Sie sind hier: Home > Sport > Live-Ticker >

Konferenz : 2. Bundesliga im Live-Ticker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Live-Ticker: 2. Bundesliga  

Konferenz

|



BOC
0:1
STP
ING
0:1
UBE
D98
1:0
FÜR
BIE
2:1
REG
FCN
3:0
FCK
DYN
1:0
MSV
HEI
0:0
AUE
KIE
2:2
SVS
DÜS
31.07.
BRA
1. Spieltag - Konferenz
28.07. Ende
VfL Bochum
FC St. Pauli
29.07. Ende
FC Ingolstadt
Union Berlin
29.07. Ende
Darmstadt 98
SpVgg Gr. Fürth
29.07. Ende
DSC Arminia Bielefeld
SSV Jahn Regensburg
30.07. Ende
1. FC Nürnberg
Kaiserslautern
30.07. Ende
SG Dynamo Dresden
MSV Duisburg
30.07. Abg.
1. FC Heidenheim
Erzgebirge Aue
30.07. Ende
Holstein Kiel
SV Sandhausen
31.07. 20:30
Fortuna Düsseldorf
Eintr. Braunschweig
Letzte Aktualisierung: 18:28:46
 
 
Das war die heutige Konferenz der 2. Liga. Morgen folgt noch die abschließende Begegnung zwischen Fortuna Düsseldorf und Eintracht Braunschweig. Auch diese Partie können sie natürlich bei uns im Ticker verfolgen. Ich bedanke mich bei Ihnen für ihr Interesse und wünsche Ihnen noch einen schönen Sonntagabend. Bis zum nächsten Mal!
 
 
Was für ein Finish in Kiel! Der Aufsteiger rettet in seinem ersten Zweitligaspiel seit 36 Jahren in letzter Sekunde einen Punkt gegen den SV Sandhausen, der eine Zwei-Tore-Führung verspielt. Aufgrund der zweiten Halbzeit geht das Unentschieden aber auch in Ordnung. Für Mitaufsteiger MSV Duisburg war der erste Spieltag indes nicht erfolgreich. Die Meidericher müssen sich Dynamo Dresden knapp mit 0:1 geschlagen geben. Die dritte Partie der Konferenz zwischen dem 1. FC Heidenheim und Erzgebirge Aue musste aufgrund eines starken Unwetters abgebrochen werden.
Alle Partien
95
Kurz nach dem Ausgleich bzw. dem Platzverweis ist Schluss in Kiel und Dresden!
Dynamo Dresden - MSV Duisburg
93
Gelb-Rot! Fröde ist mit dem Pfiff von Zwayer nach einem Offensivfoul der Gäste nicht einverstanden und holt sich dafür seine zweite Gelbe des Tages ab.
Holstein Kiel - SV Sandhausen
96
Für das Trikotausziehen holt sich Marvin Ducksch noch gerne die Gelbe Karte ab.
Holstein Kiel - SV Sandhausen
95
Toooooooooooooooooooor! KIEL - Sandhausen 2:2 - Torschütze: Marvin Ducksch. Nicht zu fassen, Kiel gleicht in buchstäblich letzter Sekunde aus! Ducksch läuft zum Freistoß an und schibbelt die Kugel wunderbar über die Fünf-Mann-Mauer. Der Ball geht zwar nicht ganz genau ins Eck, trotzdem kann Schuhen nicht mehr eingreifen.
Holstein Kiel - SV Sandhausen
94
Alles andere als clever! Karl stößt Peitz im Luftduell zu Boden, es gibt nochmals Freistoß für Kiel ...
Dynamo Dresden - MSV Duisburg
90
Die Gäste wechseln ein letztes Mal: Iljutcenko ersetzt Klotz. Indes werden drei Minuten Nachspielzeit angezeigt.
Holstein Kiel - SV Sandhausen
90
Vier Minuten gibt es oben drauf.
Dynamo Dresden - MSV Duisburg
89
Die Gastgeber ziehen ihre letzte Wechseloption: Mittelfeldmann Hartmann kommt für Berko.
Holstein Kiel - SV Sandhausen
89
Die Latte rettet für Sandhausen! Wieder ist es Janzer, der rechts am Strafraum an den Ball kommt. Der Einwechselmann lässt das Leder aufprallen und trifft mit einer krachenden Abnahme nur das Gestänge.
Dynamo Dresden - MSV Duisburg
88
Toooor! DYNAMO DRESDEN - MSV Duisburg 1:0 - Torschütze: Lucas Röser. Da ist der späte Treffer! Nach einer Ecke von der rechten Seite steigt Röser im Zentrum höher als Gegenspieler Tashchy. Der Stürmer wuchtet die Kugel auf das rechte Eck, wo ein Duisburger erst hinter der Linie an den Ball kommt und den Einschlag so nicht mehr verhindern kann.
Holstein Kiel - SV Sandhausen
88
Stark gemacht - aber kein Tor! Ducksch behauptet die Kugel nach einer Flanke von rechts und verschafft sich mit einer Drehung ein wenig Platz. Der darauffolgende Linksschuss rauscht jedoch links am Pfosten vorbei.
Dynamo Dresden - MSV Duisburg
86
Nochmal eine Chance für die SGD! Horvath verschafft sich auf dem linken Flügel etwas Platz und flankt auf den zweiten Pfosten. Dort legt Möschl per Kopf für Röser ab, der aus kurzer Distanz und unter Bedrängnis aber am erneut aufmerksamen Flekken scheitert.
Holstein Kiel - SV Sandhausen
87
Wechsel bei Kiel: Steven Lewerenz geht, der junge Utku Sen kommt.
Dynamo Dresden - MSV Duisburg
83
Letzter Wechsel bei Sandhausen, es wird deutlich defensiver: Tim Knipping kommt für Richard Sukuta-Pasu.
Holstein Kiel - SV Sandhausen
82
Klare Gelbe Karte: Sandhausens Denis Linsmayer verliert die Kugel an der Mittellinie und greift sofort zum taktischen Foul.
Dynamo Dresden - MSV Duisburg
81
Zweiter Wechsel der Zebras: Mit Stoppelkamp geht der auffälligste Duisburger Feldspieler vom Platz. Für ihn kommt nun Engin ins Spiel.
Dynamo Dresden - MSV Duisburg
80
Gute Kombination der Gastgeber, die den Ball durch die Mitte mit mehreren schnellen Kurzpässen an den gegnerischen Strafraum befördern. Möschl schließt letztlich aus 18 Metern ab, trifft die Kugel aber nicht voll und jagt sie so über das Tor.
Dynamo Dresden - MSV Duisburg
76
Schwäbe! Brandstetter pflückt eine Hereingabe von der rechten Seite gut herunter und dreht sich um seinen Gegenspieler. Aus knapp sieben Metern scheitert er dann aber an Schwäbe, der den Winkel gut verkürzt hat
Dynamo Dresden - MSV Duisburg
75
Und plötzlich die Gelegenheit für Berko! Nach einer Ecke von der rechten Seite kommen die Dresdner erneut im Rückraum zum Abschluss. Auf dem Weg Richtung Tor wird der Ball zunächst abgefälscht und springt dann zu Berko, der am langen Pfosten etwas überrascht noch den Fuß hinhält, die Kugel aber knapp am Tor vorbei lenkt.
Holstein Kiel - SV Sandhausen
75
Tooooooor! KIEL - Sandhausen 1:2 - Torschütze: Steven Lewerenz. Hoffnung keimt auf! Der eingewechselte Janzer legt einen langen Schlag in den Sechzehner wunderbar mit der Brust auf Lewerenz ab. Der Flügelspieler trifft die Kugel satt mit dem linken Fuß und nagelt das Spielgerät über die Unterkante der Latte ins Tor. Toller Treffer!
Dynamo Dresden - MSV Duisburg
72
PFOSTEN! Brandstetter tankt sich auf links in den Dresdner Strafraum, kommt da aber nicht zum Abschluss. Das Leder springt zu Stoppelkamp, der erneut nicht lange fackelt und aus zehn Metern halblinker Position abzieht. Die Kugel wird noch abgefälscht und klatscht an den rechten Pfosten.
Dynamo Dresden - MSV Duisburg
71
Nun wechseln auch die Zebras erstmals: Souza wird durch Erat ersetzt.
Holstein Kiel - SV Sandhausen
70
Holstein-Coach Markus Anfang wechselt erstmals aus: Für Kingsley Schindler darf jetzt Manuel Janzer ran.
Dynamo Dresden - MSV Duisburg
68
Das Spiel wird aufgrund der sommerlichen Temperaturen in Dresden für eine kurze Trinkpause unterbrochen.
Dynamo Dresden - MSV Duisburg
66
Benatelli! Der Neuzugang bedient an der Strafraumgrenze Röser. Dieser macht die Kugel mit dem Rücken zum Tor fest und legt dann für Benatelli ab, der nach seinem Pass durchgestartet war. Der Mittelfeldmann zieht aus 16 Metern direkt ab, Flekken ist aber erneut zur Stelle und lenkt die Kugel über den Querbalken.
Holstein Kiel - SV Sandhausen
67
Zwei wilde Ballverluste der Hausherren, kurz danach spielt Höler einen Pass ins Niemandsland. Trotzdem die Chance für Sukuta-Pasu, der seinen Gegenspieler am Fünfer aussteigen lässt, anschließend jedoch weit über das Tor zielt.
Dynamo Dresden - MSV Duisburg
63
Nächste Gelbe: Tashchi hält seinen Gegenspieler im Mittelfeld energisch fest und wird dafür verwarnt.
Holstein Kiel - SV Sandhausen
64
Nächster Spielertausch, erneut auf Seiten des SVS: Eroll Zejnullahu ersetzt Korbinian Vollmann.
Holstein Kiel - SV Sandhausen
62
Wieder Ducksch! Ein langer Ball aus dem linken Halbfeld landet genau auf dem Kopf des gestarteten Offensivmanns, der den Kopfball aus der Bewegung aber knapp links neben das Tor setzt.
Dynamo Dresden - MSV Duisburg
60
Gute Chance für Möschl! Benatelli behauptet sich im Mittelfeld gegen zwei Duisburger und hebt die Kugel dann in den Lauf des startenden Möschl. Dieser nimmt die Kugel herunter und setzt dann aus 18 Metern halblinker Position zum Lupfer an. Dieser ist aber zu hoch angesetzt, sodass das Leder über das Tor rauscht.
Dynamo Dresden - MSV Duisburg
59
Möschl setzt im Mittelfeld zum Dribbling an und geht dabei an zwei Gegenspielern vorbei. Fröde sieht, dass der Dresdner in der Folge Platz hätte und zieht daher das taktische Foul. Dafür gibt es Gelb.
Holstein Kiel - SV Sandhausen
59
Erster Wechsel der Partie: Bei Sandhausen verlässt Kister, Gelb-vorbelastet und zuvor per Vollspannschuss ausgenockt, den Platz. Marcel Seegert kommt.
Dynamo Dresden - MSV Duisburg
57
Die Dresdner wechseln ein zweites Mal: Kapitän Lambertz geht vom Feld und wird durch Horvath ersetzt.
Holstein Kiel - SV Sandhausen
55
Wenn es bei Kiel gefährlich wird, dann über Ducksch: Der Angreifer wird auf rechts geschickt und zieht schon am Strafraumeck ab. Schuhen ist aber auf dem Posten und wehrt nach außen ab.
Holstein Kiel - SV Sandhausen
52
Kiel rappelt sich noch einmal auf, doch es bleibt dabei: Bei fast allen Offensivaktionen fehlt es an Geschwindigkeit und vor allem an Genauigkeit. So lassen sich die Gäste aus Sandhausen nicht überrumpeln.
Dynamo Dresden - MSV Duisburg
52
Flekken kann sich einmal mehr auszeichnen: Möschl wird knapp 25 Meter vor dem Tor nicht wirklich attackiert und zieht aus halbrechter Position einfach mal ab. Flekken reagiert aber erneut gut und lenkt den Flatterball über die Latte.
Holstein Kiel - SV Sandhausen
50
Das tut weh! Im Anschluss an einen Eckball zieht Mühling mit Vollkaracho ab, der Volleyschuss trifft Kister genau am Kopf. Nach kurzer Unterbrechung kann der Abwehrmann aber weitermachen.
Holstein Kiel - SV Sandhausen
49
Trotz des Rückstandes ist die Stimmung auf den Rängen gut. Die Heimfans singen lautstark und versuchen ihre Mannschaft nach vorne zu pushen.
Holstein Kiel - SV Sandhausen
48
Den ersten Akzent nach dem Wiederanpfiff setzen die Gäste: Über links kommt Höler ins Rollen, Herrmann kann im Laufduell nicht mithalten. Im Strafraum angekommen bringt der Offensivmann aber keine vernünftige Hereingabe zu Stande, Sukuta-Pasu hatte im Hintergrund gelauert.
Dynamo Dresden - MSV Duisburg
46
Wolze legt Möschl im Mittelfeld und sieht damit nur wenige Sekunden nach dem Wiederanpfiff Gelb.
Dynamo Dresden - MSV Duisburg
46
Und auch in Dresden rollt der Ball wieder.
Holstein Kiel - SV Sandhausen
46
Beide Teams sind zurück, weiter geht's mit Durchgang Numero zwei!
1. FC Heidenheim - FC Erzgebirge Aue
 
In Heidenheim ist eine Entscheidung gefallen! Das Spiel wird nicht wieder angepfiffen. Der Platz ist weiterhin unbespielbar. Die beiden Mannschaften verabschieden sich unvollendeter Dinge von ihren Fans. Ironischerweise kommt jetzt die Sonne raus.
Halbzeit
 
Holstein Kiel ist noch nicht angekommen in der 2. Liga. Die Störche liegen zur Pause verdient mit 0:2 hinten. Die Gäste wirken abgeklärter, während Kiel die Nervösität anzumerken ist. Für Mitaufsteiger Duisburg sieht es besser aus. In Dresden steht es für den MSV noch 0:0. Beide Teams hatten aber schon die Möglichkeit in Führung zu gehen. Vor allem in der ersten halben Stunde ging es munter hin und her.
Dynamo Dresden - MSV Duisburg
48
Nach drei Minuten Nachspielzeit geht es auch in Dresden in die Pause.
Dynamo Dresden - MSV Duisburg
47
Lambertz stellt Brandstetter kurz vor dem Sechzehner das Bein und bringt den Angreifer damit zu Fall. Dafür sieht der Mittelfeldmann Gelb.
Holstein Kiel - SV Sandhausen
47
Es ist Halbzeit in Kiel.
Holstein Kiel - SV Sandhausen
43
Gelb für Sandhausens Philipp Klingmann, der Duksch auf dem linken Flügel fällt und zurecht verwarnt wird.
Dynamo Dresden - MSV Duisburg
40
Nachdem beide Mannschaften defensiv phasenweise große Lücken offenbarten, stehen beide mittlerweile wesentlich besser. In der Offensive fehlt es aktuell auf beiden Seiten aber auch an Bewegung.
Holstein Kiel - SV Sandhausen
42
Latte! Herrmann setzt auf der rechten Seite schön durch und findet Ducksch an der Strafraumgrenze. Der ehemalige Dortmunder hat zwar Probleme mit der Ballannahme, packt dann allerdings einen gefühlvollen Lupfer mit rechts aus. Schuhen kann nur hinterherschauen, wie das Spielgerät auf dem Querbalken auftitscht.
1. FC Heidenheim - FC Erzgebirge Aue
11
Das Schiedsrichtergespann macht jetzt den Ballrolltest und schaut, wie gut der Ball auf dem Rasen gespielt werden kann. Sehr optimistisch sieht das allerdings nicht aus, auch wenn es aufgehört hat zu regnen.
Holstein Kiel - SV Sandhausen
37
Knifflig - die Hausherren fordern einen Strafstoß, Cortus entscheidet sich dagegen! Lewerenz dringt von links in den Strafraum ein und geht an Klingmann vorbei. Der Torschütze zum 2:0 fährt das rechte Bein aus und trifft den Kieler womöglich auch unten.
Holstein Kiel - SV Sandhausen
35
Tooooooor! Kiel - Sandhausen 0:2 - Torschütze: Philipp Klingmann. Die Freistoßvariante über Höler geht zwar relativ schief, doch den zweiten Abpraller schweißt Philipp Klingmann ins Netz! Aus rund 30 Meter fasst sich der Rechtsverteidiger ein Herz, die Kugel geht wie an der Schnur gezogen ins linke Eck. Keine Abwehrchance für Kronholm!
Holstein Kiel - SV Sandhausen
33
Freistoß für Sandhausen - und Gelb für Schlussmann Kenneth Kronholm, der das Leder links am Sechzehner wohl knapp außerhalb des Strafraums in die Hand nimmt.
Holstein Kiel - SV Sandhausen
30
Die Kieler hadern mit dem Mann in Schwarz, schließlich wird Ducksch im Eins gegen Eins mit Kister nun zurückgepfiffen. Einen leichten Kontakt hat es aber auf jeden Fall gegeben, somit ist die Entscheidung von Cortus vertretbar.
Dynamo Dresden - MSV Duisburg
28
Durch die verletzungsbedingte Unterbrechung hat die Partie aktuell etwas an Tempo verloren. Die Dresdner haben indes aber weiterhin mehr Ballbesitz - genauer gesagt knapp 75 Prozent.
1. FC Heidenheim - FC Erzgebirge Aue
11
Zwei Fans der Heidenheimer rutschen auf dem Bauch durch den Strafraum und sorgen so für die ersten echten Highlights der Begegnung. Das Wasser spritzt und die Bilder erinnern eher an Turmspringen als an ein Fußballspiel. Es stellt sich die Frage, ob hier heute noch ein Ball über den Platz rollen kann.
Holstein Kiel - SV Sandhausen
27
Ordentliche Schusschance für Lewerenz, der nach einer Mühling-Flanke im hinteren Strafraumbereich an die Kugel kommt und aus der Luft mit rechts abzieht. Der Versuch wird im Fünfmeterraum jedoch abgeblockt.
Dynamo Dresden - MSV Duisburg
25
Für Testroet geht es nicht weiter. Der Stürmer wird mit einer dicken Bandage ums linke Knie und per Trage vom Platz befördert. Für ihn kommt nun Röser in die Partie.
Holstein Kiel - SV Sandhausen
26
Das wurde auch langsam Zeit - Schiedsrichter Cortus zückt erstmals Gelb. Erwischt hat es SVS-Abwehrmann Tim Kister, der Ducksch von hinten zu Fall brachte. Zuvor wurde es schon etwas ruppiger in der Partie.
Dynamo Dresden - MSV Duisburg
23
Und nun geht's wieder auf die andere Seite: Berko schickt Heise links an die Grundlinie, von wo der Außenverteidiger scharf vor das Tor flankt. Testroet hält den Fuß hin, scheitert aber am herauseilenden Flekken, mit dem der Angreifer dabei zusammenprallt. Testroet bleibt anschließend liegen und muss behandelt werden.
Dynamo Dresden - MSV Duisburg
22
Nächste Großchance, diesmal wieder für die Zebras! Stoppelkamp wird halbrechts am Sechzehner bedient, wo er sich gegen seinen Gegenspieler durchsetzt und dann aus 15 Metern per Außenrist abschließt. Das Leder dreht sich nur Zentimeter am linken Pfosten vorbei.
Dynamo Dresden - MSV Duisburg
21
Konrad! Nach einer Kreuzer-Ecke von der rechten Seite steht Konrad links an der Strafraumgrenze völlig frei. Der Mittelfeldmann nimmt die Kugel direkt und jagt sie Richtung kurzes Eck. Flekken ist aber ganz schnell unten und wehrt den Gewaltschuss zur Seite ab.
1. FC Heidenheim - FC Erzgebirge Aue
11
Die Pfützen auf dem Rasen werden immer größer und tiefer. Der Himmel ist tiefgrau, aber die Stimmung auf den Rängen ist weiterhin super. Die Fans freuen sich weiterhin und sind guter Dinge, dass das Spiel wieder angepfiffen wird. Zweifel daran sind aber durchaus angebracht.
Holstein Kiel - SV Sandhausen
18
Bitterer Start für den Gastgeber, der noch nicht wirklich im Spiel angekommen ist und vor der Entstehung des Elfmeters auch noch Pech hatte. Kurz nach der Mittellinie hatte Daghfous den Ball nämlich klar mit der Hand gestoppt.
Dynamo Dresden - MSV Duisburg
16
Riesenchance für Dynamo! Nach einem Steilpass durch die Mitte taucht der einrückende Berko frei im Sechzehner auf. Der Offensivmann schlägt kurz vor dem Elfmeterpunkt noch einen Haken, scheitert dann aber aus kurzer Distanz am stark reagierenden Flekken, der das Leder um den Pfosten lenkt.
Dynamo Dresden - MSV Duisburg
14
Gute Gelegenheit für den MSV: Fröde wird rechts in den Sechzehner geschickt und legt mit Übersicht in den Rückraum. Dort setzt Brandstetter schon zum Schuss an, ein Dresdner blockt aber gerade noch so ins Toraus. Die anschließende Ecke ist erneut harmlos.
Holstein Kiel - SV Sandhausen
14
Toooooor! Kiel - Sandhausen 0:1 - Torschütze: Richard Sukuta-Pasu (Elfmeter). Sukuta-Pasu nimmt sich der Sache an und zielt in die rechte Ecke. Kronholm ist zwar noch dran, dennoch schlägt der Ball oben ein.
Holstein Kiel - SV Sandhausen
12
Elfmeter für Sandhausen! Vollmann steckt von links auf Höler durch, der vor Schmidt an den Ball kommt und von diesem von hinten umgegrätscht wird. Klare Sache!
1. FC Heidenheim - FC Erzgebirge Aue
11
In Heidenheim wurde das Spiel unterbrochen. Vor dem Spiel gab es eine Gewitterwarnung und diese bewahrheitet sich nun. Starker Regen, Blitze und Donner haben eingesetzt. Hoffen wir, dass es sich schnell wieder beruhigt und weitergehen kann.
Holstein Kiel - SV Sandhausen
6
Erste gute Chance für Sandhausen! Sukuta-Pasu entwischt der gegnerischen Defensive und taucht halblinks im Strafraum auf. Kurz vor dem Abschluss rettet Czichos aber gerade noch mit einer perfekt getimeten Grätsche und verhindert so Schlimmeres. Hölers Nachschuss wird nicht mehr gefährlich.
Dynamo Dresden - MSV Duisburg
2
Die Gäste kommen über Klotz erstmals nach vorne. Der Außenverteidiger flankt aus dem rechten Halbfeld vor das Tor, wo Müller aber vor Brandstetter zur Ecke klärt. Diese bringt dann keine Gefahr.
Holstein Kiel - SV Sandhausen
4
Vier Minuten gespielt, schon ist die Luft raus - zumindest aus dem Ball. Mit neuem Spielgerät kann es aber schnell wieder weitergehen.
Alle Partien
1
In Kiel und Heidenheim rollt der Ball als erstes, in Dresden geht es kurz drauf ebenfalls los.
1. FC Heidenheim - FC Erzgebirge Aue
 
Die dritte Partie der heutigen Konferenz ist die Begegnung des 1. FC Heidenheim gegen den FC Erzgebirge Aue. Die Gäste gehen nach dem Abgang von Domenico Tedesco zum FC Schalke mit einem neuen Trainer in die Saison. Thomas Letzsch sitzt nun auf der Trainerbank der Auer. Beim Gegner sitzt dagegen der dienstälteste Trainer der 2. Liga auf der Bank. Frank Schmidt geht in sein elftes Jahr in Heidenheim. Nach dem 6. Platz in der letzten Saison wollend ie Schwaben auch in dieser Spielzeit oben angreifen.
Holstein Kiel - SV Sandhausen
 
Duisburgs Mitaufsteiger Holstein Kiel bekommt es mit dem SV Sandhausen zu tun. Es ist das erste Duell zwischen den beiden Mannschaften seit der Drittliga-Saison 2009/10. Damals trennte man sich in Kiel torlos. Die Partie in Sandhausen endete mit 1:1. Ob es heute einen Sieger geben wird? Die Störche sind auf jeden Fall euphorisch und hoffen auf einen erfolgreichen Start in die erste Zweitligasaison seit 36 Jahren.
Dynamo Dresden - MSV Duisburg
 
Mit dem MSV Duisburg startet heute der Drittliga-Meister in die Saison. Der MSV muss bei Dynamo Dresden antreten. Die Sachsen konnten nach dem Aufstieg 2016 direkt auf Platz 5 der 2. Liga springen und hoffen natürlich darauf, diese Leistung auch in dieser Spielzeit ähnlich erfolgreich sein zu können. Die Gäste aus Duisburg hätten wohl nichts dagegen, wenn es ihnen nach dem erneuten Aufstieg ähnlich ergehen sollte. Dafür muss es aber besser laufen als beim letzten Zweitligaauftakt 2015/16. Damals holte die MAnnschaft von Ilia Gruev nur zwei Punkte aus den ersten neun Partien.
Rückblick
 
Der Ball rollt wieder in der 2. Bundesliga. Bereits am Freitag gewann der FC St. Pauli mit 1:0 beim VfL Bochum. Auch Union Berlin startete mit einem Auswärtssieg. Die Eisernen gewannen beim Bundesligaabsteiger aus Ingolstadt mit 1:0. Darmstadt und Bielefeld dagegen behielten die Punkte im eigenen Stadion, gewannen mit 1:0 gegen Greuther Fürth bzw. mit 2:1 gegen Jahn Regensburg. Momentan läuft zudem das Spiel des 1.FC Nürnberg gegen den 1. FC Kaiserslautern. Der Club führt nach 84 Minuten mit 3:0.
vor Beginn
 
Herzlich willkommen in der 2. Bundesliga zur Konferenz des 1. Spieltages.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017