Sie sind hier: Home > Sport > Live-Ticker >

Konferenz : Bundesliga im Live-Ticker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Live-Ticker: Bundesliga  

Konferenz

|



AUG
2:2
RBL
BVB
6:2
LEV
M05
1:1
WOB
KÖL
0:3
FCB
BRE
2:0
D98
HOF
5:2
ING
BMG
4:2
S04
SGE
1:2
SCF
HSV
1:0
BER
23. Spieltag - Konferenz
03.03. Ende
FC Augsburg
2:2
RB Leipzig
04.03. Ende
Borussia Dortmund
6:2
Bayer Leverkusen
04.03. Ende
FSV Mainz 05
1:1
VfL Wolfsburg
04.03. Ende
1. FC Köln
0:3
Bayern München
04.03. Ende
Werder Bremen
2:0
Darmstadt 98
04.03. Ende
1899 Hoffenheim
5:2
FC Ingolstadt
04.03. Ende
Mönchengladbach
4:2
FC Schalke 04
05.03. Ende
Eintracht Frankfurt
1:2
SC Freiburg
05.03. Ende
Hamburger SV
1:0
Hertha BSC
Letzte Aktualisierung: 07:39:39
Abschied
 
Das war's nun aber für den Moment aus der höchsten deutschen Spielklasse! Wir hoffen, Sie hatten ähnlich viel Spaß wie wir und würden uns freuen, Sie schon bald wieder bei uns begrüßen zu dürfen - vielleicht ja schon um 18:30 Uhr, wenn mein Kollege Maxi Gschwilm für Sie vom Abendspiel aus Gladbach berichten wird. Für den Moment sagt Oliver Stein nun aber Tschüss und wünscht allen Lesern ein angenehmes Restwochenende!
Fazit
 
Das einzige Unentschieden des Samstags liefern sich Mainz und Wolfsburg in der Karnevalshochburg, wo es in Halbzeit zwei wohl die wenigstens aufregenden Aktionen zu sehen gab - in der Tabelle ist die offensichtlichste Veränderung das Bremer Überholmanöver gegenüber den Wölfen (jetzt Platz 15) sowie die Aufholjagd der Dortmunder, die nun nur noch sechs Punkte hinter RB Leipzig liegen.
Fazit
 
Was war das für ein Nachmittag - Tore galore, kein einziges 0:0 und Aktion ohne Ende! Allein in Dortmund (acht Treffer) und Hoffenheim (sieben) fielen genug Treffer für einen gesamten Spieltag - das dezente 3:0 der Bayern in Köln sowie der wichtige 2:0-Heimsieg der Bremer gehen da fast als Randerscheinungen unter.
Alle Spiele
90
Und jetzt ist auch in Dortmund Feierabend - das war's von den Nachmittagsspielen der Bundesliga!
Alle Spiele
90
Auch in Mainz und in Bremen ist der Drops gelutscht ...
Dortmund - Leverkusen
90
Toooor! BORUSSIA DORTMUND - Bayer Leverkusen 6:2 - Torschütze: Raphael Guerreiro - Pulisic spielt den Ball vom Elfmeterpunkt links in den Strafraum zu Guerreiro, der völlig freisteht, die Kugel noch annehmen kann und dann eiskalt rechts unten im Tor versenkt.
Bremen - Darmstadt
90
Tooooooor!!!! SV WERDER BREMEN - Darmstadt 98 2:0 - Torschütze: Max Kruse - Werder kontert und macht den Sack zu. Finn Bartels führt auf der rechten Seite den Ball, bewegt sich in Richtung Zentrum und spielt im richtigen Moment diagonal zum mitgelaufenen Max Kruse. Zwar nimmt dieser den Ball nicht sauber an, schafft es aber dennoch, den herausstürzenden Daniel Heuer Fernandes zu tunneln und die Kugel im Netz zu versenken.
Alle Spiele
90
In Hoffenheim und Köln ist bereits Feierabend ...
Köln - Bayern
90
Tooooooor!!! 1. FC Köln - FC BAYERN 0:3 - Torschütze: Franck Ribery - Nun ziehen die Bayern also doch noch einmal das Tempo an und machen noch das 0:3. Thiago befreit sich stark im Mittelfeld, spielt einen Doppelpass und schickt dann Bernat links neben den Sechzehner. Der Spanier hat die Übersicht und findet Ribery im Rückraum. Der Franzose jagt die Kugel unbedrängt zu seinem dritten Saisontor in die Maschen.
Hoffenheim - Ingolstadt
88
Toooor! 1899 HOFFENHEIM - FC Ingolstadt 5:2 - Torschütze: Benjamin Hübner - Wo der BVB vorlegt, muss Hoffenheim offenbar nachlegen. Benjamin Hübner macht den Deckel drauf: Nach einer Ecke von der rechten Seite von Kerem Demirbay macht der Außenverteidiger mit dem Kopf aus der Strafraummitte das 5:2. Saisontor-Premiere für ihn!
Mainz - Wolfsburg
87
Riesenchance für Mainz! Jairo Samperio fasst sich ein Herz und zieht aus 23 Metern ab. Sein Schuss fliegt in Richtung linkes unteres Eck. Dort taucht Koen Casteels ab und pariert überragend.
Bremen - Darmstadt
85
Maximilian Eggestein unterbindet mit einem Foul an Sidney Sam die Geschwindigkeitsaufnahme bei einem gegnerischen Angriff. Das gibt Gelb. Für den 20-Jährigen ist es die zweite Verwarnung der Saison.
Dortmund - Leverkusen
85
Tooor! BORUSSIA DORTMUND - Bayer Leverkusen 5:2 - Torschütze: Andre Schürrle (Elfmeter) - Der Gefoulte tritt selber an und nagelt den Ball kompromisslos in die Maschen.
Dortmund - Leverkusen
84
Elfmeter in Dortmund! Schürrle zieht zwischen Toprak und Wendell in den Strafraum und kommt zu Fall - obwohl das ein sehr leichter Faller war geht der Strafstoß wohl in Ordnung. Und für Wendell gibt es auch noch Gelb dazu.
Bremen - Darmstadt
80
Einen zweiten Elfmeter verweigert Guido Winkmann dem Gastgeber. Serge Gnabry schlägt im Zweikampf gegen Peter Niemeyer einen Haken. Kontakt ist sicher da, für einen Strafstoß reicht das nicht.
Mainz - Wolfsburg
81
Ein Punkt ist zu wenig für die Jonker-Elf. Die Wölfe müssen heute gewinnen, um sich im Abstiegskampf endlich ein wenig Luft zu verschaffen. Mainz hingegen steht im Mittelfeld der Tabelle und würde den einen Punkt gerne mitnehmen. Kann Wolfsburg hier vielleicht doch noch einmal die Führung erzielen?
Köln - Bayern
80
Beim anschließenden Freistoß werden die Kölner tatsächlich noch einmal gefährlich: Jojic flankt auf den zweiten Pfosten, wo Maroh aus acht Metern frei zum Kopfball kommt. Lahm blockt den Versuch aber kurz vor der Linie.
Köln - Bayern
79
Köln war eigentlich schwungvoll in den zweiten Durchgang gestartet, kassierte dann aber unglücklich das 0:2. Seither geht bei den Gästen nicht mehr viel, wenngleich sie sich auch nicht aufgeben. Dennoch riecht alles nach einem ungefährdeten Auswärtssieg der Bayern.
Hoffenheim - Ingolstadt
79
Toooor! 1899 HOFFENHEIM - FC Ingolstadt 4:2 - Torschütze: Adam Szalai - Das ist wohl die Entscheidung: Nach einer punktgenauen Flanke von der rechten Seite durch den 3:2-Schützen Kramaric steht Adam Szalai im Zentrum völlig frei. Ohne Mühe erzielt er mit rechts seinen zweiten Treffer am heutigen Nachmittag und damit sein fünftes Tor in dieser Saison. Wieder ist Hansen im Tor der Gäste chancenlos.
Dortmund - Leverkusen
77
Tooor! BORUSSIA DORTMUND - Bayer Leverkusen 4:2 - Torschütze: Christian Pulisic - Durm spielt den Ball aus vollem Lauf von der rechten Grundlinie zurück in den Strafraum. Sieben Meter vor dem Tor läuft Pulisic auf Höhe des kurzen Pfosten ein und drückt die Kugel souverän ins lange Eck!
Hoffenheim - Ingolstadt
77
Toooor! 1899 HOFFENHEIM - FC Ingolstadt 3:2 - Torschütze: Andrej Kramaric - Die Gastgeber gehen 60 Minuten nach dem 1:0 erneut in Führung: Über Amiri und Demirbay kommt der Ball von der rechten Seite im Direktspiel ins Zentrum an die Strafraumgrenze. Dort setzt sich Andrej Kramaric resolut durch, trifft dann mit rechts aus etwa 14 Metern unhaltbar für Hansen mitten ins Tor.
Dortmund - Leverkusen
74
Toooor! Borussia Dortmund - BAYER LEVERKUSEN 3:2 - Torschütze: Wendell - Traumtor! Wendell legt sich einen Freistoß in halbrechter Position 23 Meter vor dem Tor zurecht und zirkelt die Kugel über die Mauer genau ins rechte Eck! Keine Chance für Bürki!
Bremen - Darmstadt
75
Tooooooor!!!! SV WERDER BREMEN - Darmstadt 98 1:0 - Torschütze: Max Kruse (Elfmeter) - Kruse gibt sich überhaupt keine Blöße und nagelt den Ball gegen die Sprungrichtung des Keepers ins linke Eck.
Bremen - Darmstadt
74
Elfmeter in Bremen! Gnabry spielt den Ball von links aus scharf in den Fünfer, wo Pizarro zum Abschluss kommen würde - wäre er nicht von Darmstadts Kapitän Zulu abgeräumt worden. Das wird jetzt ein ganz, ganz wichtiger Standard für die Bremer!
Hoffenheim - Ingolstadt
74
Gut 15 Minuten sind noch zu spielen. Beide Mannschaften machen nicht den Eindruck, dass sie sich mit dem einen Punkt zufrieden geben. Sowohl Hoffenheim als auch Ingolstadt spielen weiter mit hochgeklapptem Visier und gehen auf den dritten Treffer. Das verspricht eine spannende Schlussphase zu werden!
Bremen - Darmstadt
71
Noch 20 Minuten auf der Uhr! Nach wie vor eine sehr faire Begegnung. Keine Gelbe Karte nach 70 Minuten. Wolfsburg im zweiten Durchgang die etwas bessere Mannschaft, da die Gäste mehr Chancen haben und defensiv nichts anbrennen lassen. Mainz verwaltet und lauert auf Konter. Die Grün-Weißen drücken!
Dortmund - Leverkusen
69
Tooooor!! BORUSSIA DORTMUND - Bayer Leverkusen 3:1 - Torschütze: Pierre-Emerick Aubameyang - Ein Leverkusener Verteidiger klärt einen hohen Ball per Kopf links im Strafraum vor die Füße von Dembele, der rechts am Fünfer Aubameyang sieht und den perfekten hohen Ball an den rechten Pfosten spielt. Aubameyang lässt sich nicht zweimal bitten und köpft aus kürzester Distanz ins leere Tor ein.
Dortmund - Leverkusen
69
Nächste Gelbe Karte, dieses Mal trifft es Bender nach einem taktischen Foul.
Mainz - Wolfsburg
67
Erster Wechsel der Partie: Jairo Samperio ersetzt bei den Mainzern fortan Yoshinori Muto.
Dortmund - Leverkusen
66
Wechsel bei Leverkusen, Roger Schmidt will seiner Offensive neuen Schwung einhauchen: Chicharito kommt für Admir Mehmedi.
Bremen - Darmstadt
64
Von der linken Seite passt Fabian Holland flach in die Box. Mit dem Rücken zum Tor nimmt Marcel Heller den Ball an, dreht sich und kommt zum Schuss. Mit dem rechten Fuß trifft er genau in die fangbereiten Arme von Felix Wiedwald.
Köln - Bayern
63
Kölns Trainer Peter Stöger setzt ein deutliches Zeichen: Stürmer Rudnevs kommt für Mittelfeldmann Clemens.
Dortmund - Leverkusen
63
Nächstes hartes Einsteigen, dieses Mal steigt Volland Bartra auf den Fuß: Dafür gibt's zu Recht die nächste Gelbe Karte. Und Schiedsrichter Dingert muss aufpassen, dass ihm die Partie hier nicht entgleitet ...
Hoffenheim - Ingolstadt
62
Toooooor!!! TSG HOFFENHEIM - FC Ingolstadt 2:2 - Torschütze: Adam Szalai - Die Antwort der Gastgeber auf den Rückstand lässt nicht lange auf sich warten: Nach einem Foul von Pascal Groß an Amiri legt sich Rudy den Ball beim fälligen Freistoß zurecht. Seine Flanke von der rechten Seite aus dem Halbfeld verwandelt Adam Szalai im Strafraum per Kopf, Hansen im Tor des FCI hat keine Abwehrchance.
Dortmund - Leverkusen
59
Bellarabi hat Riesenglück, dass er noch mitspielen darf! Er kommt gegen Dembele viel zu spät und trifft diesen hart am Fuß. Tuchel ist außer sich - und man kann ihn verstehen. Denn Bellarabi ist bereits mit Gelb vorbelastet.
Dortmund - Leverkusen
58
Die Riesenchance für den BVB! Pulisic spielt den Ball links zu Dembele, der alleine in den Strafraum eindringt, Jedvaj mit einer schönen Drehung ins Leere grätschen lässt und aus linker Position aus zehn Metern das rechte obere Eck anvisiert. Der Franzose schlenzt das Leder allerdings knapp am Pfosten vorbei!
Bremen - Darmstadt
57
Erneut macht Max Kruse über die rechten Seite Tempo. Sein Pass in die Box passt. Den muss Serge Gnabry in halblinker Position direkt nehmen - den Rechtsschuss pariert Daniel Heuer Fernandes allerdings stark.
Hoffenheim - Ingolstadt
60
Toooooor!!! TSG Hoffenheim - FC INGOLSTADT 1:2 - Torschütze: Niklas Süle (Eigentor) - Dumm gelaufen für die Gastgeber: Niklas Süle trifft nach einer Ecke für Ingolstadt von der linken Seite per Kopf ins eigene Tor.
Hoffenheim - Ingolstadt
58
Gelbe Karte Nummer sieben auch für den zweiten Hoffenheimer, der heute verwarnt wird: Benjamin Hübner wird für ein Foul an Lezcano im Mittelfeld bestraft.
Köln - Bayern
56
Nun dürfen die Kölner wieder zu elft spielen: Maroh kommt für Sörensen, der seit einer Behandlungspause eben nicht mehr aufs Feld zurückgekehrt war, ins Spiel.
Mainz - Wolfsburg
54
Erste gute Chance im zweiten Durchgang. Gustavo steckt zentral gut durch auf Bazoer. Der Holländer dribbelt bis 20 Meter vors Tor der Gäste. Er wird nicht bedrängt und zieht aus 18 Metern mit links ab. Sein wuchtiger Schuss ins linke Eck wird gut von Lössl pariert.
Dortmund - Leverkusen
53
Die Dortmunder versuchen, das Gegentor abzuhaken und die Kontrolle über das Spiel wieder zu übernehmen. Doch die Leverkusener attackieren den BVB jetzt früh im Spielaufbau - das ist eine komplett ausgewechselt agierende Bayer-Mannschaft als noch in Durchgang eins!
Bremen - Darmstadt
51
Endlich kommen die Hausherren hier auch mal aus dem Quark! Robert Bauer flankt von der linken Seite weit nach vorn in den Strafraum, auf Höhe des zweiten Pfostens setzt Theodor Gebre Selassie freistehend zum Kopfball an - platziert diesen aber rechts neben das Gehäuse von Daniel Heuer Fernandes.
Hoffenheim - Ingolstadt
52
Der erste Wechsel in diesem Spiel: Hoffenheims Trainer Nagelsmann bringt Andrej Kramaric für Marco Terrazzino, um die Offensive zu beleben.
Köln - Bayern
52
Douglas Costa bleibt nach einem Zweikampf am Boden liegen und deutet sofort an, dass er raus muss. Für ihn ist nun Ribery im Spiel.
Hoffenheim - Ingolstadt
51
Jetzt auch Ingolstadt zum ersten Mal in der zweiten Halbzeit im Strafraum der Hoffenheimer. Rudy klärt gegen den schussbereiten Lezcano auf der rechten Seite mit sehr viel Risiko im direkten Duell. Der Ingolstädter fällt zu Boden, aber Schiri Dankert lässt weiterspielen. Kniffelige Szene.
Hoffenheim - Ingolstadt
49
Die Gastgeber drücken zu Beginn dieser zweiten Halbzeit aufs Gaspedal. Es ist der Mannschaft von Trainer Julian Nagelsmann anzumerken, dass sie mehr Druck auf die Ingolstädter Defensive ausüben will, sich so mehr Torabschluss-Situationen erspielen möchte.
Dortmund - Leverkusen
48
Toooor! Borussia Dortmund - BAYER LEVERKUSEN 2:1 - Torschütze: Kevin Volland - Wendell schickt mit einem Steilpass Volland auf der linken Seite auf die Reise. Der Angreifer setzt sich mit seinem Tempovorteil gegen Sokratis durch und drischt das Leder aus linker Position aus kurzer Distanz ins hoch ins kurze Eck!
Bremen - Darmstadt
47
Max Kruse setzt sich auf der rechten Seite durch und flankt optimal in die Mitte. Im Sechzehner wirft sich Claudio Pizarro in die Hereingabe und köpft den Ball und Zentimeter am linken Pfosten vorbei.
Köln - Bayern
48
Tooooooor!!! 1. FC Köln - FC BAYERN 0:2 - Torschütze: Juan Bernat - Ist das effektiv von den Bayern - und ärgerlich für die Kölner, die eigentlich besser aus der Pause gekommen waren. Thiago bedient Müller rechts vor dem Sechzehner. Der Nationalspieler, bis hierhin praktisch unsichtbar, legt die Kugel nach links, wo Bernat relativ frei steht. Der Spanier schließt aus elf Metern sofort ab. Olkoswki fälscht den Ball ab und gibt diesem damit eine ganz andere Richtung. Die Kugel schlägt unten links ein, Kessler ist ohne Chance. Für Bernat ist es der erste Saisontreffer.
Alle Spiele
46
Weiter geht's bei unseren fünf Partien - wobei man in Bremen ein paar Sekunden später angefangen hat als auf den anderen Plätzen!
Pausentee
 
Es war eine muntere, wenn auch nach wie vor relativ übersichtliche erste Hälfte, in der wir bislang auf die ganz großen Überraschungen verzichten mussten. Die Bayern führen in Köln und der BVB zerlegt die immer wackeliger wirkenden Leverkusener - während es in Mainz, Bremen (wo Darmstadt allerdings überlegen ist) und Hoffenheim noch oder wieder unentschieden steht.
Alle Spiele
45
In den fünf Stadien der Bundesliga geht es in die Pause - und hier bei uns in einer Viertelstunde weiter!
Dortmund - Leverkusen
45
Bellarabi geht mit dem gestreckten, hohen Bein in Sokratis hinein und sieht dafür natürlich eine Gelbe Karte.
Dortmund - Leverkusen
44
Bitter: Marco Reus hat sich bei der Aktion eben verletzt und muss vom Feld, für ihn kommt Christian Pulisic.
Mainz - Wolfsburg
42
Riesenchance Wolfsburg! Didavi wird auf links von Maximilian Arnold geschickt. Der ehemalige Stuttgarter flankt aus vollem Lauf an den ersten Pfosten, wo Knoche lauert. Der Innenverteidigier war nach einem Eckball noch im Strafraum und hält seinen rechten Fuß drei Meter vor dem Tor der Hausherren rein. Der Ball klatscht an den linken Pfosten und springt von dort ins Toraus. Abstoß Mainz!
Dortmund - Leverkusen
41
Die große Chance für Reus! Der Nationalspieler überläuft halblinks Jedvaj und könnte eigentlich auf das Tor zulaufen, kommt im Laufduell aber ins Straucheln. Er kommt noch zum Abschluss, scheitert aber an Leno. Die Kugel kommt aber an die Strafraumkante zu Dembele, der ebenfalls stolpert, das Leder aber noch zu Aubameyang bringt. Der Gabuner kommt dann aber nicht zum Abschluss.
Mainz - Wolfsburg
41
Beide Mannschaften wollen heute gewinnen. Wolfsburg möchte aus dem Keller, Mainz in die erste Tabellenhälfte. Alles ist offen, es geht hin und her - so möchte man das sehen!
Bremen - Darmstadt
39
Alexander Nouri muss also bereits zum zweiten Mal wechseln. Für seinen (erneut) verletzten Kapitän Clemens Fritz bringt der Werder-Trainer Florian Grillitsch.
Dortmund - Leverkusen
38
Roger Schmidt reagiert auf die konfuse Vorstellung seines Teams und nimmt den schwachen Carles Aranguiz vom Feld. Für ihn kommt der offensive Karim Bellarabi.
Hoffenheim - Ingolstadt
38
Toooooor!!! TSG Hoffenheim - FC INGOLSTADT 1:1 - Torschütze: Almog Cohen - Fast aus dem Nichts gelingt den Gästen der wichtige Ausgleichstreffer: Mit einem Einwurf von der rechten Seite lässt Hadergjonaj die Hoffenheimer Abwehr alt aussehen. Lezcano kommt so rechts im Strafraum freistehend an den Ball. Er hat das Auge für Almog Cohen, der im Zentrum einläuft. Gegen dessen Abschluss aus elf Metern mit links hat dann Baumann im 1899-Tor keine Abwehrchance. Es ist bereits der vierte Saisontreffer für Cohen.
Dortmund - Leverkusen
37
Havertz beendet einen Antritt von Reus auf der linken Seite mit einer harten Grätsche. Klare Sache, Gelbe Karte.
Köln - Bayern
36
Hui, strammer Schuss von Vidal! Der Chilene bekommt die Kugel von Bernat und hat dann 26 Meter vor dem Tor zu viel Platz. Sein Schuss ist dann zwar hart, aber unplatziert und landet genau auf den Fäusten von Kessler, der den Ball jedoch nach vorne prallen lässt. Dort klären seine Vordermänner dann aber.
Köln - Bayern
34
Geht vielleicht etwas nach einem Standard? Höger läuft Vidal auf der rechten Seite davon und will in den Strafraum. Der Chilene zieht zuvor aber noch das Foul und sieht dafür zu Recht Gelb. Es ist seine vierte der Saison.
Bremen - Darmstadt
32
Zlatko Junuzovic hat sich bereits in der Anfangsphase weh getan. Jetzt geht es wegen einer Rückenverletzung nicht weiter beim Österreicher, Maximilian Eggestein übernimmt.
Dortmund - Leverkusen
35
Auch wenn Zweikampfwerte und Ballbesitz fast ausgeglichen sind, ist Dortmund hier bisher klar die bessere Mannschaft. Vor allem in der Offensive bereiten sie den Leverkusenern mit ihrem Tempo extrem viele Probleme, während Bayer kopf- und fußlahm auftritt.
Hoffenheim - Ingolstadt
34
Autsch! Rudy grätscht Morales von hinten kommend über den Haufen und sieht dafür natürlich die erste Gelbe Karte der Partie - seine siebte der laufenden Saison.
Köln - Bayern
33
Auf eine defensiv gute erste Viertelstunde der Kölner folgten 15 wackelige Minuten, die die Bayern eiskalt zur Führung und beinahe auch schon zum zweiten Treffer nutzten. Aktuell sind die Gastgeber aber dabei, sich wieder etwas zu befreien - wenngleich die Gäste natürlich weiterhin mehr Ballbesitz haben.
Dortmund - Leverkusen
31
Was für eine Chance für den BVB! Piszczek schickt Dembele auf der rechten Seite in den Strafraum. Der Franzose behält die Übersicht und legt quer zu Aubameyang. Der muss eigentlich nur noch einschieben, schlägt fünf Meter vor dem Tor aber über den Ball! Das MUSS das 3:0 sein.
Bremen - Darmstadt
30
Kurzes Zwischenfazit aus Bremen: Nach wie vor sind die Darmstädter die bessere Mannschaft (10:1 Torschüsse!). Die Chancen und die Spielanteile sprechen eindeutig für die Gäste, die sich für ihren starken Vortrag aber noch nicht belohnt haben
Köln - Bayern
28
Fast das 0:2! Coman bekommt einen Ball in die Spitze halbrechts im Sechzehner unter Kontrolle und tunnelt Kessler aus spitzem Winkel. Hinter dem Torhüter klärt Sörensen dann aber auf der Linie.
Hoffenheim - Ingolstadt
29
Gut ein Drittel der Partie ist mittlerweile vorbei. Nach dem Führungstreffer begnügt sich die Nagelsmann-Mannschaft damit, hinten in kompakter Formation zu stehen und so die Angriffe der Gäste abzublocken. Das funktioniert so weit ganz gut. Bei den Ingolstädtern fehlt in der Offensive das Überraschungsmoment, um gegen die zweitbeste Defensive der Liga erfolgversprechend in Abschlusspositionen zu kommen.
Dortmund - Leverkusen
26
Tooooor!! BORUSSIA DORTMUND - Bayer Leverkusen 2:0 - Torschütze: Pierre-Emerick Aubameyang - Reus flankt einen Eckball von der rechten Seite in den Strafraum. Sieben Meter vor dem Tor steigt Bartra am höchsten. Sein Kopfball auf den Kasten wird von Jedvaj abgefälscht und landet links im Fünfer vor den Füßen von Aubameyang, der aus kürzester Distanz rechts einnetzt.
Köln - Bayern
25
Tooooooor!!! 1. FC Köln - FC BAYERN 0:1 - Torschütze: Javi Martinez - Nach einer kurz ausgeführten Ecke wird Costa auf links an die Grundlinie geschickt, flankt aber quer durch den Fünfer. Von rechts macht Vidal den Ball dann aber gleich wieder scharf, womit wohl kein Kölner gerechnet hat - auf jeden Fall taucht Javi Martinez mutterseelenallein im Fünfer auf und lenkt den Ball ins linke Eck ab. Erster Saisontreffer für den Spanier!
Mainz - Wolfsburg
24
Tooooooor!!! FSV MAINZ - VfL Wolfsburg 1:1 - Torschütze: Jhon Cordoba - Vier Minuten später die direkte Antwort der Hausherren! Rodriguez vertändelt auf der linken defensiven Seite den Ball. Öztunali ist bei ihm und erobert das Spielgerät stark. Mit seinem anschließenden Dribbling lässt er den vorbeigrätschenden Knoche stehen. Zusammen mit Cordoba dringt er in den Strafraum der Gäste ein. Bruma ist allein gegen beide und rutscht in der Mitte aus. Auf Höhe des rechten Pfostens legt Öztunali schön quer zu Cordoba, der aus fünf Metern nur noch einschieben muss.
Bremen - Darmstadt
23
Nach wie vor hat der Tabellenletzte deutlich mehr vom Spiel und diktiert das Geschehen im Mittelfeld. Werder hingegen reagiert allenfalls, weiß den Darmstädtern nichts entgegenzusetzen und wirkt gegen die anrennenden Gäste etwas planlos.
Köln - Bayern
21
Die Partie wird sehenswerter: Coman behauptet sich auf dem rechten Flügel und flankt dann auf den zweiten Pfosten, wo sich Lewandowski gegen Olkowski durchsetzt, mit seinem Kopfball aus zehn Metern aber an Kessler scheitert.
Mainz - Wolfsburg
20
Tooooooor!!! FSV Mainz - VfL WOLFSBURG 0:1 - Torschütze: Mario Gomez - Rodriguez bringt einen Eckball von der rechten Seite an den ersten Pfosten. Dort segeln einige Spieler an der Hereingabe vorbei. Am zweiten Pfosten lauert Mario Gomez, zudem der Ball dann auch kommt. Der Nationalstürmer kann anschließend aus zwei Metern einköpfen.
Köln - Bayern
18
OSAKO! Clemens wird auf der rechten Seite nicht wirklich angegriffen und flankt aus dem Halbfeld butterweich auf den ersten Pfosten. Dort kommt Osako unbedrängt zum Kopfball und drückt die Kugel dabei Richtung rechter Winkel. Neuer macht sich aber ganz lang und lenkt den Ball gerade noch so um den Pfosten.
Dortmund - Leverkusen
16
Aranguiz kommt mit seiner Grätsche im Mittelfeld deutlich zu spät gegen Weigl und trifft diesen am Fuß. Dafür sieht der Chilene völlig zu Recht seine vierte Gelbe Karte in dieser Saison.
Hoffenheim - Ingolstadt
17
Toooooor!!! TSG HOFFENHEIM - FC Ingolstadt 1:0 - Torschütze: Sebastian Rudy - Die Anfangsphase gehörte zu großen Teilen den Gästen - doch in Führung gehen die Hoffenheimer: Marco Terrazzino spielt etwa 20 Meter vor dem Strafraum einen Querpass auf Kapitän Sebastian Rudy. Als der merkt, dass er nicht angegriffen wird, zieht er wuchtig mit rechts einfach mal ab. Der Ball saust unten rechts ins Eck. Ingolstadts Keeper Hansen streckt sich vergeblich. Nach Saisontor Nummer eins vergangene Woche auf Schalke nun also der zweite Treffer für Rudy in dieser Spielzeit.
Köln - Bayern
16
Da ist der erste nennenswerte Abschluss: Costa probiert es aus knapp 22 Metern mit einem satten Linksschuss. Kessler ist beim verdeckten Schuss aber rechtzeitig unten und lenkt die Kugel links um den Pfosten.
Hoffenheim - Ingolstadt
15
Die Spielweise der Gäste, die mit fünf, sechs Mann in der gegnerischen Hälfte pressen, birgt ein gewisses Risiko: Gelingt es Hoffenheim, schnell aus der Abwehr durchs Mittelfeld zu spielen, könnten sich bei Kontern große freie Räume für den Tabellen-4. ergeben.
Bremen - Darmstadt
14
Abgesehen von den Darmstädter Torchancen, sehen die Zuschauer eine offene Partie, in der die Spielanteile gleich verteilt sind. Den zielstrebigeren Eindruck hinterlassen aber natürlich die Hessen.
Mainz - Wolfsburg
13
Zumindest die Defensive von Neu-Trainer Jonker funktioniert bislang: Die Wölfe machen hinten gut dicht und lassen den Mainzern in ihrer Spielfeldhälfte kaum Platz zur Entfaltung. Und vorn kommt der Ex-Mainzer Yunus Malli zu seinem ersten Abschluss, schießt den Ball aus 15 Metern mittiger Position aber genau in die Arme des Mainzers Keepers.
Dortmund - Leverkusen
10
Reus taucht rechts im Strafraum auf und hebt die Kugel in Richtung linkes Fünfereck zu Aubameyang. Der Gabuner trifft die Kugel bei dem Versuch der Direktabnahme nicht optimal, Leno fängt das Leder sicher.
Köln - Bayern
9
Auch die Bayern regen sich zum ersten Mal, aber Alabas direkter Freistoß aus knapp 30 Metern bleibt ereignislos in der Kölner Mauer hängen.
Bremen - Darmstadt
8
Pfosten! Schon wieder die Lilien, und das ist gleich die nächste Großchance für die Gäste. Nach einer Flanke von Marcel Heller von der linken Seite verlängert Antonio Colak per Kopf. Da ist auch Felix Wiedwald geschlagen, der Ball klatscht aber an den rechten Pfosten!
Hoffenheim - Ingolstadt
7
Nach einem verunglückten Rettungsversuch von Bregerie im Strafraum kommt der Ball zum freistehenden Sandro Wagner. Der Hoffenheimer Stürmer zieht aus neun Metern wuchtig mit links ab, doch im Schuss steht Matip. Er blockt den Ball regelgerecht mit angelegten Armen mit dem Körper ab, die Reklamation "Handspiel" der Gastgeber ist zu Recht vergeblich.
Mainz - Wolfsburg
6
De Blasis kommt auf der linken Seite zu einfach an Blaszszykowski vorbei. Seine Flanke von der linken Eckfahne kommt scharf und flach vier Meter zentral vor das Wolfsburger Tor. Dort stehen Muto und Cordoba zum Einschieben bereit. Rodriguez stört aber gut und fälscht den Ball nach vorne ab. Casteels kann das Spielgerät anschließend problemlos aufnehmen.
Dortmund - Leverkusen
6
Tooooor!! BORUSSIA DORTMUND - Bayer Leverkusen 1:0 - Torschütze: Ousmane Dembele - Pechvogel Aranguiz - im doppelten Sinne. Zunächst bekommt der Chilene von Bayer einen Befreiungsschlag nicht hinten raus, dann legt er Dembele den Ball mittig am Sechzehner mit der Brust auch noch vor - und der Dortmunder haut den Ball aus 16 Metern kompromisslos in die Maschen.
Bremen - Darmstadt
3
Mario Vrancic tritt den ersten Eckstoß der Partie. Die Hereingabe von der rechten Seite landet auf dem Kopf von Aytac Sulu. Der Abschluss des Kapitäns aus kurzer Distanz ist sehr gefährlich, aber Felix Wiedwald lässt die rechte Hand nach oben zucken und pariert sensationell!
Mainz - Wolfsburg
3
Erste Torannäherung der Mainzer: Öztunali bringt einen Freistoß aus 40 Metern halb linke Position sieben Meter vor das Tor von Casteels. Cordoba lauert und steigt zum Kopfball hoch. Der belgische Schlussmann ist jedoch vor dem Kolumbianer am Ball und faustet das Spielgerät aus dem Strafraum.
Hoffenheim - Ingolstadt
2
Der erste Torschuss der Partie: Ingolstadts Lezcano wird von Suttner von der linken Seite an der Strafraumgrenze angespielt. Sein Abschluss mit rechts aus Drehung aus 17 Metern gerät aber flach und schwach. Der Ball rollt links am Tor vorbei.
Alle Spiele
1
Genug geredet, los geht's mit den fünf Nachmittagsspielen der Bundesliga!
Köln - Bayern
 
Ist das also die Chance für die Kölner? Der FC hat diese Saison nämlich noch kein einziges Heimspiel verloren und verließ den eigenen Rasen letztmals Anfang April 2016 als Verlierer (0:2 gegen Leverkusen) ...
Köln - Bayern
 
Doch bei all den Toren, die die Bayern in den jüngsten Auftritten erzielt haben, so konnten sie doch vor allem auswärts seit Jahresbeginn nicht restlos überzeugen. In Freiburg (2:1) und in Ingolstadt (2:0) fielen die Siegtreffer jeweils erst in der Nachspielzeit. Beim 2:1 in Bremen taten sich die Bayern ebenfalls schwer und in Berlin gelang nur dank eines Treffers in der 6. Minute der Nachspielzeit ein glückliches 1:1.
Köln - Bayern
 
Eine ähnlich treffsichere Tormaschine haben die Bayern aber natürlich auch im Gepäck: Allein bei seinen beiden letzten Auftritten in Liga und Pokal knipste der Pole Robert Lewandowski satte fünf Mal für den FCB.
Köln - Bayern
 
Als Underdog traten die Rheinländer aber natürlich auch im Hinspiel in der Allianz Arena an, wo sich die Mannschaft von Peter Stöger teuer verkaufte und trotz eines Pausenrückstands ein 1:1 erarbeitete - dank eines tollen Treffers von Torjäger Anthony Modeste, der in der Liga mittlerweile bei 17 Treffern angekommen ist.
Köln - Bayern
 
Die Rollen sind vor dieser Partie natürlich klar verteilt: Die Bayern reisen als Tabellenführer an und haben dabei sogar die Gelegenheit, den Vorsprung auf Verfolger Leipzig zu vergrößern, nachdem sie Sachsen gestern gepatzt haben. Köln bleibt da trotz des Heimrechts und einer bis dato guten Saison, die den FC bis hierhin auf den 7. Rang geführt hat, nur die Außenseiterrolle.
Dortmund - Leverkusen
 
Doch auch Schmidts Gegenüber Thomas Tuchel hat schon ruhigere Zeiten erleben dürfen. Der BVB-Coach steht in der Kritik, da sich seine Mannschaft in dieser Saison nicht konstant genug präsentiert, in der Liga 13 Zähler hinter dem FC Bayern liegt und das Hinspiel des Achtelfinals in der Champions League bei Benfica Lissabon mit 0:1 verloren hat. Eine mögliche Vertragsverlängerung ist noch nicht in Sicht, die Zukunft also offen.
Dortmund - Leverkusen
 
Und so wird in Leverkusen nicht nur über die Mannschaft diskutiert (Coach Schmidt: ''Ich brauche zuverlässige Spieler. Alle, die nicht wollen, können gehen.''), sondern natürlich auch über den Trainer - zumal das Aus in der Königsklasse nach der bösen 2:4-Hinspielklatsche gegen Atletico Madrid so gut wie besiegelt zu sein scheint.
Dortmund - Leverkusen
 
Wie gewünscht läuft die Saison weder in Dortmund noch in Leverkusen. Doch während man beim BVB mit Platz 3 zumindest noch mitten drin im Kampf um die Champions League steckt, hat Bayer jetzt schon fünf Punkte Rückstand - und das sogar schon auf den letzten Europa-League-Platz.
Hoffenheim - Ingolstadt
 
Am 6. Spieltag entschieden Hoffenheims Wagner und Demirbay die Vorrundenpartie in Ingolstadt mit ihren Treffern vor der Pause zugunsten der Kraichgauer, Hinterseers Treffer zum 1:2 per Handelfmeter in der Nachspielzeit kam zu spät für den FCI.
Hoffenheim - Ingolstadt
 
Gut 260 Kilometer sind es über die A 9 und die A 6 von Ingolstadt nach Sinsheim, wo es heute zum Duell des Tabellenvierten aus Baden-Württemberg mit dem Vorletzten des Bundesliga-Klassements aus Bayern kommt. Klarer Favorit sind darin die Gastgeber. Die Mannschaft von Trainer Julian Nagelsmann hat in dieser Saison zu Hause sechs von elf Pflichtspielen gewonnen und keines verloren. Ingolstadt hat allerdings auch drei von elf Auswärtspartien gewonnen - die letzte davon vor zwei Wochen beim 2:0 in Frankfurt.
Bremen - Darmstadt
 
Sonderlich rosig ist es auch um den SV Werder nicht bestellt. Immerhin aber bewegen sich die Hanseaten derzeit über dem Strich - zwei Punkte vor dem Hamburger SV. Und zuletzt gab es zwei Siege in Folge - gegen Mainz und Wolfsburg. Die Abwehr der Grün-Weißen stellt sich genauso löchrig dar wie die der Darmstädter. Dafür jedoch würden die 28 erzielten Saisontore tabellarisch durchaus höheren Ansprüchen genügen.
Bremen - Darmstadt
 
Bei der Rückkehr an seine alte Wirkungsstätte steht der langjährige Werder-Profi Torsten Frings mit dem Rücken zu Wand. Seine Darmstädter benötigen dringend Punkte. Mit lediglich zwölf Zählern auf dem Konto gerät dem abgeschlagenen Tabellenletzten das rettende Ufer zunehmend außer Reichweite. Allein zum Relegationsplatz fehlen bereits acht Punkte.
Mainz - Wolfsburg
 
Rettungsschwimmer Jonker soll die Wolfsburger also aus dem Abstiegsstrudel ziehen. Die Niedersachsen könnten heute erstmals in dieser Saison auf den 16. Platz fallen, wenn Hamburg und Bremen gewinnen - die Mainzer würden mit einem heutigen Sieg dagegen gerne in die erste Tabellenhälfte springen. Platz acht ist für die Elf von Martin Schmidt in Sichtweite. Die 05er wollen ihre starke Bilanz gegen die Grün-Weißen weiter ausbauen.
Mainz - Wolfsburg
 
Alle guten Dinge sind drei, das nächste neue Gesicht in Wolfsburg! Nach dem bitteren 1:2 gegen Werder Bremen am letzten Wochenende stellte der VfL Valerien Ismael frei, der bereits achte entlassende Cheftrainer in dieser Bundesligasaison. Der Franzose folgte in der Autostadt in der Hinrunde auf Dieter Hecking, schaffte es aber zu keinem Zeitpunkt die Wölfe aus dem Keller zu lotsen. Nun soll es Andries Jonker richten. Den Niederländer erwartet ein schweres Auftaktprogramm: Heute gegen Mainz und nächsten Samstag gegen den Tabellenzweiten aus Leipzig - zwei Mal in Folge auswärts.
vor Beginn
 
Herzlich willkommen in der Bundesliga zur Konferenz des 23. Spieltages.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017