Sie sind hier: Home > Sport > Live-Ticker >

Konferenz : 2. Bundesliga im Live-Ticker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Live-Ticker: 2. Bundesliga  

Konferenz

|



STP
3:0
HEI
BOC
4:2
DYN
UBE
2:1
SVS
FCN
2:3
STU
KSC
1:3
FCK
BIE
1:1
FÜR
H96
1:0
DÜS
M60
0:1
BRA
AUE
3:1
WÜR
31. Spieltag - Konferenz
28.04. Ende
FC St. Pauli
3:0
1. FC Heidenheim
28.04. Ende
VfL Bochum
4:2
SG Dynamo Dresden
28.04. Ende
Union Berlin
2:1
SV Sandhausen
29.04. Ende
1. FC Nürnberg
2:3
VfB Stuttgart
29.04. Ende
Karlsruher SC
1:3
Kaiserslautern
29.04. Ende
DSC Arminia Bielefeld
1:1
SpVgg Gr. Fürth
30.04. Ende
Hannover 96
1:0
Fortuna Düsseldorf
30.04. Ende
TSV 1860 München
0:1
Eintr. Braunschweig
30.04. Ende
Erzgebirge Aue
3:1
Würzburger Kickers
Letzte Aktualisierung: 14:00:39
Ende
 
Damit verabschiede ich mich aus der Konferenz! In Sachen Fußball kann ich Ihnen noch das Abstiegsduell zwischen Augsburg und dem HSV anbieten, das ab 15:30 Uhr beginnt. Einen schönen Sonntag noch!
Fazit
 
Aue gelingt der nächste Befreiungsschlag im Abstiegskampf, Würzburg und auch 1860 rutschen dagegen weiter in den Abstiegskampf hinein. Auch Düsseldorf ist noch nicht sicher, dafür marschieren Braunschweig und Hannover vorne im Gleichschritt.
Abpfiff
90
Dan ist Feierabend in der Konferenz! Alle drei Spiele sind beendet!
Nachspielzeit
90
Die Nachspielzeit in allen drei Stadien ist angebrochen!
1860 München - Braunschweig
89
Die Gastgeber werfen nochmal alles nach vorne. Ein ums andere Mal fliegt ein hoher Ball in den Strafraum von der Eintracht. Bislang jedoch ohne Erfolg.
1860 München - Braunschweig
88
Pfosten! Die Gäste haben nun viel Platz. Kumbela dribbelt auf die beiden Innenverteidiger und legt rechts auf Hochscheidt. Der schlägt noch einen Haken und schlenzt mit links aufs lange Eck. Wieder nur Aluminium.
Hannover - Düsseldorf
87
Andre Breitenreiter nimmt noch einmal Zeit von der Uhr und bringt Artur Sobiech für Martin Harnik in die Partie.
Hannover - Düsseldorf
87
Etwas weniger als fünf Minuten sind in der regulären Spielzeit noch zu spielen. Können die Hausherren die Führung über die Zeit bringen oder gelingt den Düsseldorfern noch der berühmte Lucky Punch zum Ausgleich?
Hannover - Düsseldorf
85
Salif Sane sieht auf der linken Seite gegen Ferati ziemlich schlecht aus und muss zum taktischen Foul greifen, um den neuen Mann zu stoppen. Dafür sieht der Senegalese zu Recht die Gelbe Karte.
1860 München - Braunschweig
85
Latte! Braunschweig kontert. Omladic flankt von rechts auf Kumbela, der Metern vor den Tor mit der Brust auf Hochscheidt ablegt. Der knallt das Leder an die Latte, von wo es kurz vor der Linie wieder aufspringt. Glück für 1860.
Aue - Würzburg
83
Daghfous knallt einen Freistoß aus gut 25 Metern in Richtung Tor. Männel hat Probleme, lässt den Ball nach vorne abprallen, wo Soriano steht. Dieser bringt es dann fertig, den Ball aus sieben Metern über das Tor zu schießen - aber egal. Das Schiedsrichter-Team entschied sowieso auf Abseits beim Nachschuss des Würzburgers.
1860 München - Braunschweig
82
Schwach ausgeführt! Liendli bringt zwar einen Freistoß aus 18 Metern über die Mauer. Der Schuss hat jedoch viel zu wenig Dampf. Kein Problem für Fejzic.
Hannover - Düsseldorf
81
Zweiter Wechsel bei Hannover 96. Charlison Benschop feiert gegen seinen Ex-Klub sein Comeback und ersetzt den Torschützen zum 1:0, Niclas Füllkrug. Auch die Fortuna wechselt noch einmal und bringt Arianit Ferati für den unauffälligen Özkan Yildirim.
1860 München - Braunschweig
79
Alles oder nichts von Pereira. Mit Bülow nimmt er einen Verteidiger raus und bringt Olic.
1860 München - Braunschweig
78
Geht für die Münchner Löwen hier noch etwas? Die Chancen waren eigentlich schon da. Nur der letzte Tick fehlt noch.
Hannover - Düsseldorf
76
Erster Wechsel bei den Gästen. Ihlas Bebou macht Platz für Jerome Kiesewetter.
Hannover - Düsseldorf
74
Prib passt den ruhenden Ball nach hinten auf den freistehenden Klaus. Der hat allerdings keine freie Schussbahn und so landet das Leder in den Reihen der Fortuna.
Aue - Würzburg
72
Dritter Wechsel bei Würzburg: Für Kurzweg kommt Nagy ins Spiel.
Hannover - Düsseldorf
73
Ökzan Yildirim holt Klaus an der rechten Strafraumseite von den Seiten und sieht die Gelbe Karte. Außerdem gibt es einen Freistoß aus vielversprechender Position.
1860 München - Braunschweig
73
Der Torschütze hat Feierabend. Quirin Moll kommt für Nyman in die Begegnung.
1860 München - Braunschweig
71
Doppelwechsel bei 1860. Für Gytkjaer stürmt nun Sascha Mölders und Florian Neuhaus ersetzt Lacazette.
Aue - Würzburg
72
Würzburg drängt nun auf den zweiten Treffer, spielt eine recht ordentliche zweite Halbzeit, läuft aber natürlich dem klaren Rückstand aus den ersten 20 Minuten immer noch hinterher.
Hannover - Düsseldorf
70
Nun auch die erste Gelbe Karte auf Seiten der Düsseldorfer. Alexander Madlung räumt Felix Klaus ab und wird für sein hartes Einsteigen verwarnt.
1860 München - Braunschweig
69
Guter Einsatz von Gytkjaer, der den Ball auf der rechten Seite zurückerobert. Infolgedessen bekommt Liendl in der Mitte den Ball und zieht nach einem Haken aus 20 Metern mit links ab. Gut einen halben Meter über den Kasten.
Hannover - Düsseldorf
67
Mal wieder ein gut herausgespielter Angriff der führenden Hannoveraner. Sorg ergrätscht sich den Ball in der eigenen Hälfte auf der rechten Seite und sucht Felix Klaus, der im Doppelpass mit Martin Harnik vor dem Strafraum der Düsseldorfer auftaucht. Der Mittelfeldakteur findet keinen Passabnehmer und sucht aus knapp 22 Metern den Torabschluss. Das Leder fliegt flach auf die linke Torecke zu und Rensing muss sich ganz lang machen, um zu parieren.
1860 München - Braunschweig
65
Durch die Hereinnahme von Baffo hat der BTSV erneut das System umgestellt. Mittlerweile agieren die Gäste in einem 3-5-2.
Aue - Würzburg
63
Aues Fandrich sieht für einen Tritt auf den Fuß von Fröde die Gelbe Karte.
1860 München - Braunschweig
63
Pongracic tritt Nyman im Mittelfeld auf den Fuß. Der nächste, der sich die Gelbe Karte abholt.
Aue - Würzburg
60
Toooor! Erzgebirge Aue - WÜRZBURGER KICKERS 3:1 - Torschütze: Patrick Weihrauch - Die Kickers treffen nun - und wie! Nachdem sich Weihrauch den Ball an der Mittellinie erkämpfte und einen Doppelpass mit Fröde spielte, läuft er noch ein paar Schritte und knallt anschließend den Ball aus gut 25 Metern genau rechts oben in den Winkel. Nun steht es also aus Sicht der Kickers nur noch 1:3. Folgt jetzt die große Aufholjagd?
Hannover - Düsseldorf
61
Nächste Verwarnung für 96. Marvin Bakalorz unterbindet unfair einen Angriffsversuch der Gäste. Das gibt richtigerweise die Gelbe Karte.
1860 München - Braunschweig
61
Lieberknecht rührt Beton an. Für Mittelfeldspieler Boland kommt Verteidiger Joseph Baffo in die Partie.
1860 München - Braunschweig
60
Amilton kommt vor Valsvik an den Ball und nimmt den Kontakt an. Gute Freistoßposition am rechten Sechzehnereck für die Hausherren. Der bringt aber nichts ein.
Aue - Würzburg
58
Erster Wechsel bei Aue: Für Kaufmann kommt Riese ins Spiel. Auch Würzburg tauscht: Für Benatelli komt Weihrauch ins Spiel.
Hannover - Düsseldorf
57
Hannover drückt jetzt auf den zweiten Treffer. Nach einer Ecke spielt Albornoz erst einen sicheren Pass zum Keeper, der ein langes Ding in die Spitze schlägt. Harnik kommt an den Ball, findet aber erst zu spät den Abschluss.
1860 München - Braunschweig
55
Tooooor!!! 1860 München - EINTRACHT BRAUNSCHWEIG 0:1 - Torschütze: Chirstoffer Nyman - Nicht zu fassen. 1860 ist am Drücker, aber die Gäste gehen in Führung! Omladic lässt mit einer Drehung Liendl innerhalb des Sechzehners stehen und spielt auf Nyman quer. Der Stürmer nimmt die Kugel mit dem Rücken zum Tor an. Mit einer Körpertäuschung legt er sich den Ball auf rechts und drischt ihn aus acht Metern aus der Drehung hoch ins kurze Ecke.
Aue - Würzburg
55
Nach einem kleineren Gerangel zwischen Schröck und Köpke greift Schiedsrichter Rohde ein und bittet die Streithähne zum kurzen Gespräch. Beide kommen ohne Gelbe Karte davon.
Hannover - Düsseldorf
54
Edgar Prib sieht nach einem überharten Einsteigen zu Recht die Gelbe Karte.
Hannover - Düsseldorf
52
Hannover tastet sich langsam an das Tor von Michael Rensing heran. Edgar Prib kommt von der rechten Seite quer in die Mitte gelaufen und sucht aus knapp 25 Metern den Abschluss und macht mit diesem ambitionierten Versuch ein Kind auf der Tribüne glücklich, das mit etwas Glück Besitzer eines neuen Balles sein dürfte.
1860 München - Braunschweig
50
Amiltons Einsatz gegen Reichel wird abgepfiffen. Damit ist der überhaupt nicht einverstanden. Er wirft den Ball auf den Boden und wird dafür ebenfalls verwarnt.
Hannover - Düsseldorf
49
Erneut ziert eine Choreographie den Gästeblock. Mit hunderten Fähnchen wird die Tribüne in ein weiß-rotes Gewand gehüllt und der Slogan "Unsere Liebe soll euer Antrieb sein" sendet ein klares Signal auf den Platz. Abwarten, ob in der zweiten Halbzeit der berühmte Funke von den Rängen auf den Rasen überspringen kann.
1860 München - Braunschweig
48
Sauer wird es zu bunt mit Lumor. Er legt ihn an der Außenlinie und sieht Gelb.
Aue - Würzburg
46
Wechsel bei Würzburg: Für Rama kommt Müller ins Spiel.
1860 München - Braunschweig
46
Lieberknecht tauscht das erste Mal aus und bringt Stürmer Domi Kumbela. Kijewski muss dafür in der Kabine bleiben.
Anpfiff 2. Halbzeit
46
Dann rollt der Ball in der Konferenz wieder!
Hannover - Düsseldorf
46
Hannover 96 wechselt in der Pause und ersetzt Spielführer Manuel Schmiedebach durch Marvin Bakalorz.
Zwischenfazit
 
Klarer Gewinner im Abstiegskampf ist im Moment Aue, aber auch 1860 präsentiert sich bisher gut gegen Braunschweig und hat sich zur Pause ein Unentschieden erkämpft. Dadurch profitiert Hannover im Aufstiegskampf, das in einem ruhigen Spiel vor heimischer Kulisse verdient führt.
Halbzeitpfiff
45
Dann ist Pause in der Konferenz!
Aue - Würzburg
44
Würzburg hat mittlerweile zwar mehr Spielanteile als noch in der Anfangsphase, doch Aue verteidigt insgesamt viel zu gut, als, dass sich große Chancen für die Kickers ergeben würden.
1860 München - Braunschweig
43
Omladic tritt einen Freistoß kurz nach der Mittellinie. Die Innenverteidiger hätten sich den Weg in den Strafraum sparen können. Viel zu weit geht die Kugel und landet im Toraus.
Aue - Würzburg
42
Daghfous flankt von rechts aus dem Halbfeld in Richtung Fünfmeterraum auf Fröde. Dessen Kopfball geht schlussendlich zu zentral auf Tor. Männel packt ganz sicher zu.
1860 München - Braunschweig
39
Liendl seziert mit einem Steilpass die BTSV-Abwehr. Aigner läuft alleine auf Fejzic zu, wird aber zurückgepfiffen. Der ehemalige Bundesligaprofi stand einen Meter im Abseits.
Hannover - Düsseldorf
40
Zeit, um in Hannover über die Fans zu reden haben wir vor allem, weil sich beide Mannschaften anscheinend mental schon in der Pause befinden. Nur noch wenige Pässe kommen wirklich präzise und auch der Zug zum Tor hat in den letzten Minuten noch weiter abgenommen.
Aue - Würzburg
38
Aues Rizzuto sieht für ein taktisches Foul gegen Kurzweg die Gelbe Karte.
Hannover - Düsseldorf
36
Während es auf dem Platz zunehmend ruhiger zu sich geht, ist die Stimmung auf den Rängen weiter großartig. Beide Fanlager sind gut aufgelegt und sorgen für eine angenehme Dauerbeschallung im Stadionrund.
Aue - Würzburg
35
Glück für Rama! Der Albaner haut Kaufmann schon wieder rüde um, kommt aber ohne zweite Gelbe davon. Schiedsrichter Rohde zeigt jedoch Fingerspitzen-Gefühl und verzichtet auf eine zweite Verwarnung für den Würzburger und somit auf einen Platzverweis.
1860 München - Braunschweig
34
Wieder ist es Hernandez, der auf links ins eins-gegen-eins geht. Seine Hereingabe segelt aber an Freund und Feind vorbei ins gegenüberliegende Seitenaus.
1860 München - Braunschweig
33
Dieses Mal macht es Lumor besser! Der Brasilianer setzt sich an der Mittellinie gegen Sauer durch und dribbelt in die Mitte auf den Strafraum zu. Kurz vor der Sechzehnerkante legt er auf rechts zu Amilton, der mit dem rechten Innenrist die Kugel auf das lange Eck schlenzen will. Fejzic hat das Leder sicher.
Aue - Würzburg
31
Rama haut mit einem Frustfoul Gegenspieler Kaufmann von hinten rüde um und sieht dafür völlig zu Recht die Gelbe Karte.
Hannover - Düsseldorf
30
Nach einer halben Stunde liegt Hannover 96 verdient mit 1:0 in Führung. Die Hausherren kreierten die klareren Chancen und zeigten sich auch im Aufbauspiel zielgerichteter. In Beton gegossen ist diese Führung aber allemal nicht. Auch die Düsseldorfer tauchten vereinzelt vor dem Tor von Tschauner auf.
1860 München - Braunschweig
28
Erste Chance der Gäste! Hochscheidt schlägt mehrer Haken am Sechzehner , spielt dann kurz weiter auf Kijewski, der auf Hernandez durchstecken will. Über Umwege kommt die Kugel tatsächlich an und der Linksaußen zieht aus der Drehung ab. Zu zentral. Ortega kann mit den Fäusten abwehren.
1860 München - Braunschweig
26
Gute Seitenverlagerung von Liendl nach rechts auf Busch. Der Rechtsverteidiger leitet weiter auf den gestarteten Amilton. Seine flache Hereingabe von der rechten Seite haut Valsvik aus den Sechzehner.
Hannover - Düsseldorf
25
Düsseldorf ist jetzt die aktivere Mannschaft. Gartner probiert, mit einem steilen Pass Sobottka in Szene zu setzen, doch noch fehlt die finale Präzision im letzten Ball in die Spitze.
Aue - Würzburg
24
Für Würzburg sind die ersten gut 20 Minuten heute historisch - im negativen Sinne. Noch nie zuvor hat der Aufsteiger in der ersten Halbzeit drei Gegentreffer kassiert.
Hannover - Düsseldorf
23
Die Partie plätschert nun ein wenig vor sich her und spielt sich überwiegend zwischen den Strafräumen ab. Fortuna kann sich im Moment wieder in das Spielgeschehen zurück kämpfen.
1860 München - Braunschweig
22
Braunschweig kommt immer besser in die Partie. Die Gäste haben mittlerweile durch lange Ballbesitzphasen die Kontrolle über das Spielgeschehen übernommen.
Aue - Würzburg
20
Nächste Verwarnung in der Konferenz: Würzburgs Schröck sieht für ein Foul gegen Fandrich die Gelbe Karte.
Aue - Würzburg
19
Würzburgs Schoppenhauer sieht Gelb, weil er vor der Entstehung des Tores Gegenspieler Nazarov umriss. Der Schiedsrichter ließ jedoch Vorteil laufen und zeigte die Gelbe Karte erst nachträglich.
Aue - Würzburg
18
Toooooor! ERZGEBIRGE AUE - Würzburger Kickers 3:0 - Torschütze: Pascal Köpke - Aue erhöht die Führung auf 3:0. Nach einem schnellen Konter spielt Tiffert den Ball mit dem Außenrist perfekt in den Lauf von Köpke. Der Offensivmann behält halblinks im Strafraum die Ruhe, lässt noch eine Würzburger ins Leere grätschen und schiebt anschließend seelenruhig links unten zum 3:0 für die Gastgeber ein. Erneut ist Keeper Siebenhandl ohne Chance.
1860 München - Braunschweig
18
Stakes Solo von Hernandez über die linke Seite. Der Deutsch-Kubaner legt in den Rückraum, wo Omladic auf Boland weiterleitet. Dessen Schuss aus 18 Metern wird von Liendl abgeblockt. Infolgedessen kann Lumor klären.
1860 München - Braunschweig
17
Decarli vertändelt den Ball an der Mittellinie. Gytkjaer spielt gleich in den Lauf von Amilton. Der Brasilianer wird vor dem Strafraum von Valsvik abgegrätscht. Aigner setzt nach, spielt aber den Ball an der Eckfahne unglücklich ins Aus.
Hannover - Düsseldorf
16
Die Gastgeber haben das Spielgeschehen jetzt unter Kontrolle und halten den Ball sicher in den eigenen Reihen. Fortuna muss jetzt viel laufen, um aktiv am Spiel beteiligt zu bleiben.
Hannover - Düsseldorf
14
Kleiner Nachtrag noch aus Hannover: Es war der fünfte Saisontreffer von Füllkrug, der seit dem Trainerwechsel vor einigen Wochen endlich sein ganzes Potenzial ausschöpfen kann. Drei Treffer hat er seitdem selbst erzielt, stand zudem immer in der Startelf.
1860 München - Braunschweig
12
Die Gastgeber machen weiter unfassbar viel Druck und gehen mit Verve in jeden Zweikampf, Aigner agiert dabei immer hart an der Grenze und ist schon in der Anfangsviertelstunde fast gelb-rot-gefährdet.
Aue - Würzburg
10
Tooooor! ERZGEBIRGE AUE - Würzburger Kickers 2:0 - Torschütze: Dimitrij Nazarov (Elfmeter) - Sieben Elfer, sieben Treffer! Nazarov bleibt cool und schiebt die Kugel platziert unten links ein, Siebenhandl hat überhaupt keine Chance. Was ein Start für die Veilchen!
Aue - Würzburg
10
Strafstoß in Aue! Nach einer weiten Flanke von links nach rechts in den Strafraum reißt Kurzweg seinen Gegenspieler Rizzuto um.Gelb gibt es obendrauf!
1860 München - Braunschweig
10
Die Hausherren sind in den Anfangsminuten weiterhin präsenter. Braunschweig hat noch nicht wirklich in die Begegnung gefunden.
Hannover - Düsseldorf
9
Toooooor! HANNOVER 96 - Fortuna Düsseldorf 1:0 - Torschütze: Niclas Füllkrug - Im Aufstiegskampf geht Hannover in Front! Prib bringt eine Flanke von links scharf an den kurzen Pfosten, wo Füllkrug zum Kopfball abtaucht und die Kugel ins kurze Eck drückt. Fünfter Saisontreffer für den Stürmer, Platz 2 für Hannover!
1860 München - Braunschweig
7
Auch in München ist was los: Lacazette kommt zum ersten Abschluss. Aus dem Rückraum zieht er volley ab. Fejzic hat leichte Probleme mit den zentralen Schuss, hat ihn aber im Nachfassen.
Hannover - Düsseldorf
5
Auf der Gegenseite kommen auch die Gastgeber zu ihrer ersten Aktion. Albornoz wird an der linken Strafraumseite stark in Szene gesetzt und kann eine Hereingabe in den Strafraum schlagen. Die beiden Stürmer Füllkrug und Harnik springen aber unter dem Ball durch.
Aue - Würzburg
3
Tooooor! ERZGEBIRGE AUE - Würzburger Kickers 1:0 - Torschütze: Fabian Kalig - Die Veilchen setzen das erste Ausrufezeichen im Abstiegskampf! Ein Kvesic-Freistoß von links aus dem Halbfeld geht an Freund und Feind vorbei und prallt am langen Pfosten an die Latte, wo Kalig zur Stelle ist und die Kugel zur Führung über die Linie drückt. Würzburg liegt damit auf dem Relegationsrang!
Hannover - Düsseldorf
4
Die erste Möglichkeit der Partie geht auf das Konto der Gäste. Schauerte setzt sich auf der rechten Seite gut durch und kann eine Flanke in den Strafraum schlagen. Dort ist Salif Sane aber zur Stelle und kann entscheidend stören.
1860 München - Braunschweig
3
Die Löwen sind direkt wach und präsent! Das Kellerkind will vor 40.000 Zuschauern direkt ein Ausrufezeichen setzen, die Braunschweiger wirken ein wenig beeindruckt.
1860 München - Braunschweig
2
Aigner kassiert direkt Gelb! Der Münchner grätscht Omladic links an der Seitenlinie direkt rüde um, dafür gibt es die erste Verwarnung der Partie.
Anstoß
1
Los geht's! Der Ball in der Konferenz rollt!
Hannover - Düsseldorf
 
Ebenfalls noch nicht ganz aus der Abstiegszone entkommen ist die Fortuna aus Düsseldorf, ein Auswärtserfolg in Hannover würde den Klassenerhalt bei dann fünf Punkten Vorsprung auf Platz 16 so gut wie sicher machen. Hannover hat natürlich was dagegen, die Breitenreiter-Elf braucht im Dreikampf mit dem BTSV und Union Berlin Punkte, um noch Rang zwei zu ergattern.
1860 München - Braunschweig
 
Ähnlich prekär ist die Situation in München, auch die Löwen befinden sich nach einer turbulenten Saison erneut im Abstiegskampf und gehören ebenfalls zum "Team 33", das sich nur einen Punkt vor Platz 17 befindet. Blöd nur, dass mit Eintracht Braunschweig ein Aufstiegskandidat in München gastiert und den Fuß noch nicht vom Gas nehmen kann. Verlieren die Löwen erneut, wird es brenzlig in der bayrischen Landeshauptstadt.
Aue - Würzburg
 
Beginnen wir im Tabellenkeller und gehen ins Erzgebirge. Unter Neu-Coach Domenico Tedesco haben sich die Auer aus der Abstiegszone heraus auf den Relegationsrang gekämpft, noch trennt die Veilchen aber nur ein Zähler von Platz 17 und Arminia Bielefeld, die gestern in letzter Sekunde den Ausgleich kassierten. Würzburg dagegen befindet sich nach einer starken Hinrunde weiter im freien Fall, die Hollerbach-Elf trennt ebenfalls nur ein Zähler von den Abstiegsrängen.
vor Beginn
 
Mit dem Karlsruher SC steht ein Absteiger bereits fest, dennoch sind weiter ein Abstiegs-, zwei Relegations- und zwei Aufstiegsplätze zu vergeben. Drei Spieltage vor Schluss ist noch einiges, offen, die Sonntagskonferenz könnte Klarheit bringen. Pack ma's!
vor Beginn
 
Herzlich willkommen in der 2. Bundesliga zur Konferenz des 31. Spieltages.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


Anzeige
shopping-portal