Sie sind hier: Home > Sport > Live-Ticker >

Konferenz : Bundesliga im Live-Ticker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Live-Ticker: Bundesliga  

Konferenz

|



SGE
2:2
BRE
S04
4:1
WOB
KÖL
2:3
BMG
HSV
2:1
HOF
SCF
1:0
M05
RBL
1:0
LEV
FCB
4:1
BVB
BER
2:0
AUG
ING
3:2
D98
28. Spieltag - Konferenz
07.04. Ende
Eintracht Frankfurt
2:2
Werder Bremen
08.04. Ende
FC Schalke 04
4:1
VfL Wolfsburg
08.04. Ende
1. FC Köln
2:3
Mönchengladbach
08.04. Ende
Hamburger SV
2:1
1899 Hoffenheim
08.04. Ende
SC Freiburg
1:0
FSV Mainz 05
08.04. Ende
RB Leipzig
1:0
Bayer Leverkusen
08.04. Ende
Bayern München
4:1
Borussia Dortmund
09.04. Ende
Hertha BSC
2:0
FC Augsburg
09.04. Ende
FC Ingolstadt
3:2
Darmstadt 98
Letzte Aktualisierung: 22:43:15
Fazit
 
Es war ein irrer Bundesliganachmittag. Denn eine klare Sache war nur der 4:1-Erfolg der Schalker über den immer tiefer in Schwierigkeiten geratenden VfL Wolfsburg - ansonsten gab es Last-Minute-Siege in Unterzahl (Leipzig), den König der Joker (Petersen in Freiburg), einen immer stärker werdenden HSV und frenetisch feiernde Derbysieger (Gladbach in Köln) zu sehen.
Leipzig - Leverkusen
96
Und auch in Leipzig ist jetzt Feierabend!
Alle Spiele
94
Vier Schlusspfiffe sind bereits ertönt, gespielt wird nur noch in Leipzig ...
Leipzig - Leverkusen
93
TOOOOR! RB LEIPZIG - Bayer Leverkusen 1:0 - Torschütze: Yussuf Poulsen - Ist das Wahnsinn - Leipzig schnappt sich den Dreier in der vierten Minute der Nachspielzeit in Unterzahl! Forsberg dringt rechts in den Strafraum ein und legt schön quer durch den Fünfer - am langen Pfosten muss sich Poulsen dann zwar rutschen gaaaanz lang machen, kann den Ball aber mit Hilfe des Innenpfostens über die Linie stochern.
Hamburg - Hoffenheim
89
Pfosten! Holtby klärt eine scharfe Freistoßhereingabe von Amiri mit dem Kopf an das eigene Aluminium. Der HSV kommt nun doch noch einmal leicht ins Schwimmen.
Köln - Gladbach
91
Modeste! Der Franzose dreht sich nach einem langen Ball zentral an der Strafraumkante geschickt um Christensen herum und probiert es dann mit dem direkten Abschluss, gerät dabei aber etwas in Rücklage und zieht die Kugel weit über den Kasten von Sommer.
Alle Spiele
90
In den fünf Stadien ist die Nachspielzeit angebrochen!
Freiburg - Mainz
89
Ganz übles Foul von Latza, der Grifo mit dem gestrecken Bein ohne Chance auf den Ball an der Mittellinie umgrätscht. Da hat er viel Glück, dass es nur die Gelbe Karte gibt.
Leipzig - Leverkusen
88
Feierabend für Willi Orban - nach seiner frühzeitigen Verwarnung holt sich der Leipziger für sein Foul an Volland die zweite Gelbe Karte des Tages ab und muss duschen gehen.
Köln - Gladbach
88
Dahoud! Der junge Deutsch-Syrer zieht einfach mal aus knapp 20 Metern ab und zwingt Horn zur nächsten Parade. Der Effzeh-Keeper lenkt den zentral platzierten Schuss aber gut über die Latte.
Freiburg - Mainz
88
Glanztat von Schwolow! Freiburgs Schlussmann ist bei einem Schuss von Frei eigentlich schon auf dem Weg in die linke Ecke. Doch die Kugel wird abgefälscht - und Schwolow reagiert blitzschnell und hält das Leder mit einer Hand fest!
Hamburg - Hoffenheim
83
Das Spiel bleibt bunt. Benjamin Hübner sieht eine Gelbe Karte für überhartes Einsteigen. Es ist die achte Verwarnung des Nachmittags.
Köln - Gladbach
80
Tooooor! 1. FC Köln - BORUSSIA MÖNCHENGLADBACH 2:3 - Torschütze: Lars Stindl - Stindl lässt die Fans in Köln verstummen! Wendt kombiniert sich mit Hazard über links nach vorne und findet mit der Hereingabe von der linken Strafraumkante aus Drmic am kurzen Pfosten. Der eingewechselte Stürmer visiert aus acht Metern das kurze Eck an, Horn boxt die Kugel zunächst überragend an den kurzen Pfosten. Der Ball prallt dann allerdings ins Zentrum zu Stindl, der gedankenschneller als Maroh ist und aus sechs Metern zum achten Mal in dieser Saison einschiebt.
Schalke - Wolfsburg
79
Tooor! FC Schalke 04 - VFL WOLFSBURG 4:1 - Torschütze: Mario Gomez (Elfmeter) - Gomez gelingt immerhin der Ehrentreffer. Der Nationalspieler jagt den Ball wohl mit reichlich Frust in den rechten Winkel. Fährmann liegt beim 13. Saisontreffer des Nationalspieler in linken Eck.
Schalke - Wolfsburg
77
Tooooooor!!! SCHALKE 04 - VfL Wolfsburg 4:0 - Torschütze: Guido Burgstaller - Wolfsburg agiert defensiv absolut desolat und Burgstaller nutzt dies zu einem Doppelpack! Kehrer wird auf der linken Seite nicht wirklich gestört und flankt ins Zentrum, wo Burgstaller die Kugel an der Strafraumgrenze in aller Ruhe annehmen darf. Drei Wolfsburger schauen zu, wie er die Kugel dann ins lange Eck schiebt.
Schalke - Wolfsburg
78
Elfmeter für Wolfsburg! Nun bekommen die Gäste doch noch ihren Strafstoß: Nastasic hat den Arm im Zweikampf mit Blaszczykowski etwas ungeschickt draußen und erwischt seinen Gegenspieler.
Hamburg - Hoffenheim
75
Toooooor!!! HAMBURGER SV - TSG Hoffenheim 2:1 - Torschütze: Aaron Hunt - Doppelpack für Aaron Hunt! Und der HSV spielt das Ganze richtig schön: Holtby mit dem Ballgewinn im Halbfeld des Gegners, sein Pass durch die Mitte findet Wood im Lauf, der spitzelt das Leder nach halbrechts raus für Hunt - und der kann aus zehn Metern ungestört einnetzen. Viertes Saisontor für den Halbengländer!
Schalke - Wolfsburg
73
Goretzka schnürt beinahe den Doppelpack! Burgstaller dribbelt links in den Sechzehner flankt dann aber etwas zu ungenau auf den zweiten Pfosten. Meyer legt per Kopf auf Goretzka ab, der die Kugel aus 16 Metern an den Querbalken jagt.
Alle Spiele
73
Es gibt in fünf Partien nur zwei in Führung liegende Teams - für die Herren in Köln, Hamburg und Leipzig gibt es also noch Einiges zu holen!
Schalke - Wolfsburg
71
Zweiter Wechsel der Gastgeber: Coke kommt für Kolasinac.
Leipzig - Leverkusen
69
Tayfun Korkut nimmt den am Finger verletzten Wendell vom Feld. Positionsgetreu kommt Benjamin Henrichs in die Partie.
Hamburg - Hoffenheim
68
Papadopoulos foult Rupp. Und diese Gelbe Karte hat Folgen, der Grieche fehlt damit nämlich beim Derby in Bremen.
Freiburg - Mainz
70
Tooooooor!!!! SC FREIBURG - FSV Mainz 05 1:0 - Torschütze: Nils Petersen - WAHNSINN! Petersen trifft mit seiner ersten Ballberührung! Nach einer Kerze im eigenen Strafraum können die Mainzer die Kugel nicht weit genug klären. Kübler zieht vom rechten Strafraumeck ab, acht Meter vor dem Tor verlängert Niederlechner die Kugel zu Petersen, der aus fünf Metern sicher einschiebt!
Leipzig - Leverkusen
69
Da ist die Konterchance für Werner: Nach einem Leverkusener Eckball legt sich der Nationalspieler die Kugel an der Mittellinie vorbei und geht alleine auf das gegnerische Tor zu. Kurz vor dem Abschluss hüpft das Spielgerät aber tückisch auf, sodass der Schuss meilenweit den Kasten verfehlt.
Köln - Gladbach
68
Mitte des zweiten Durchgangs treffen sich beide Teams mehr und mehr auf Augenhöhe, weil Köln im Pressing jetzt auch immer aggressiver anläuft. Das wird noch eine heiße Schlussphase im Derby!
Schalke - Wolfsburg
66
Choupo-Moting humpelt vom Feld. Wobei er sich genau verletzt hat, war indes nicht zu erkennen. Schöpf übernimmt nun jedenfalls seine Position.
Hamburg - Hoffenheim
62
Zuber foult Diekmeier und beschwert sich im Anschluss über den Pfiff. Dafür gibt es die Gelbe Karte.
Hamburg - Hoffenheim
62
Das Spiel bleibt fahrig. Auch wenn Hoffenheim nun das aktivere Team ist, die Fehlpassquote bleibt weiter hoch. Immer wieder wissen sich beide Teams nur mit Fouls zu helfen.
Leipzig - Leverkusen
60
Eckball für Leipzig von rechts: Werner verlängert die Hereingabe auf den kurzen Pfosten auf Compper, der aus der Luft zum Rechtsschuss ansetzt. Toprak steht aber goldrichtig und blockt mit dem Kinn ab.
Leipzig - Leverkusen
58
Gelb für Wendell, der Sabitzer an der Seitenlinie niederstreckt und bereits zum siebten Mal in dieser Spielzeit verwarnt wird.
Schalke - Wolfsburg
58
Das war nun doch etwas zu lässig: Nastasic verliert die Kugel in der eigenen Hälfte und zieht anschließend das Foul. Dafür sieht er seine fünfte Gelbe, womit er nächste Woche fehlen wird.
Köln - Gladbach
58
Tooooooor! 1. FC KÖLN - Borussia Mönchengladbach 2:2 - Torschütze: Anthony Modeste - Maskottchen Hennes bleibt vergleichsweise stoisch, Modeste setzt derweil zum 23. Mal die Brille auf und schockt erneut die Gladbacher! Jojic bringt den Freistoß von halbrechts nach dem Dahoud-Foul an den Elfmeterpunkt, wo Modeste zu viel Freiraum von Vestergaard bekommt und die Kugel volley oben links in die Maschen schraubt. 23. Saisontreffer für den Franzosen.
Freiburg - Mainz
59
Ramalho stoppt einen Freiburger Konter mit einem beherzten Griff an das Trikot von Haberer. Klare Sache, Gelbe Karte.
Köln - Gladbach
58
Auch Dahoud holt sich jetzt den Gelben Karton ab, nachdem er Lehmann mit einem Griff ins Gesicht am Dribbling gehindert hatte. Erste Verwarnung der Saison für den Bald-Dortmunder.
Köln - Gladbach
56
Heintz kann den gestarteten Hazard nur mit der Körperbremse stoppen und wird dafür mit einer Gelben Karte bedacht.
Köln - Gladbach
55
Toooooooor! 1. FC Köln - BORUSSIA MÖNCHENGLADBACH 1:2 - Torschütze: Ibrahima Traore - Hecking mit dem goldenen Derby-Händchen! Dahoud bedient aus dem Zentrum heraus Traore auf der rechten Seite nahe des rechten Strafraumecks, von wo aus der Einwechselspieler eigentlich eine Hereingabe auf Hazard schlagen will. Der Belgier geht im Zentrum zum Ball, muss die Kugel aber gar nicht mehr berühren, damit sie im langen Eck einschlägt. Erster Saisontreffer für Traore.
Köln - Gladbach
54
Bei den Gladbachern gibt es den ersten Wechsel zu sehen: Traore ersetzt den verletzten Raffael und geht auf die linke Seite, Hazard wechselt damit auf rechts, Hofmann ins Sturmzentrum.
Hamburg - Hoffenheim
51
Walace sieht für ein Foul an Zuber die Gelbe Karte.
Köln - Gladbach
49
Clemens verspringt vor dem gegnerischen Tor der Ball! Heintz spielt einen bockstarken Pass aus der eigenen Hälfte auf die linke Seite raus zu Hector, der sich gegen Elvedi durchsetzt und dann von der linken Strafraumkante aus zurück ins Zentrum auf Clemens legt. Der hat aus zwölf Metern freie Schussbahn, trifft die Kugel aber nicht richtig und verpasst so die Riesenchance zur Führung.
Leipzig - Leverkusen
49
Forsberg aus der Mitte auf Werner durch, der im perfekten Moment gestartet ist, sich aber leicht nach linksaußen abdrängen lässt. Der Schuss aus spitzem Winkel rauscht dennoch nur knapp am langen Pfosten vorbei.
Schalke - Wolfsburg
48
Toooooor!!! SCHALKE 04 - VfL Wolfsburg 3:0 - Torschütze: Daniel Caligiuri - Das dürfte die Vorentscheidung sein. Choupo-Moting wird auf dem linken Flügel nach einem Zusammenspiel mit Burgstaller und Meyer steil geschickt. Der Offensivmann hebt den Kopf und spielt dann ins Zentrum, wo Caligiuri am zweiten Pfosten unbedrängt einschieben darf.
Alle Spiele
46
Weiter geht's mit Halbzeit zwei!
Alle Spiele
45
Halbzeit in den fünf Stadien, in einer Viertelstunde geht es dann (hoffentlich mit viel mehr Toren!) weiter. Bis gleich!
Köln - Gladbach
43
Horn darf mal zupacken! Raffael tritt einen Freistoß von halbrechts an den kurzen Pfosten, wo sich Vestergaard gegen Heintz durchsetzt und per Kopf aus sechs Metern den Doppelpack anvisiert. Horn hat im Torzentrum was dagegen und fischt die Kugel sicher aus der Luft.
Hamburg - Hoffenheim
40
Filip Kostic will im Laufduell mit Süle einen Elfmeter schinden und sieht dafür die Gelbe Karte.
Freiburg - Mainz
39
Bell holt bei einem Freiburger Konter an der Mittellinie Frantz von den Beinen. Klassisches taktisches Foul, dafür gibt es völlig zu Recht die erste Gelbe Karte der Partie.
Hamburg - Hoffenheim
35
Unnötig wie ein Kropf: Torschütze Kramaric provoziert mit seinem Torjubel die Kurve der Hamburger und sieht dafür die Gelbe Karte.
Schalke - Wolfsburg
34
Dicke Chance für Didavi! Nach einer flachen Hereingabe von links lässt Gomez am kurzen Pfosten geschickt durch. Hinter ihm lauert Didavi, der die Kugel aus 13 Metern aber unbedrängt über das Tor jagt.
Köln - Gladbach
35
Hazard schlägt erneut einen Eckball von rechts mit Schärfe an den kurzen Pfosten, wo Elvedi sich gegen Hector durchsetzt. Der Youngster kriegt seinen Kopfball aber nicht aufs Tor und trifft nur das Außennetz.
Hamburg - Hoffenheim
34
Toooooor!!!! Hamburger SV - TSG HOFFENHEIM 1:1 - Torschütze: Andrej Kramaric (Elfmeter) - Torjäger-vom-Dienst Andrej Kramaric läuft an und schiebt den Ball perfekt platziert unten rechts ins Eck - da gab es für HSV-Keeper Mathenia trotz erahnter Ecke nichts zu halten.
Hamburg - Hoffenheim
33
Elfmeter in Hamburg - Ostrzolek holt den rechts in den Strafraum eingedrungenen Bicakcic rüde und plump von den Beinen und muss den berechtigten Pfiff hinnehmen.
Hamburg - Hoffenheim
32
Sebastian Rudy sieht für ein Foul an Ostrzolek die Gelbe Karte.
Köln - Gladbach
33
Der Ball läuft bei den Gladbachern übrigens deutlich besser als bei den Gastgebern, 93 Prozent beträgt die Passquote im Moment. Fünf Fohlen-Spieler haben bis dato noch gar keinen Fehlpass gespielt, Vestergaard steht mit 50 erfolgreiche Zuspielen an der Spitze.
Schalke - Wolfsburg
32
Nächster Abschluss für Gomez: Nach einer schwachen Flanke von der rechten Seite schlägt Bentaleb rechts im Sechzehner eine Kerze. Gomez geht entschlossen zum Ball und jagt diese aus spitzem Winkel ans Außennetz.
Schalke - Wolfsburg
31
In Gelsenkirchen führen die Gastgeber nach einer guten halben Stunde absolut verdient mit 2:0. Die Königsblauen sind aktiver und vor allem torgefährlicher, weil Wolfsburg defensiv immer wieder Lücken offenbart. In Person von Malli hätten die Wölfe dafür aber durchaus auch selbst schon treffen können.
Köln - Gladbach
29
Raffael! Der Brasilianer zieht von links in Richtung Strafraum und zieht aus knapp 20 Metern in leicht linker Position ab, die Kugel geht aber weit oben ins Fangnetz. Dennoch: Die Kölner verlieren in den letzten Minuten den Zugriff auf die Zweikämpfe.
Leipzig - Leverkusen
28
Knappes Ding! Forsberg spitzelt das Leder auf Werner, der im Strafraum direkt wieder auf den Schweden zurücklegt. Genau auf der Strafraumlinie packt Forsberg den Schlenzer mit der Innenseite aus, der Schuss geht haarscharf am rechten Pfosten vorbei.
Köln - Gladbach
27
Nach gut der Hälfte des ersten Durchgangs beherrscht Gladbach zwar weiter das Spiel, die Kölner können sich aber dank einer überragenden Kombination von Modeste und Clemens wieder auf ihre defensiven Stärken berufen und blocken die Offensivbemühungen der Gäste aus dem Spiel heraus gut ab. Bisher ein munteres Derby.
Köln - Gladbach
26
Horn! Dahoud legt die Kugel aus dem Zentrum heraus rechts in den Strafraum auf Hofmann, der etwas halbherzig flach abzieht und das lange Eck sucht. Der Ball wird unfreiwillig zur Hereingabe, die Horn mit den Fingerspitzen aber noch ablenkt und so verhindert, dass der einschussbereite Raffael am langen Pfosten an den Ball kommt.
Hamburg - Hoffenheim
25
Toooooor!!! HAMBURGER SV - TSG Hoffenheim 1:0 - Torschütze: Aaron Hunt - Nach einem Foul an Hunt bekommen die Hamburger 22 Meter vor dem Tor einen Freistoß auf halbrechts. Der Gefoulte führt den Standard persönlich aus und visiert die Torwartecke an. Baumann wird auf dem falschen Fuß erwischt und kann sich von einer Mitschuld an diesem Gegentreffer nicht freisprechen. Für Hunt war es der dritte Saisontreffer.
Leipzig - Leverkusen
24
Im Hinspiel war es bereits nach vier Minuten 1:1 gestanden, heute warten die Zuschauer noch auf den ersten Treffer. Beide Teams zeigen sich zwar aktiv, die Abwehrreihen stehen aber ordentlich.
Schalke - Wolfsburg
23
Toooooor!!! SCHALKE 04 - VfL Wolfsburg 2:0 - Torschütze: Leon Goretzka - Wolfsburg pennt erneut und Schalke nutzt dies zum zweiten Mal! Meyer schickt Choupo-Moting mit einem ganz feinen Pass links in den Sechzehner. Der ANgreifer will querlegen, das Zuspiel wird aber geblockt. Der Ball springt in der Folge aber zu Goretzka, der aus dem Rückraum kommt. Der Mittelfeldmann verarbeitet die Kugel zunächst nicht optimal, hat aber einfach zu viel Platz. So kann er sich den Ball noch auf seinen rechten Fuß legen und dann aus zwölf Metern überlegt ins linke Eck schieben.
Hamburg - Hoffenheim
21
Ein Freistoß von Rudy wird per Kopf an den zweiten Pfosten verlängert, wo Süle lauert. Der Winkel ist spitz, der zukünftige Spieler der Bayern trifft nur das Außennetz.
Freiburg - Mainz
20
Zwanzig Minuten gespielt und wir warten noch immer auf die erste Torchance. Und nicht nur das: Die Freiburger haben noch nicht einmal aufs Tor geschossen. Und der einzige Mainzer Versuch ging auch nicht AUF das Tor.
Schalke - Wolfsburg
17
Malli hat die erste nennenswerte Chance für die Gäste! Nach einem Einwurf von der linken Seite bekommen die Schalker die Kugel nicht entscheidend aus der Gefahrenzone. Der Ball springt zu Malli, der halbrechts am Fünfer sofort abzieht, das Leder aber knapp rechts am Tor vorbei setzt.
Köln - Gladbach
18
Toooooor! 1. FC KÖLN - Borussia Mönchengladbach 1:1 - Torschütze: Christian Clemens - Um beim Beton zu bleiben: Clemens setzt den Bauarbeiter-Helm auf und stopft das Loch in der Mauer wieder! Nach einem langen Ball aus der eigenen Hälfte profitiert Modeste von einem Stellungsfehler durch Strobl und spielt einen überragenden Steilpass von halblinks in Richtung kurzer Pfosten zu Clemens, der sich zwischen Vestergaard und Wendt hindurchschleicht und dann aus zehn Metern auf Höhe des linken Pfostens abzieht. Die Kugel geht flach ins kurze Eck, keine Chance für Sommer. Erster Saisontreffer für den Offensivmann.
Hamburg - Hoffenheim
16
Insgesamt ist es ein zurückhaltender Beginn der Kraichgauer: Gegen die Bayern hatten sie am vergangenen Spieltag zu diesem Zeitpunkt schon vier Torschüsse - heute noch keinen einzigen.
Freiburg - Mainz
14
Eher geruhsam geht es im Breisgau zur Sache. Hack schickt Cordoba mit einem langen Ball in den Strafraum, der Kolumbianer nimmt die Kugel zehn Meter vor dem Kasten mit dem Rücken zum Tor an, wird dann aber von Kempf angeschossen, sodass das Leder ins Toraus geht. Abstoß. Und viele offene Wünsche bei den Zuschauern ...
Köln - Gladbach
13
Tooooor! 1. FC Köln - BORUSSIA MÖNCHENGLADBACH 0:1 - Torschütze: Jannik Vestergaard - Köln hat zwar den Beton, aber Gladbach die Bohrmaschine! Hazard zirkelt eine Ecke von rechts schön zentral an den Fünfer, wo Vestergaard mit ordentlich Anlauf herangerauscht kommt und sich gegen Hector und Sörensen durchsetzt, bevor er das Spielgerät rechts ins Tor köpft. Es ist der zweite Saisontreffer für den Dänen.
Köln - Gladbach
11
Während Christensen und Vestergaard in der eigenen Hälfte Querpässe üben, mal kurz ein Blick in die Statistikbücher: Die weisen die Gladbacher mit knapp 75 Prozent Ballbesitz ebenfalls als spielbestimmende Mannschaft aus, noch lassen sich die Kölner aber davon nicht beeindrucken.
Leipzig - Leverkusen
10
Leverkusen pennt! Forsberg zieht mit Tempo und dem Ball am Fuß durch das Halbfeld, narrt im Dribbling gleich drei Gegenspieler und hat dann das Auge für den rechts in den Strafraum einrückenden Sabitzer - doch der scheitert aus zehn Metern und einem spitzen Winkel an Bernd Leno.
Hamburg - Hoffenheim
7
Der HSV beginnt auch heute sehr hoch stehend, die Hoffenheimer werden sehr früh angegangen. Das ist nach den letzten Auftritten der Rothosen nicht sonderlich überraschend, TSG-Coach Julian Nagelsmann wird seiner Mannschaft da sicherlich passende Antworten parat gelegt haben.
Schalke - Wolfsburg
6
Tooooooor!!! SCHALKE 04 - VfL Wolfsburg 1:0 - Torschütze: Guido Burgstaller - Schalke geht in Führung! Meyer hat zwischen der gegnerischen Viererkette und der Mittelfeldreihe erneut zu viel Platz und bekommt den Ball. Der Schalker geht ein paar Schritte und schickt dann Burgstaller zentral in den Sechzehner, wo Gustavo und Horn ebenfalls zu weit weg stehen. Der Stürmer nimmt die Kugel mit und drückt sie dann aus 13 Metern zu seinem fünften Saisontor über die Linie.
Leipzig - Leverkusen
4
Und gleich eine frühe Gelbe: Willi Orban bringt Volland im Zentrum zu Fall und verhindert einen schnellen Leverkusener Angriff. Referee Kampka zückt nach kurzem Überlegen die Karte.
Köln - Gladbach
3
Strobl, der immerhin mal als Hoffenheimer Leihgabe im Dress des Effzeh aufgelaufen ist, zieht aus knapp 30 Metern leicht linker Position direkt mal ab, sein Flachschuss eiert aber ein wenig über den Rasen und geht gut zwei Meter links am Kasten von Horn vorbei, der sich zum Warm-Up aber zur Sicherheit mal auf den Rasen schmeißt.
Leipzig - Leverkusen
3
Erste gute Chance! Keita leitet die Kugel auf Werner, der auf der rechten Seite Richtung Grundlinie stürmt und scharf in die Mitte flankt. Sabitzer setzt am vorderen Fünfer zum sehenswerten Versuch mit der Hacke an, Leno ist im kurzen Eck aber auf der Hut.
Schalke - Wolfsburg
3
Meyer führt den Freistoß selbst aus und will den Ball dabei über die Mauer heben. In dieser ist Gomez mit dem Kopf noch leicht am Ball, sodass dieser knapp übers Tor rauscht.
Schalke - Wolfsburg
2
Die Gastgeber suchen sofort den Weg nach vorne und sorgen damit umgehend für Gefahr. Meyer sprintet mit dem Ball am Fuß an den Sechzehner, wo er von Arnold umgerissen wird. Für das Foul kurz vor dem Sechzehner sieht der Wolfsburger seine vierte Gelbe der Saison.
Alle Spiele
1
Los geht's in den fünf Stadien der Nachmittagsspiele!
Hamburg - Hoffenheim
 
Auch wenn der HSV lange mithielt und bis zehn Minuten vor dem Ende nur knapp mit 0:1 hinten lag, am Ende konnte auch ein teilweise herausragend parierender Adler die Niederlage nicht verhindern. Die Hamburger Nummer eins muss heute allerdings passen, die Brustkorbprellung aus dem Dortmund-Spiel ist nicht rechtzeitig auskuriert. Mathenia kommt zu seinem neunten Saisoneinsatz. Seinen ersten hatte er beim 2:2 im Hinspiel.
Hamburg - Hoffenheim
 
Nach 17 vergeblichen Anläufen war es am vergangenen Dienstag endlich so weit: Im 18. Versuch gelang der TSG endlich der erste Sieg gegen die großen Bayern. Keine andere Bundesligamannschaft musste so lange auf einen Dreier gegen einen Ligakonkurrenten warten wie die Hoffenheimer, der Sieg hatte allerdings noch eine viel wichtigere Konsequenz:. Mit dem Dreier wurde nämlich der 3. Platz gegenüber dem BVB verteidigt, der am Mittwoch den heutigen TSG-Gegner HSV mit 3:0 besiegte.
Schalke - Wolfsburg
 
In der Tabelle bleibt es damit nämlich vor allem für die Norddeutschen eng, die als Dreizehnter 30 Punkte auf dem Konto haben und damit nur einen Zähler vor dem Relegationsrang liegen. Schalke steht direkt vor dem VfL, hat mit vier Zählern Vorsprung auf die Gäste aber noch ein kleines Polster auf die Gefahrenzone.
Schalke - Wolfsburg
 
Beide Mannschaften mussten in der englischen Woche einen empfindlichen Dämpfer hinnehmen. Schalke verlor bei den formstarken Bremern mit 0:3 und kassierte damit nach wettbewerbsübergreifend fünf Partien mal wieder eine Niederlage. Der VfL verlor beim 0:1 gegen Freiburg indes erstmals unter Neu-Trainer Andries Jonker und steckt damit weiterhin mitten drin im Abstiegsschlammassel.
Köln - Gladbach
 
Dort können die Gladbacher zwar noch nicht landen, mit einem Auswärtssieg würden sie sich aber immerhin bis auf einen Punkt an die Kölner heranschieben und je nach den Ergebnissen der Konkurrenz sogar auf Platz 7 springen. Nach einer durchwachsenen Hinrunde, die Andre Schubert den Job kostete, haben sich die Fohlen also langsam wieder ins obere Tabellendrittel vorgearbeitet. In der Rückrundentabelle stehen die Gladbacher nämlich als Fünfter sogar vor den Kölnern (Platz 9), auch wenn der Sieg gegen die Hertha der erste nach drei sieglosen Partien war. Die Fohlen können sich aber keinen Ausrutscher gegen die direkte Konkurrenz erlauben, dafür ist die Tabellensituation einfach zu eng.
Köln - Gladbach
 
Generell stehen die Kölner deutlich weniger unter Zugzwang als die Fohlen von Dieter Hecking, führen sie doch das Feld im Kampf um die Europa League an. Mit 40 Punkten liegen die Geißböcke aktuell auf Platz 5 und damit zwei Zähler vor Platz 8. Platz 7 wird, je nach der Final-Konstellation im DFB-Pokal, wohl ebenfalls ein Ticket für die Europa-League-Qualifikation bereithalten.
Köln - Gladbach
 
Zum 86. Mal treffen Fohlen und Geißböcke in der Bundesliga aufeinander, 46 Mal behielt dabei der VfL die Oberhand - gegen keinen anderen Bundesligisten gab es öfter einen Dreier. Die Kölner im Gegenzug gingen gegen kein anderes Team öfter als Verlierer vom Platz, als gegen die Gladbacher. Dafür sprechen die letzten Aufeinandertreffen für die Stöger-Elf, die im Hinspiel durch einen Risse-Freistoß in der Nachspielzeit den 2:1-Derbysieg im Borussia-Park eintütete. Es war der zweite Sieg in drei Duellen für die Geißböcke, die zuvor in neun aufeinanderfolgenden Derbys nicht gewinnen konnten.
Leipzig - Leverkusen
 
Sieben Spiele vor Schluss hat Aufsteiger Leipzig hingegen nur noch das Ziel, den 2. Tabellenplatz unbedingt zu verteidigen. Nach vorne dürfte der Zug mit zehn Punkte Rückstand auf die Bayern abgefahren sein, mit allen Mitteln soll aber der Vorsprung vor Hoffenheim (vier Zähler) und Dortmund (fünf Zähler) bestehen bleiben.
Leipzig - Leverkusen
 
Immerhin kann man bei der Werkself aber einen minimalen Aufwärtstrend beobachten - beziehungsweise Erleichterung, nachdem man sich mit dem 2:0-Sieg in Darmstadt am vergangenen Mittwoch zumindest der größten Abstiegssorgen entledigte.
Leipzig - Leverkusen
 
Leipzig gegen Leverkusen - die einen stehen dort, wo die anderen gerne stehen würden. Während die Rasenballsportler weiterhin auf der Erfolgswelle schwimmen und sich als Bayern-Verfolger etablierten, steckt Bayer mitten in einer absoluten Achterbahn-Saison. Die Champions-League-Ränge sind längst in weiter Ferne.
Freiburg - Mainz
 
Die Mainzer hingegen stehen mit dem Rücken zur Wand. Unterstützung erhalten sie von Ex-Trainer Jürgen Klopp, der in Liverpool von Mainz-Ultras besucht wurde und eine emotionale Videobotschaft an die Fans schickte: "Da ich irgendwann nach Mainz zurückkehren werde, um da zu leben, wäre ich froh, wenn da Erstliga-Fußball gespielt würde. Die Situation ist alles andere als hoffnungslos. Ich hoffe, dass alle verstanden haben, um was es geht."
Freiburg - Mainz
 
Mit einem Sieg könnte der SC Freiburg heute zumindest vorübergehend auf Rang 6 der Tabelle springen, der am Ende der Saison zur direkten Teilnahme an der Europa League berechtigen würde. Darauf hätte Christian Streich laut eigener Aussage durchaus Lust - wenn es die Garantie gäbe, dass sein Team auch in der kommenden Saison die Klasse hält.
Freiburg - Mainz
 
Europa-Hoffnung trifft auf akute Abstiegsgefahr. Während sich der SC Freiburg wohl spätestens mit dem 1:0-Auswärtserfolg beim VfL Wolfsburg aus dem Abstiegskampf verabschiedet hat und auf die Europa-League-Plätze schielen kann, stecken die Mainzer weiter ganz tief im Tabellenkeller.
vor Beginn
 
Herzlich willkommen in der Bundesliga zur Konferenz des 28. Spieltages.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017