• Home
  • Regional
  • Frankfurt am Main
  • Frankfurt | Lkw-Crash auf A3: Zwei Tote und Verletzte


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextKubicki fordert Wielers Rauswurf Symbolbild f├╝r einen TextSchuldenbremse soll 2023 wieder greifenSymbolbild f├╝r einen TextGaspreis k├Ânnte um 400 Prozent steigenSymbolbild f├╝r einen TextSchr├Âders Anwalt meldet sich zu WortSymbolbild f├╝r einen TextDagmar W├Âhrl erinnert an toten SohnSymbolbild f├╝r einen TextMann von Betr├╝gern zu Tode geschleiftSymbolbild f├╝r einen TextDutzend Anw├Ąlte f├╝r "Querdenken"-Gr├╝nderSymbolbild f├╝r einen TextBundesliga-Torwart wechselt zu PepSymbolbild f├╝r ein VideoMann heiratet KrokodilSymbolbild f├╝r einen TextK├╝ndigungen ab heute deutlich einfacherSymbolbild f├╝r einen TextF├╝nfj├Ąhriger Junge angefahren ÔÇô totSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserSophia Thiel spricht offen ├╝ber ProblemeSymbolbild f├╝r einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Zwei Tote am Frankfurter Kreuz

Von dpa, pb, stn

Aktualisiert am 28.01.2022Lesedauer: 2 Min.
├ťberblick ├╝ber die Unfallstelle am Frankfurter Kreuz: Wann die Sperrung der Strecke aufgehoben werden kann, ist noch ungewiss.
├ťberblick ├╝ber die Unfallstelle am Frankfurter Kreuz: Wann die Sperrung der Strecke aufgehoben werden kann, ist noch ungewiss. (Quelle: 5Vision)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Am Frankfurter Kreuz sind nach einem schweren Unfall zwei Personen tot ÔÇô der Fahrer eines Lkws starb auf der Stelle. Eine weitere Person erlag ihren schweren Verletzungen in der Nacht im Krankenhaus.

Bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 3 am Frankfurter Kreuz am Donnerstagabend sind ein Lkw-Fahrer und der 44-j├Ąhrige Beifahrer eines Sprinters ums Leben gekommen sowie zwei Personen verletzt worden. Wie ein Reporter vor Ort berichtete, waren Feuerwehr und Rettungsdienst mit einem Gro├čaufgebot vor Ort.

Der Lkw geriet bei dem Unfall in Brand, der Fahrer konnte nur noch tot aus der Kabine geborgen werden.
Der Lkw geriet bei dem Unfall in Brand, der Fahrer konnte nur noch tot aus der Kabine geborgen werden. (Quelle: 5Vision)

Nach Angaben der Polizei waren ein Lkw, ein Kleintransporter und ein Auto in den Unfall verwickelt. Die genaue Unfallursache und der konkrete Unfallhergang sind derzeit Stand der Ermittlungen.

Nach ersten Erkenntnissen geriet laut Polizei gegen 21 Uhr ein Autofahrer auf dem linken von drei Fahrstreifen ins Schleudern und kollidierte seitlich mit einem Lkw auf dem rechten Fahrstreifen. Der Lkw soll in der Folge nach links ├╝ber die komplette Fahrbahn geschleudert und in die Mittelleitplanke geprallt sein.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Putin hinter Gittern
Wladimir Putin ist im Westen isoliert.


Dabei st├╝rzte sein Anh├Ąnger um und blieb seitlich auf der Fahrbahn liegen. Ein dahinter fahrender Sprinter prallte w├Ąhrenddessen frontal in den quer schleudernden Lkw. Der vordere Fahrzeugteil des Lkw geriet innerhalfb kurzer Zeit in Vollbrand.

Der Fahrer befand sich zu diesem Zeitpunkt eingeklemmt in der Fahrerkabine und konnte nur noch tot aus der Kabine geborgen werden.

Unfallstelle in Frankfurt: Der Fahrer des Transporters kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.
Unfallstelle in Frankfurt: Der Fahrer des Transporters kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. (Quelle: 5Vision)

Die beiden Fahrzeuginsassen des Sprinters, zwei M├Ąnner im Alter von 79 und 44 Jahren, wurden infolge des Zusammensto├čes ebenfalls eingeklemmt. Wie die Polizei berichtet, befreite die Feuerwehr die beiden M├Ąnner und verhinderten ein ├ťbergreifen der Flammen.

44-j├Ąhriger Beifahrer erliegt Verletzungen im Krankenhaus

Die M├Ąnner kamen schwer verletzt in umliegende Krankenh├Ąuser. Der 44-j├Ąhrige Beifahrer starb dort in der Nacht. Der 28-j├Ąhrige Autofahrer wurde nach dem aktuellen Ermittlungsstand leicht verletzt.

Auch zwei Polizeibeamte mussten mit dem Verdacht auf Rauchgasvergiftungen in ├Ârtliche Krankenh├Ąuser verbracht werden. Sie konnten zwischenzeitlich wieder entlassen werden.

Sperrung auf der A3 aufgehoben

Sie hatten laut Polizei als Erstkr├Ąfte vor Ort unverz├╝glich die Brandbek├Ąmpfung und die Rettung der Verletzten eingeleitet und dabei Rauchgas eingeatmet.

Die Fahrbahn Richtung K├Âln wurde komplett gesperrt, die Gegenfahrbahn Richtung W├╝rzburg war nur einspurig befahrbar. Die Sperrung wurde aufgehoben.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
FeuerwehrPolizeiUnfall

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website