Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr fĂŒr Sie ĂŒber das Geschehen in Deutschland und der Welt.

So lange lÀuft ihr Vertrag bei "Germany's Next Topmodel" noch

Von t-online, rix, iger

Aktualisiert am 22.05.2019Lesedauer: 2 Min.
Heidi Klum: Die GNTM-Chefin hat noch nicht genug.
Heidi Klum: Die GNTM-Chefin hat noch nicht genug. (Quelle: Future Image / imago images)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextDieser Star gewinnt "Let's Dance"Symbolbild fĂŒr einen TextRheinmetall testet neue LaserwaffeSymbolbild fĂŒr einen TextPanzer-Video als Propaganda entlarvtSymbolbild fĂŒr einen TextUS-Bischof verweigert Pelosi KommunionSymbolbild fĂŒr einen TextRekord-Eurojackpot geht nach NRWSymbolbild fĂŒr einen TextNot-OP bei Schlagerstar Tony MarshallSymbolbild fĂŒr einen TextFrau protestiert nackt in CannesSymbolbild fĂŒr einen TextÜberraschendes Comeback bei Sat.1Symbolbild fĂŒr einen TextBVB-TorhĂŒter findet neuen KlubSymbolbild fĂŒr einen TextFerres-Tochter im Wow-Look in CannesSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserFormel 1: Haas-Boss zĂ€hlt Mick Schumacher an

Seit bereits 14 Jahren sucht Heidi Klum jedes Jahr aufs Neue nach Deutschlands schönstem MÀdchen. Und damit will die GNTM-Chefin auch noch lange nicht aufhören. Die 45-JÀhrige hat ihren Vertrag verlÀngert.

Am Donnerstagabend kĂŒrt Heidi Klum ihr nĂ€chstes Topmodel. Im Rennen sind Simone, CĂ€cilia und Sayana. Dann hat die Suche nach Deutschlands schönstem MĂ€dchen erst einmal ein Ende – bis es im Herbst fĂŒr die GNTM-Chefin wieder von vorne losgeht.


Das machen die GNTM-Siegerinnen heute

2006 gewann Lena Gercke aus Cloppenburg die erste Staffel. Es folgte unter anderem eine tolle TV-Karriere: Seit 2015 fĂŒhrt sie zum Beispiel durch "The Voice of Germany". 2020 wurde das Model zum ersten Mal Mutter.
Barbara Meier folgte 2007 auf den Topmodel-Thron. SpĂ€ter verschlug es Meier zum Schauspielunterricht nach New York. Seitdem war sie in mehreren Filmen zu sehen. 2018 nahm sie außerdem bei der RTL-Tanzshow "Let's Dance" teil. Auch sie wurde im Sommer 2020 Mutter.
+14

"Ich mache 20 Jahre"

Denn Heidi Klum hat noch lange nicht genug von "Germany's Next Topmodel". Die Modelmama beantwortete am Mittwoch bei einer Pressekonferenz in DĂŒsseldorf die Frage von t-online.de, ob und wann sie denn mal Schluss mit ihrer Show mache, mit: "Wir haben gerade unseren Vertrag verlĂ€ngert", erzĂ€hlt die 45-JĂ€hrige. "Ich mache 20 Jahre. Also mache ich noch sechs Jahre."

Aktuell befindet sich GNTM in der 14. Staffel, sechs weitere wird es definitiv geben. Wie es 2026 weitergeht, hat Heidi Klum jedoch nicht verraten. Vielleicht macht die Modelmama weiter, vielleicht gibt sie das Format an eine ehemalige Gewinnerin ab, vielleicht wird die Sendung nach dem Aus von Heidi Klum aber auch ganz eingestellt.


In den USA lĂ€uft das Format bereits seit 24 Staffeln. Moderiert wird "America's Next Top Model" seit Beginn von Tyra Banks. Die hatte die Modelcastingshow in der 23. Staffel vorĂŒbergehend an Rita Ora abgegeben. Doch fĂŒr die neue Staffel hatte sich das Supermodel dazu entschieden, die Moderation wieder zu ĂŒbernehmen. Vielleicht wird es auch Heidi Klum so ergehen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
So hat sich Leni Klum als GNTM-Jurorin geschlagen
DeutschlandGermany's Next TopmodelHeidi Klum
TV-Serien und Filme


t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website