Ortssuche
Suchen

Vorwiegend Sonne

Goldener Herbst bis zum Wochenende

20.09.2016, 15:46 Uhr | wetter.info

Goldener Herbst bis zum Wochenende. Goldener Herbst bis zum Wochenende. (Quelle: dpa)

Goldener Herbst bis zum Wochenende. (Quelle: dpa)

Die weitere Woche und vor allem das Wochenende bescheren uns einen goldenen Herbst. Friedrich Föst von MeteoGroup bestätigt im Gespräch mit wetter.info, dass uns "ruhiges Herbstwetter mit hier und da einem kleinen bisschen Regen" erwartet.

Die Nacht zum Mittwoch bringt in der Südhälfte größere Auflockerungen und es bleibt trocken. Nach Norden hin ziehen zeitweise mehr Wolken durch, die vor allem in Mecklenburg-Vorpommern und Ostholstein etwas Regen bringen können. Stellenweise ist Nebel möglich. In geschützten Lagen kann örtlich Bodenfrost auftreten. Der Wind weht schwach aus unterschiedlichen Richtungen.

Der Mittwoch verwöhnt den Süden und Westen längere Zeit mit Sonnenschein und es bleibt weiter trocken. Von Nordosten her ziehen Wolken mit Schauern durch, die vor allem zwischen der Lausitz und Schleswig-Holstein niedergehen. Vereinzelt sind Gewitter möglich. Von der Ostsee her kommen dann längere heitere Abschnitte. Im mittleren Erzgebirge und im Fichtelgebirge werden 14 Grad erreicht. Im südlichen Emsland steigt die Temperatur bis auf 21 Grad. Der Wind weht überwiegend schwach aus Ost bis Nord. Die lange Trockenheit bringt vor allem in Mecklenburg-Vorpommern weiter eine Waldbrandgefahr mit sich.

Der Donnerstag wird sonnig und heiter

Der goldene Herbst geht am Donnerstag weiter und bringt längeren Sonnenschein im Süden und Nordosten. Von Sachsen bis zur Nordsee und nach Nordrhein-Westfalen zeigen sich neben heiteren Abschnitten zeitweise mehr Wolken. Allgemein ist es aber trocken. Die Temperatur steigt auf 16 Grad im Bayerischen Wald und auf der Schwäbischen Alb und am Mittelrhein sind örtlich sogar 23 Grad möglich. Der schwache Wind weht im Süden aus unterschiedlichen, nach Norden hin aus südlichen bis östlichen Richtungen.

Freitag ist das Wetter durchwachsen

Der Freitag bringt eher einen Wettermischmasch. Bei wechselnder Bewölkung gehen wiederholt Schauer nieder, auch einzelne Gewitter sind möglich. Am freundlichsten ist es voraussichtlich abermals im äußersten Südwesten. Im westlichen Bergland werden rund 15 Grad erreicht, im Breisgau steigt die Temperatur auf bis zu 22 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig aus westlichen Richtungen, an den Küsten und in höheren Lagen sind besonders bei Schauern starke bis stürmische Böen möglich.

Das Wochenende wird schön

Der Samstag läutet ein schönes Wochenende ein. Er bringt ruhiges Wetter mit Sonne und Wolken im Wechsel, wobei wesentlicher Niederschlag nicht zu erwarten ist. Der meiste Sonnenschein wird an der Ostsee und im Südwesten erwartet. Die Temperatur steigt auf 15 Grad im Lausitzer Bergland bis 21 Grad am Kaiserstuhl. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Süd bis West. Auch der Sonntag wird ähnlich.

Quelle: wetter.info

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Spitzenwerte im Überblick
Die Wetter-Hitlisten

Ob Kälte- oder Hitzerekorde - hier finden Sie aktuelle Ranglisten. mehr

Den Ausflug perfekt planen
Das Freizeitwetter

Ab nach draußen oder lieber auf dem Sofa bleiben? mehr


shopping-portal