von 2016  

Kim Hnizdo trennt sich von Papa Klums Agentur

Von Imke Gerriets

24.05.2018, 20:05 Uhr
Kim Hnizdo trennt sich von Papa Klums Agentur. Kim Hnizdo: Topmodel von 2016 geht jetzt neue Wege. (Quelle: Sebastian Reuter/ Getty Images)

Kim Hnizdo: Topmodel von 2016 geht jetzt neue Wege. (Quelle: Sebastian Reuter/ Getty Images)

Beim Finale von GNTM wird eine ehemalige Gewinnerin definitiv nicht dabei sein: Kim Hnizdo. Sie hat sich von der Klumschen Modelagentur getrennt. 

Bis vor kurzem konnte man noch das Gesicht von Kim Hnizdo, der GNTM-Siegerin von 2016, auf der Homepage von ONEeins fab Management finden. Die Künstleragentur ist für die meisten Kandidatinnen von GNTM zuständig. Geführt wird diese von Günther Klum, dem Vater von Heidi Klum.

Doch jetzt hat Kim Hnizdo t-online.de verraten: "Da ich ja nicht mehr für die nach GNTM greifende Agentur tätig bin, werde ich heute Abend nicht vor Ort sein." Nach zwei Jahren geht das Model nun – wie viele andere Vorgängerinnen auch – mit einer anderen Agentur neue Wege.

Doch wie will das Model aus Bad Homburg jetzt neue Aufträge ans Land ziehen? Hnizdo zu t-online.de: "Ich werde von Louisa Models vertreten." Die Inhaberin der Münchner Agentur ist Louisa von Minckwitz. Seit über 30 Jahren betreut die Agentin besonders auch internationale Kunden, was speziell für Topmodel Kim Hnizdo von großem Interesse sein wird.

Verwendete Quellen:
  • Eigene Recherchen

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
EntertainTV Plus für 10,- € mtl. zu MagentaZuhause buchen
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018