Sie sind hier: Home > Sport > Live-Ticker >

Konferenz : Bundesliga im Live-Ticker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Live-Ticker: Bundesliga  

Konferenz

|



LEV
1:1
BRE
FCB
3:0
SGE
BER
2:1
BVB
D98
2:1
M05
SCF
1:1
HOF
RBL
0:1
WOB
ING
2:2
KÖL
S04
3:0
AUG
HSV
2:1
BMG
24. Spieltag - Konferenz
10.03. Ende
Bayer Leverkusen
1:1
Werder Bremen
11.03. Ende
Bayern München
3:0
Eintracht Frankfurt
11.03. Ende
Hertha BSC
2:1
Borussia Dortmund
11.03. Ende
Darmstadt 98
2:1
FSV Mainz 05
11.03. Ende
SC Freiburg
1:1
1899 Hoffenheim
11.03. Ende
RB Leipzig
0:1
VfL Wolfsburg
11.03. Ende
FC Ingolstadt
2:2
1. FC Köln
12.03. Ende
FC Schalke 04
3:0
FC Augsburg
12.03. Ende
Hamburger SV
2:1
Mönchengladbach
Letzte Aktualisierung: 11:40:55
Ende
 
Während die Bayern an der Tabellenspitze mit nun zehn Punkten Vorsprung einsam ihre Kreise ziehen, spitzt sich das Rennen um die internationalen Startplätze weiter zu. Hertha rückt dank des Sieges gegen den BVB bis auf zwei Punkte an Platz 4 und bis auf drei Punkte an die drittplatzierten Dortmunder heran. Im Rennen um die Europa League bringt Freiburgs Remis gegen Hoffenheim die Breisgauer zumindest vorerst bis auf einen Punkt an Frankfurts 6. Rang heran. Im Topspiel hat Köln in weniger als 60 Minuten gleich die Chance, eben jenen Platz mit einem Dreier in Ingolstadt zu erobern. Von dieser Stelle war es das für heute. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit. Auf Wiederlesen!
Fazit
 
In der Tabelle rücken die Teams durch diese Ergebnisse noch etwas enger zusammen. Darmstadt hat vorübergehend nur noch acht Punkte Rückstand auf den Relegationsplatz. Diesen ist der VfL Wolfsburg dank des Sieges in Leipzig mit drei Punkten Vorsprung auf den HSV zumindest für diesen Spieltag los.
Fazit
 
Leipzig kann den Dortmunder Patzer nicht nutzen und verliert seinerseits vor heimischem Publikum gegen starke Wölfe mit 0:1, dabei wäre ein Remis nach Leistungssteigerung in Durchgang zwei allemal dringewesen. Darmstadt landet einen ganz wichtigen Heimdreier im Tabellenkeller gegen Mainz 05 - die Partie endete mit zehn Mann auf beiden Seiten. Im badischen Derby trennen sich Freiburg und Hoffenheim nach großem Kampf mit 1:1.
Fazit
 
Und so stellen sich die Ergebnisse dar: Dortmund drängt in Berlin eigentlich auf den Führungstreffer, wird dann aber von Kunstschütze Plattenhardt entzaubert. Am Ende gewinnt Hertha ein wenig glücklich mit 2:1 und bestätigt den Status als beste Heimmanschaft der Liga. Bayern setzt mutige Frankfurter mit einem Doppelschlag vor der Pause matt und gewinnt am Ende souverän mit 3:0.
Alle Spiele
93
Kurz darauf ist Schluss in den Stadien der Bundesliga! Die Samstagskonferenz endet mit 12 Toren, drei Heimsiegen und einem Auswärtserfolg.
Hertha - Dortmund
93
Auch Christian Pulisic holt sich für ein taktisches Foul an Mittelstädt noch die Gelbe Karte ab.
Freiburg - Hoffenheim
91
Freiburg bekommt in der Nachspielzeit nochmals Eckstoß. Die Hereingabe auf den kurzen Pfosten wird zunächst noch abgewehrt, doch Grifo dribbelt sich nach dem Rebound rechts vor der Strafraumgrenze in die Box, lässt zwei Hoffenheimer stehen, aber findet dann von der Grundlinie mit seiner flachen Rückgabe an den Fünfmeterraum keinen geeigneten Abnehmer. Kempf kommt zwar an den Ball, wird aber sofort ins Toraus geblockt.
Hertha - Dortmund
90
Slapstick in Berlin! Dembele hält bei Weisers Befreiungsschlag minimal drüber. Der Berliner fällt spektakulär, aber auch viel zu spät. Interessante Schwalbe. Dembele regt sich auf, Weiser gibt ebenso keine Ruhe und am Ende bekommen die beiden Streithähne dann eben beide Gelb.
Darmstadt - Mainz
89
Stefan Bell kommt gegen Steinhöfer klar zu spät und fällt den Darmstädter. Zweimal Gelb macht Gelb-Rot - Zehn gegen Zehn also in den letzten Minuten.
Leipzig - Wolfsburg
89
Paul Seguin zieht Keita am Trikot. Für das taktische Foul sieht er seine dritte Gelbe Karte in dieser Saison.
Bayern - Frankfurt
90
Sanches fast mit dem 4:0! Thiago tritt einen Freistoß von rechts an den langen Pfosten, wo Sanches per Kopf das linke Eck anvisiert, aber knapp neben dem Tor vorbeiköpft.
Leipzig - Wolfsburg
87
Wolfsburg macht jetzt hinten den Laden dicht! Bei jeder Unterbrechung nehmen die Gäste eine Menge Zeit von der Uhr. Gomez bekommt am linken Strafraumeck nochmal den Ball und zieht aus vollem Lauf ab. Sein Schuss geht jedoch deutlich am rechten Pfosten vorbei.
Darmstadt - Mainz
84
Mainz kämpft verzweifelt gegen eine keinesfalls eingeplante Niederlage in Darmstadt. Bojan lässt 18 Meter vor dem gegnerischen Tor seinen Gegenspieler aussteigen, setzt den anschließenden Vollspannschuss mit links dann aber einen halben zu hoch an.
Leipzig - Wolfsburg
84
Knapp zehn Minuten noch in Leipzig: Die Partie wurden in den letzten Minuten ruhiger, beide Teams wollen noch einen Treffer erzielen. Der Ausgleich wäre verdient, weil Leipzig in der zweiten Halbzeit mehr fürs Spiel macht. Wolfsburg lauert auf Konter und steht hinten solide.
Hertha - Dortmund
83
Schürrle versucht es mit einem Kunstschuss aus 17 Metern. Sein Abschluss mit dem rechten Innenrist streift aber hauchzart am rechten Pfosten vorbei. Den Schuss hätte Jarstein womöglich zu spät gesehen, um noch angemessen reagieren zu können.
Freiburg - Hoffenheim
85
Sandro Wagner bekommt die Chance zur Führung! Jeremy Toljan flankt nahe der rechten Eckfahne halbhoch an den kurzen Pfosten. Dort ist Wagner vor den beiden Innenverteidigern zur Stelle, setzt seine Direktabnahme aber mit dem Innenrist einen guten Meter über die Querlatte.
Hertha - Dortmund
82
Dortmund erhöht den Druck, Hertha kämpft um den Heimdreier. Die Gäste schnüren die Berliner jetzt immer weiter hinten am eigenen Strafraum ein, bislang schaffen es die Gastgeber aber, diese Angriffe mit taktisch diszipliniertem Verteidigen abzuwehren.
Freiburg - Hoffenheim
80
Pfosten! Grifo sieht aus dem linken Halbfeld am rechten Fünfereck Petersen, der die Kugel ans Strafraumeck ablegt. Dort nimmt Haberer das Leder direkt und drischt es an den linken Pfosten! Der Ball prallt ab, geht gegen Baumanns Kopf und von dort ins Toraus!
Hertha - Dortmund
80
Marc Bartra sieht nun für ein weiteres Foul die Gelbe Karte. Der Spanier hat sich diese in der Summe der Fouls auch verdient. Diesmal holt er Mitchell Weiser von den Beinen.
Bayern - Frankfurt
78
Noch ein Comeback: Marco Fabian steht auf Frankfurter Seite erstmals wieder auf dem Rasen. Für ihn muss Hrgota weichen.
Leipzig - Wolfsburg
78
Mario Gomez sieht die Gelbe Karte, nachdem er auf Höhe der Mittellinie rechts außen an der Seitenlinie Demme unsanft von den Beinen holt.
Darmstadt - Mainz
77
Klare offensive Ansage von Martin Schmidt: Bojan Krkic ersetzt Giulio Donati.
Leipzig - Wolfsburg
77
Wolfsburg kommt mal wieder! Gomez legt im Zentrum ab für Paul Seguin. Der junge Wolfsburger traut sich und zieht aus 25 Metern ab. Sein Schuss rauscht zwei Meter über die Querlatte.
Freiburg - Hoffenheim
76
Hoffenheim bräuchte heute wieder ein bisschen Magie von Adam Szalai. Der Ungar ersetzt nun Torschütze Kramaric und bekommt die Chance, in 14 Minuten den Turnaround einzuleiten.
Darmstadt - Mainz
76
Jerome Gondorf zieht Öztunali von hinten an der Hose zu Boden, sieht dafür die Gelbe Karte.
Bayern - Frankfurt
75
Der Doppelpacker hat Feierabend: Lewandowski verlässt den Rasen, Coman ersetzt ihn in der Schlussviertelstunde.
Darmstadt - Mainz
74
Es ist ein Nachmittag der Rückkehrer: Marcel Heller geht vom Platz, für ihn kommt Felix Platte und gibt nach langer Verletzungspause sein Comeback.
Leipzig - Wolfsburg
73
Arnold bringt den Ball von links herein. Alle Akteure fliegen im Strafraum am Spielgerät vorbei. Am rechten Strafraumeck nimmt Werner den Ball an und startet einen Konter über rechts. Der Stürmer wird jedoch schnell von Gerhardt unfair gestoppt. Dafür gibt es die Gelbe Karte.
Hertha - Dortmund
71
Toooor! HERTHA BSC - Borussia Dortmund 2:1 - Torschütze: Marvin Plattenhardt. Hertha bekommt einen Freistoß 20 Meter vor dem Tor in zentraler Position. Das ist eine Aufgabe für Marvin Plattenhardt, der das Leder mit dem linken Fuß unhaltbar in den rechten Winkel zirkelt! Bürki ist noch dran, hat bei diesem Traumtor aber keine Chance, die nötige Kraft aufzubringen, um das Leder noch von der Linie zu stoßen.
Hertha - Dortmund
70
Matthias Ginter trennt Mitchell Weiser kurz vor der Strafraumgrenze unfair vom Ball. Neben einer guten Freistoß-Position, gibt es zusätzlich die Gelbe Karte.
Hertha - Dortmund
68
Dortmund drückt auf den Führungstreffer und muss sich in der 68. Minute eigentlich belohnen! Castro steckt 20 Meter zentral vor dem Tor für Guerreiro durch. Der bräuchte sieben Meter vor dem Tor nur nach rechts auf Aubameyang ablegen, wird jedoch von Langkamp abgegrätscht. Aubameyang kommt zwar an den Abpraller, zirkelt das Leder aus spitzem Winkel aber letztlich knapp am linken Pfosten vorbei.
Bayern - Frankfurt
67
Lewandowski verpasst den Dreierpack! Mascarell verliert im Mittelkreis gegen Robben den Ball, der Niederländer chippt die Kugel von halbrechts ins Zentrum in den Lauf von Lewandowski, der allerdings vom Elfmeterpunkt aus frei vor Hradecky knapp rechts vorbeizieht.
Hertha - Dortmund
66
Nächstes Comeback in der Bundesliga. Mitchell Weiser darf zum ersten Mal seit dem 17. Dezember wieder in der Bundesliga ran. Nach überstandenen Rückenproblemen ersetzt der 22-Jährige Kapitän Vedad Ibisevic.
Darmstadt - Mainz
66
Cordoba hält gegen Sulu den Fuß drüber. Er trifft ihn zwar nicht, sieht aber trotzdem die Gelbe Karte.
Bayern - Frankfurt
66
Frankfurt gibt sich nicht auf! Danny Blum setzt sich rechts im Strafraum stark gegen Alaba durch, zieht aus spitzem Winkel ab und zwingt Neuer mit einem Schuss durch Alabas Hosenträger zu einer Glanztat im langen Eck.
Bayern - Frankfurt
65
Auch die Bayern feiern einen Wechsel. Jerome Boateng gibt sein Comeback nach über vier Monaten Verletzungspause. Der bärenstarke Javi Martinez macht für ihn Platz.
Bayern - Frankfurt
64
Ein bewegendes Bundesliga-Comeback bei der SGE: Hasebe geht angeschlagen vom Rasen, für ihn kommt der vom Krebs geheilte Marcos Russ in die Partie.
Darmstadt - Mainz
64
Darmstadt reagiert auf den Platzverweis: Sven Schipplock muss raus, für ihn kommt Artem Fedetskyy.
Freiburg - Hoffenheim
62
Hübner holt Haberer rüde von den Beinen und sieht dafür die nächste Gelbe Karte.
Freiburg - Hoffenheim
61
Haberer sieht nach einem Foul an Zuber die Gelbe Karte.
Hertha - Dortmund
61
Nach etwas mehr als einer Stunde greift Schiedsrichter Robert Hartmann zum ersten Mal in die Tasche und zückt die Gelbe Karte. Sebastian Langkamp sieht diese für ein Foul an Gonzalo Castro.
Freiburg - Hoffenheim
60
Toooor! SC Freiburg - TSG 1899 HOFFENHEIM 1:1 - Torschütze: Andrej Kramaric. Die schnelle Antwort der Gäste! Kramaric bekommt den Ball links im Strafraum von Hübner, dreht sich nach hinten um Niederlechner, der noch wegrutscht, und schlenzt die Kugel vom linken Strafraumeck herrlich rechts oben ins Lattenkreuz! Traumtor!
Darmstadt - Mainz
59
Ist das bitter! Vrancic geht mit hohem Bein in den Zweikampf mit Quaison, trifft den Mainzer dabei oben am Oberschenkel. Nur sechs Minuten nach seiner ersten Gelben Karte muss Mario Vrancic also mit Gelb-Rot vom Platz.
Freiburg - Hoffenheim
57
Tooooor! SC FREIBURG - TSG 1899 Hoffenheim 1:0 - Torschütze: Maximilian Philipp (Elfmeter). Philipp tritt zum Elfmeter an, schießt jedoch unplatziert in die linke Ecke, wo Baumann zur Stelle ist, aber das Leder nach vorne pariert. Philipp bekommt die zweite Chance und schiebt dann recht locker in die rechte Ecke.
Freiburg - Hoffenheim
56
Es gibt Elfmeter für Freiburg! Niederlechner geht über rechts in den Strafraum, geht ins Eins-gegen-Eins mit Vogt und wird von diesem zu Boden gebracht. Klare Sache, Vogt sieht dafür auch noch die Gelbe Karte.
Darmstadt - Mainz
56
Erster Wechsel der Partie: Fabian Frei wird von Jean-Philippe Gbamin ersetzt.
Bayern - Frankfurt
56
Alaba sieht für eine harte Grätsche gegen Gacinovic seine erste Gelbe Karte in dieser Saison.
Hertha - Dortmund
55
Tooooor! Hertha - DORTMUND 1:1 - Torschütze: Pierre-Emerick Aubameyang. Dortmund kommt zurück in die Partie. Aubameyang leitet eine wunderbare Kombination am Strafraum mit einer Hackenablage in die Mitte zu Guerreiro ein. Kagawa spielt das Leder letztlich wieder auf halblinks zum Gabuner hinaus, der aus sieben Metern humorlos per Vollspann ins lange Eck trifft.
Bayern - Frankfurt
55
Tooooor! FC BAYERN MÜNCHEN - Eintracht Frankfurt 3:0 - Torschütze: Robert Lewandowski. Das Ding ist durch! Robben bekommt den Ball rechts im Strafraum, bricht das Dribbling jedoch ab, dreht sich nach hinten und flankt dennoch zentimetergenau an den langen Pfosten, wo Lewandowski das Leder links unten in die Ecke drischt. 21. Saisontor!
Leipzig - Wolfsburg
54
Kurios! Didavi hat nach einer Kopfballverlängerung von Mario Gomez die Riesenchance auf das 2:0. Erst schießt er gefühlvoll über Gulacsi ins lange Eck. Der Ball prallt aber vom linken Pfosten ab. Didavi bekommt den Ball auf dem Silbertablett zehn Meter vor dem Tor der Hausherren serviert. Frei vor Gulacsi verliert er aber die Nerven und schießt den Schlussmann an. Den erneuten Abpraller knallt Gomez an den rechten Pfosten. Danach hat Gulacsi den Ball sicher.
Darmstadt - Mainz
53
Mario Vrancic zieht von rechts in den Strafraum, fällt dann, als er an Quaison vorbeizieht. Willenborg entscheidet auf Schwalbe, zeigt dem Darmstädter Gelb.
Darmstadt - Mainz
51
Holland flankt links nahe der Torauslinie mit Dampf halbhoch an den Elfmeterpunkt. Das Leder rutscht bis an den langen Pfosten durch, wo Vrancic das Leder durchaus überrascht mit der linken Seite neben den rechten Pfosten bugsiert.
Bayern - Frankfurt
51
Rebic auf der Gegenseite mit der Chance zum Anschluss! Gacinovic spielt die Kugel aus dem Zentrum heraus perfekt auf die linke Außenbahn zu Rebic, der Lahm an der Strafraumkante mit einem Zug nach innen locker aussteigen lässt und das Spielgerät dann mit Wucht an die Latte feuert.
Bayern - Frankfurt
49
Riesenchance für Thomas Müller! Nach einem langen Ball aus der eigenen Hälfte von Javi Martinez scheint Müller auf und davon. Der Vorzeige-Bayer hebt den aufspringenden Ball über den herauseilenden Hradecky, muss jedoch mitansehen, wie Hasebe das Leder im Vollsprint von der Linie kratzt.
Leipzig - Wolfsburg
49
Leipzig drängt auf den Ausgleich! Werner wackelt seinen Gegenspieler rechts an der Strafraumgrenze mit einer schnellen Körpertäuschung aus, knallt den anschließenden Vollspannschuss auf das rechte Kreuzeck aber um Zentimeter über die Latte.
Freiburg - Hoffenheim
48
Dicke Chance für Sandro Wagner! Nach einem Distanzschuss von Steven Zuber an der halblinken Strafraumgrenze wehrt Schwolow den Flatterball per Aufsetzer nach vorne ab. Wagner schaltet im Zentrum am schnellsten, bringt die schwierige Direktabnahme aber aus zehn Metern nicht auf das Tor und schießt knapp drüber.
Alle Spiele
46
Die zweite Halbzeit ist eröffnet. In Freiburg rollt bereits wieder der Ball.
Leipzig - Wolfsburg
46
Halbzeitwechsel bei RB Leipzig: Jugendspieler Federico Palacios Martinez kommt für den schwachen Dominik Kaiser aus der Kabine.
Halbzeitfazit
 
Darmstadt erwischt gegen Mainz einen Traumstart und führt im Nachbarduell früh mit 2:0. Mainz hat Glück, dass Ramalho nicht des Feldes verwiesen wird und schnuppert nun dank des Anschlusstreffers kurz vor der Pause plötzlich am Ausgleich. Wolfsburg bestimmt das Spiel etwas überraschend bei den heute defensivschwachen Leipzigern. Gomez traf zur 1:0-Pausenführung. Im badischen Derby zwischen Hoffenheim und Freiburg steht es bislang noch 0:0.
Halbzeitfazit
 
Überraschender Spielverlauf an diesem Nachmittag - und das nicht nur in einem Stadion. Frankfurt ärgert Bayern 38 Minuten lang und müsste eigentlich in Führung liegen, bekommt dann aber die Quittung und kassiert binnen drei Minuten zwei Gegentreffer. Dortmund und Hertha liefern sich im Olympiastadion einen hochklassigen Schlagabtausch, bislang mit dem besseren Ende für die 1:0 führenden Herthaner.
Alle Spiele
45
Kurz darauf ist auch in Darmstadt Halbzeit. Die Samstagskonferenz geht mit schlanken sieben Toren in die Pause.
Darmstadt - Mainz
48
Toooor! SV Darmstadt 98 - FSV MAINZ 05 2:1 - Torschütze: Robin Quaison. Mainz kommt zu einem psychologisch günstigen Zeitpunkt zum Anschlusstreffer. Darmstadt lässt nach einer Öztunali-Ecke von der rechten Seite den nur 1,66 Meter großen De Blasis frei am Elfmeterpunkt zum Kopfball kommen. Der trifft mit einem wuchtigen Kopfball nur die Mitte der Querlatte, aber Quaison schiebt den Abpraller am rechten Fünfereck per Grätsche ins kurze Eck. Erstes Bundesligator für den Schweden!
Darmstadt - Mainz
45
Stefan Bell geht gegen Gondorf mit dem Ellenbogen zu Werke, danach provoziert er den am Boden liegenden Darmstädter und initiiert so eine Rudelbildung - das gibt Gelb.
Bayern - Frankfurt
45
Hasebe räumt Müller in leicht linker Position 20 Meter vor dem eigenen Tor ab, der Japaner kassiert dafür seine zweite Gelbe Karte in dieser Saison.
Hertha - Dortmund
43
Rune Jarstein darf nun mehrfach binnen weniger Minuten seine Strafraumberherrschung unter Beweis stellen. Der Norweger fischt die Borussen-Flanken nach und nach aus der Luft.
Leipzig - Wolfsburg
42
Werner ist auf dem rechten Flügel vorbei an Gerhardt und hat nur noch Wiese vor sich. Er dribbelt bis an die rechte Strafraumkante. Bei den Wolfsburgern ist nur Bazoer mit nach hinten gekommen. Am zweiten Pfosten wartet Forsberg ganz alleine. Werners Flanke ist zu ungenau und rauscht am Schweden vorbei.
Bayern - Frankfurt
41
Tooooor! FC BAYERN MÜNCHEN - Eintracht Frankfurt 2:0 - Torschütze: Douglas Costa. Eiskalte Reaktion der Bayern! Der Rekordmeister dreht die Partie binnen drei Minuten auf links. Alaba läuft auf dem linken Flügel bis kurz vor die Torauslinie und legt dann mit einem scharfen Flachpass an den Fünfmeterraum zurück, wo Costa aus zentraler Position aus kürzester Distanz zum 2:0 vollendet.
Bayern - Frankfurt
39
Frankfurt gelingt um ein Haar die perfekte Antwort! Rebic flankt vom linken Flügel an den langen Pfosten, wo Hrgota gänzlich frei mit einer eingesprungen Grätsche nur um Zentimeter verpasst.
Bayern - Frankfurt
38
Tooooor! FC BAYERN MÜNCHEN - Eintracht Frankfurt 1:0 - Torschütze: Robert Lewandowski. Frankfurt hat die Chancen, Bayern das Tor! Martinez schlägt einen hohen Ball aus der eigenen Hälfte auf den durchgestarteten Lewandowski, der stand beim Zeitpunkt der Ballabgabe aber im Abseits. Das Luftduell mit Hector verliert der Pole zunächst, doch Müller spritzt rechts im Strafraum dazwischen, erobert den Abpraller und legt dann vor Hradecky quer an den Fünfmeterraum, wo Lewandowski nur noch zu seinem 20. Saisontor ins leere Tor einzuschieben braucht.
Bayern - Frankfurt
36
Kleine Meinungsverschiedenheit zwischen Vidal und Mascarell nach einem Foul des Frankfurters. Vidal rempelt diesen anschließend um. Mascarell bekommt für sein Foul die elfte Gelbe Karte in dieser Saison. Auch der Chilene wird für seinen Schubser "belohnt" und sieht die fünfte Verwarnung in dieser Spielzeit. Er wird kommenden Sonntag in Gladbach fehlen.
Bayern - Frankfurt
35
Die Frankfurter sind nach etwas mehr als einer halben Stunde offensiv die aktivere Mannschaft und stellen die Münchner vor ernsthafte Probleme. Vom Offensivsturm, den der Gastgeber noch unter der Woche entfachte, ist wenig zu sehen.
Leipzig - Wolfsburg
33
Naby Keita sieht die Gelbe Karte und ist damit mehr als gut bedient. Nachdem das Spiel schon unterbrochen war grätscht er im Mittelkreis Daniel Didavi komplett unnötig von hinten um. Das muss eigentlich die Rote Karte nach sich ziehen!
Hertha - Dortmund
33
Hertha und Dortmund liefern sich im Olympiastadion ein Duell in höchstem Tempo. Chancen erarbeiten sich beide Seiten, bislang hat die Hertha aber eben auch dank des Führungstreffers in einer ausgeglichenen Partie leicht die Nase vorn. Dortmund kommt immer besser ins Spiel, muss aber effizienter vor dem Tor werden.
Bayern - Frankfurt
31
Hector fehlen Zentimeter! Blum tritt den Freistoß aus 30 Metern leicht linker Position an den rechten Pfosten zu Rebic, der sich gegen Lewandowski durchsetzt und mit der Brust quer durch den Fünfer an den linken Pfosten zu Hector verlängert. Die Chelsea-Leihgabe verpasst den Führungstreffer aber knapp.
Freiburg - Hoffenheim
30
Amiri kommt aus 17 Metern aus zentraler Position zum Abschluss. Sein Schuss mit der Innenseite kommt aber nicht platziert genug halbhoch rechts aufs Tor. Schwolow ist zur Stelle und klärt zur Ecke.
Leipzig - Wolfsburg
30
Toller Konter der Wolfsburger! Nach einem langen Ball von Gustavo aus dem linken Halbfeld legt Gomez per Kopf in den Lauf von Malli, der halblinks im Strafraum aus zehn Metern abzieht, bei seinem Schuss auf das lange Eck aber am glänzend reagierenden Gulacsi scheitert.
Bayern - Frankfurt
28
Frankfurt macht den Bayern heute richtig Probleme! Müller spielt direkt vor dem eigenen Strafraum einen Rückpass in die Füße von Rebic, der links vor dem Sechzehner per Hacke den nach außen ziehenden Blum bedient. Der Stürmer schlägt einen Haken nach innen und visiert aus 15 Metern leicht linker Position das kurze Eck an, trifft mit seinem halbhohen Schuss aber auf die ruhigen Hände von Manuel Neuer. Gefahr gebahnt.
Leipzig - Wolfsburg
27
Wolfsburg führt nach 24 Minuten in einer intensiven Partie verdient mit 1:0 gegen RB Leipzig. Mario Gomez sorgte nach guter Didavi-Vorarbeit für den bislang einzigen Treffer. Es ist eine sehr zweikampfbetonte Partie, die schon drei Gelbe Karten gesehen hat. Es gibt auf beiden Seiten gute Tormöglichkeiten. Seit der 20. Minute werden die Bullen besser. Die Anfangsminuten haben sie jedoch gehörig verschlafen.
Hertha - Dortmund
26
Ein herrlicher Angriff der Borussia: Nach einigen Stationen setzt Castro zu einem weiteren Heber an, bringt Aubameyang dadurch im Strafraum in Schussposition. Der erfolgreichste Stürmer der Liga will die Kugel aber für Nebenmann Schürrle abtropfen lassen, doch das misslingt ihm.
Bayern - Frankfurt
26
Costa lässt die Fans raunen! Hummels schickt Alaba mit einem schönen Chip-Ball die linke Außenbahn herunter, der Österreicher findet mit seiner halbhohen Hereingabe Douglas Costa am Elfmeterpunkt. Per Direktabnahme zieht der Brasilianer volley ab, setzt das Spielgerät aber gut einen Meter neben das rechte Lattenkreuz.
Freiburg - Hoffenheim
25
Glanztat von Alexander Schwolow! Kramaric scheitert mit einem Freistoß von der linken Strafraumkante zunächst an der Mauer, bekommt aber den Rebound und knallt das Leder per Dropkick über die linke Mauer in Richtung des linken Kreuzecks. Schwolow springt durch die Lüfte und holt das Spielgerät aus dem Winkel!
Bayern - Frankfurt
23
Rebic kassiert derweil die erste Verwarnung der Partie, nachdem er nach einem Foul an Lahm den Ball wegschlägt. Es ist seine siebte Verwarnung in der laufenden Saison.
Leipzig - Wolfsburg
21
Luiz Gustavo sieht die nächste Gelbe Karte für ein Foul 25 Metern vor dem Wolfsburg-Tor. Der anschließende Forsberg-Freistoß ist ungefährlich.
Darmstadt - Mainz
20
Vrancic tritt zum anschließenden Freistoß aus 20 Metern halblinker Position an, zirkelt das Leder über die Mauer auf das rechte Eck, doch Lössl ist mit einer starken Parade zur Stelle und lenkt das Leder über die Latte.
Leipzig - Wolfsburg
19
Willi Orban sieht seine sechste Gelbe Karte in dieser Saison für ein überhartes Einsteigen im Mittelfeld.
Darmstadt - Mainz
18
Ramalho zieht den enteilten Schipplock zu Boden und verhindert so die nächste Darmstädter Torchance. Dabei hat er Glück, dass er nur Gelb sieht - ob Bell noch hätte eingreifen können, ist nicht sicher. 18.
Bayern - Frankfurt
18
Was für eine Rettungstat von Mats Hummels! Da willst du als kleines Kind dann eben plötzlich Verteidiger und nicht Stürmer werden, wenn du diese Szene am Fernseher siehst! Frankfurt kontert über die linke Seite. 40 Meter vor dem Tor spielt Rebic einen traumhaften Ball in die Schnittstelle zwischen Martinez und Hummels. Hrgota ist auf und davon, umkurvt Neuer zehn Meter vor dem Tor und wird dann von hinten von Hummels mit einem Weltklasse-Tackling abgegrätscht. Den hatte er schon drin gesehen!
Leipzig - Wolfsburg
17
Demme geht auf der rechten Seite ins Dribbling und zieht aus 23 Metern unbedrängt ab. Sein Schuss senkt sich gefährlich und fliegt in Richtung langes Eck. Casteels ist zur Stelle und pariert überragend. Der Ball wäre sonst im linken oberen Winkel eingeschlagen.
Bayern - Frankfurt
16
Und die SGE kommt auch zu Chancen! Blum nimmt aus 20 Metern zentraler Position nach kurzem Dribbling einmal Maß, Neuer ist im rechten Eck aber zur Stelle und fängt den Flachschuss souverän ab.
Freiburg - Hoffenheim
14
Die erste Chance für Hoffenheim! Wagner fälscht einen Amiri-Abschluss am Fünfer bewusst ab. Doch Schwolow pariert stark mit einer Hand und verhindert so den Gegentreffer!
Leipzig - Wolfsburg
14
Benno Schmitz foult auf der linken Seite auf Höhe der Mittellinie Didavi. Dafür bekommt er zurecht seine zweite Gelbe Karte in dieser Saison.
Darmstadt - Mainz
12
Toooooor! SV DARMSTADT 98 - FSV Mainz 05 1:0 - Torschütze: Sidney Sam (Elfmeter). Sidney Sam tritt vom Punkt an und versenkt das Leder mit einem satten Rechtsschuss links unten im Tor. Lössl hat die Ecke erahnt, aber dennoch keine Chance.
Darmstadt - Mainz
12
Elfmeter in Darmstadt! Gondorf zieht von der rechten Seite nahe der Torauslinie in den Strafraum. Ramalho stellt das Bein raus und bringt den Darmstädter zu Fall. Klare Sache - Strafstoß!
Hertha - Dortmund
11
Toooor! HERTHA BSC - Borussia Dortmund 1:0 - Torschütze: Salomon Kalou. Das heimstärkste Team der Liga schlägt wieder zu. Ibisevic schüttelt Ginter rechts vor dem Strafraum ab. Der Dortmunder strauchelt nach schwachem Zweikampfverhalten nur hinterher, sodass Herthas Kapitän unbedrängt rechts in den Strafraum eindringt, alleine vor Bürki die Übersicht bewahrt und überlegt für Kalou querlegt, der aus drei Metern nur noch das leere Tor treffen muss.
Bayern - Frankfurt
10
Die Münchner ziehen den Kreis um das SGE-Tor enger. Robben tritt auf links gegen Hector an und findet per Flanke am langen Pfosten Vidal, dessen Direktabnahme allerdings einmal quer durch den Fünfer springt und dann bei Abraham landet.
Leipzig - Wolfsburg
9
Toooor! RB Leipzig - VFL WOLFSBURG 0:1 - Torschütze: Mario Gomez. Wolfsburg kontert sich zur Führung. Malli schickt Didavi mit einem tollen Steilpass rechts in den Strafraum. Der legt das Leder quer am Gegenspieler vorbei an den Elfmeterpunkt, wo Gomez das Leder mitnimmt und aus zehn Metern mit dem linken Fuß links oben ins Eck schiebt. Gulacsi ist ohne Chance, Gomez trifft bereits zum achten Mal in dieser Spielzeit.
Hertha - Dortmund
6
Das Tempo im Olympiastadion wird aber gleich hoch veranschlagt. Hertha kontert über Darida. Der legt per Hacke in den Lauf von Haraguchi, der das Leder mit dem Kopf direkt mitnimmt und aus 20 Metern zentral vor dem Dortmunder Tor zum Abschluss kommt. Sein Linksschuss geht aber weit, weit am linken Pfosten vorbei. Da muss er mehr draus machen!
Darmstadt - Mainz
5
Toooooor! SV DARMSTADT 98 - FSV Mainz 05 1:0 - Torschütze: Aytac Sulu. Darmstadt sendet ein Lebenszeichen! Der Führungstreffer erfolgt nach dem Erfolgsrezepz der letzten Saison: Vrancic bringt die Ecke von der linken Seite an den kurzen Pfosten, wo Sulu herangerauscht kommt und aus kurzer Distanz zur Führung einköpft. Es ist erst das erste Saisontor für den Kapitän der Lilien!
Freiburg - Hoffenheim
5
Höfler kommt mit seiner Grätsche gegen Amiri in zentraler Position 25 Meter vor dem Tor zu spät. Stark wartet den Vorteil ab, um das Spiel dann, als die Hoffenheimer tatsächlich auf der rechten Seite an den Ball kommen, doch abzupfeifen. Er zeigt Höfler dessen siebte Gelbe Karte in dieser Saison.
Hertha - Dortmund
5
Matthias Ginter darf heute im Dortmunder Trikot einmal wieder von Beginn an ran. Nach einer Ecke von der rechten Seite setzt er ein erstes Ausrufezeichen, köpft aber am kurzen Pfosten aus sechs Metern in Rücklage einen Meter über den Kasten.
München - Frankfurt
2
Und in München, da greifen die Frankfurter an! Chandler klaut Alaba in der Vorwärtsbewegung den Ball, sprintet bis auf Höhe des Strafraums und findet dann Rebic im Strafraum. Der Kroate verzieht aus halblinker Position jedoch deutlich. Gut, dass vor der Südkurze ein Fangnetz angebracht ist.
Leizpig - Wolfsburg
2
Wolfsburg erwischt in Leipzig den besseren Stat. Didavi kommt über die rechte Seite bis auf Höhe des Strafraums durch und spielt direkt an den Sechzehnerkreis zurück. Dort steht Gerhardt, doch der trifft den Ball nicht voll und fabriziert eine bessere Rückgabe ins Zentrum des gegnerischen Tores. Gulacsi sagt Danke!
Alle Spiele
1
Der Samstagnachmittag ist eröffnet. In der Bundesliga rollt der Ball!
Darmstadt - Mainz
 
Auch in Darmstadt treffen sich zwei Nachbarn, der Fokus liegt beim Duell zwischen den Lilien und Mainz jedoch eher auf dem Abstiegskampf. Den 98ern fehlen nach der Niederlage im Sechs-Punkte-Spiel bei Werder schon zwölf Punkte auf den HSV auf Rang 16. Die Zeit läuft langsam davon. Mainz kann nach vier Punkten in den letzten beiden Spielen schon etwas entspannter anreisen. Dennoch: Sechs Punkte Vorsprung auf formstarke Hamburger und individuell starke Wolfsburger sollten nicht zum Zurücklehnen animieren.
Freiburg - Hoffenheim
 
Zwei Überraschungsteams treffen in Freiburg zum Baden-Derby aufeinander: Der Sport Club überzeugt als Aufsteiger mit Tabellenplatz 8 und lugt sogar heimlich still und leise in Richtung Europa. Dieses Ziel haben sie in Hoffenheim mittlerweile schon offiziell ausgegeben. Platz 4 ist es derzeit mit vier Punkten Vorsprung auf die Hertha. Die Konkurrenz schnappt sich in Berlin die Punkte gegenseitig weg - was wäre da passender für die Nagelsmänner, als in Freiburg dreifach zu punkten? Kramaric darf zum Dank für seine überragende Vorstellung gegen Ingolstadt heute von Beginn an ran.
Leipzig - Wolfsburg
 
Sieben Punkte auf Platz 1, sechs Punkte auf Rang 3 - RB Leipzig spielt mangels direkter Wettbewerber in der Tabelle derzeit vorrangig für sich selbst. Dabei ist man mit sieben Punkten aus den letzten drei Spielen durchaus gut in Form. Timo Werner hofft, gegen ein altes Vorbild aus Stuttgarter Tagen heute im vierten Spiel in Folge zu treffen. Mario Gomez wäre froh, wenn er seine Saisonstatistik von sieben Saisontreffern unter Neu-Trainer Andries Jonker in ähnliche Spähren heben könnte. Dabei kann er wieder auf die Hilfe von Träsch, Guilavogui und Seguin bauen, die nach Krankheit alle wieder im Kader der Wölfe stehen.
Hertha - Dortmund
 
Apropos heißgelaufene Offensivreihen - da darf man die Dortmunder dieser Tage ja auch nicht außer Acht lassen. 16 Tore zählen wir in den letzten vier Spielen, sieben Treffer gehen alleine auf das Konto von Pierre-Emerick Aubameyang. Dortmund bläst nach der Champions-League-Gala gegen Benfica zur Jagd auf Rang 2. Sechs Zähler fehlen im Moment auf RB Leipzig, die ihrerseits heute gegen Wolfsburg ranmüssen. Andere Sorgen hat der heutige Gegner: Hertha hat aus den letzten vier Spielen nur vier Punkte geholt. Schuld daran ist natürlich die altbekannte Auswärtsschwäche. Wie gut, dass man zu Hause die meisten Punkte in der ganzen Liga geholt hat. Nicht unwichtig, wenn man bedenkt, dass die Herthaner mit der Borussia noch eine Rechnung aus dem DFB-Pokal offen haben.
Bayern - Frankfurt
 
Fangen wir gleich beim Tabellenführer an. Die Super-Bayern sind rechtzeitig zu den Wochen der Wahrheit unter Carlo Ancelotti in Fahrt gekommen. Fünf Siege und ein Remis stehen in den letzten sechs Pflichtspielen zu Buche, 25 Tore erzielte man in den letzten sechs Partien. Wahrlich keine guten Voraussetzungen für strauchelnde Frankfurter. Die Eintracht reist mit vier Niederlagen im Gepäck in die Allianz Arena, ein mickriges Tor gelang dabei. Die Favoritenrolle ist klar verteilt, doch vielleicht muss es für Kovac und Co. ja nicht schlecht sein, ein Spiel zu bestreiten, indem man eigentlich nichts verlieren kann.
 
 
Elf Spieltage sind in der Bundesliga noch zu gehen und wir haben heute in der Samstagskonferenz doch mal eben die sechs besten Teams der Saison vereint. Davon treffen sich mit Bayern und Frankfurt sowie Hertha und Dortmund jeweils zwei Teams im direkten Duell. Wenn sich das mal nicht nach einem spannenden Nachmittag anhört!
vor Beginn
 
Herzlich willkommen in der Bundesliga zur Konferenz des 24. Spieltages.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017