• Home
  • Sport
  • Fu├čball
  • Fu├čball international
  • Ronaldo hat seinen Sohn verloren: United-Star verzichtet auf Liverpool-Spiel


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextCorona-Herbst: Erste Ma├čnahmenSymbolbild f├╝r einen TextKubicki fordert Wielers Rauswurf Symbolbild f├╝r einen TextGaspreis k├Ânnte um 400 Prozent steigenSymbolbild f├╝r einen TextRassismus-Debatte: Ecclestone irritiertSymbolbild f├╝r einen TextGep├Ąckchaos am M├╝nchner FlughafenSymbolbild f├╝r einen TextPolen kritisiert Melnyk: "inakzeptabel"Symbolbild f├╝r einen TextAirbus erh├Ąlt Milliarden-AuftragSymbolbild f├╝r einen TextBeyonc├ę reitet fast nacktSymbolbild f├╝r einen TextAktivisten wollen F1-Strecke blockierenSymbolbild f├╝r einen TextSo sehen Sie die Tour de France liveSymbolbild f├╝r einen TextPolizei fahndet nach Frauenschl├ĄgerSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserStefanie Giesinger spricht offen ├╝ber SexSymbolbild f├╝r einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Ronaldo verzichtet auf Liverpool-Spiel

Von t-online, sid, KS

Aktualisiert am 19.04.2022Lesedauer: 1 Min.
Cristiano Ronaldo: Der Weltfu├čballer hat seinen Sohn verloren.
Cristiano Ronaldo: Der Weltfu├čballer hat seinen Sohn verloren. (Quelle: Offside Sports Photography/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Nach dem Tod von Ronaldos Sohn wird der Weltfu├čballer die Partie in Liverpool verpassen. Der Verein steht hinter dem Profi und sendet eine Liebes- und Unterst├╝tzungsbotschaft.

Cristiano Ronaldo wird am Dienstag Manchester United im Aufeinandertreffen mit Liverpool fehlen (21 Uhr im Liveticker bei t-online). Das best├Ątigt auch der Verein. "Die Familie ist wichtiger als alles und Ronaldo unterst├╝tzt seine Lieben in dieser immens schwierigen Zeit", schreibt der Klub auf seiner offiziellen Website.

Ronaldo und seine Lebensgef├Ąhrtin Georgina Rodriguez hatten in einer bewegenden Nachricht am Montag geschrieben: "In gr├Â├čter Trauer m├╝ssen wir bekannt geben, dass unser Junge verstorben ist. Dies ist der gr├Â├čte Schmerz, den Eltern f├╝hlen k├Ânnen."

Empfohlener externer Inhalt
Instagram

Wir ben├Âtigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie k├Ânnen diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit k├Ânnen personenbezogene Daten an Drittplattformen ├╝bermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Im Oktober hatte das Paar mitgeteilt, Zwillinge zu erwarten. W├Ąhrend ein M├Ądchen wohlauf zur Welt kam, starb dessen Zwillingsbruder bei oder kurz nach der Geburt. "Wir sind ersch├╝ttert ├╝ber diesen Verlust", schrieben Ronaldo und seine Lebensgef├Ąhrtin weiter: "Nur die Geburt unseres M├Ądchens gibt uns die St├Ąrke, in diesem Moment etwas Hoffnung und Freude zu versp├╝ren."

Ronaldo ist Vater von f├╝nf Kindern. Er hat den elfj├Ąhrigen Sohn Cristiano Jr. sowie die vierj├Ąhrigen Zwillinge Eva und Mateo von einer Leihmutter. Dazu kommt neben dem nun geborenen M├Ądchen gemeinsam mit Rodriguez die vierj├Ąhrige Tochter Alana Martina.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Ortega wechselt zu Manchester City
Cristiano RonaldoManchester United
Fu├čball - Deutschland


t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website