Sie sind hier: Home > Sport > Live-Ticker >

Abfahrt der Damen: Ski Alpin im Live-Ticker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Live-Ticker: Skialpin  

Abfahrt der Damen

|



Ski Alpin Liveticker

Lake Louise, Kanada03. Dezember 2016, 20:30
Abfahrt II der Damen
Gesamt Beendet
Pos.
Name
Gesamt
Differenz
1.
Ilka Stuhec
1:24.95
2.
Lara Gut
1:25.06
+ 0.11
3.
Edit Miklos
1:25.38
+ 0.43
4.
Corinne Suter
1:25.49
+ 0.54
5.
Kajsa Kling
1:25.68
+ 0.73
6.
Mirjam Puchner
1:25.90
+ 0.95
7.
Laurenne Ross
1:25.97
+ 1.02
8.
Nadia Fanchini
1:26.22
+ 1.27
9.
Tina Weirather
1:26.27
+ 1.32
10.
Johanna Schnarf
1:26.30
+ 1.35
11.
Stacey Cook
1:26.33
+ 1.38
12.
Sofia Goggia
1:26.40
+ 1.45
13.
Mikaela Shiffrin
1:26.41
+ 1.46
14.
Elena Fanchini
1:26.55
+ 1.60
15.
Viktoria Rebensburg
1:26.60
+ 1.65
16.
Valerie Grenier
1:26.63
+ 1.68
17.
Stephanie Venier
1:26.67
+ 1.72
18.
Nicole Schmidhofer
1:26.73
+ 1.78
19.
Verena Stuffer
1:26.78
+ 1.83
20.
Ragnhild Mowinckel
1:27.00
+ 2.05
21.
Breezy Johnson
1:27.02
+ 2.07
22.
Maria Therese Tviberg
1:27.04
+ 2.09
23.
Christine Scheyer
1:27.08
+ 2.13
24.
Ester Ledecka
1:27.11
+ 2.16
25.
Michaela Wenig
1:27.20
+ 2.25
26.
Alice McKennis
1:27.23
+ 2.28
27.
Kira Weidle
1:27.28
+ 2.33
 
Romane Miradoli
1:27.28
+ 2.33
29.
Jennifer Piot
1:27.39
+ 2.44
30.
Jacqueline Wiles
1:27.54
+ 2.59
Letzte Aktualisierung: 16:06:41
Ende
 
Morgen steht dann der Super G an, dies etwas früher, nämlich um 19:00 Uhr unserer Zeit. Vielen Dank für Ihr Interesse heute und eine gute Nacht.
Fazit
 
Zwei völlig unterschiedliche Abfahren in Lake Louise, aber beide gewinnt Ilka Stuhec. Auch wenn die Slowenin bis vor diesem Wochenende noch kein Weltcuprennen gewonnen hat und sicherlich an beiden Tagen Glück mit dem Wetter hatte, Zufall ist das dann eben sicherlich nicht. Lara Gut meldet sich mit Platz 2 zurück, Edit Miklos holt das zweite Weltcuppodium für Ungarn und Mikaela Shiffrin überrascht mit Rang 13. Punkte gibt es auch für das DSV-Lager, Rebensburg (15.), Wenig (25.) und Weidle (27.) schreiben an.
Crawford
Auch heute macht Lokalmatadorin Candace Crawford wieder den Deckel drauf. Und wie gestern auch wieder fernab der Punkteränge.
Marno
 
Nach einem Sturz der US-Amerikanerin Anna Marno ist das Rennen jetzt kurz vor Schluss noch einmal unterbrochen.
Nufer
 
Auch die Schweizerin Priska Nufer verpasst die Punkte mit einer Zeit von 1:29,06 deutlich und das dürfte auch für die letzten Fahrerinnen im Starthaus gelten.
Dorsch
 
Für Punkte braucht man derzeit mindestens die 1:27,59 der Italienerin Nicol Delago. Und an dieser Marke versucht sich nun Patrizia Dorsch. Aber das ist schon zur Rennhälfte nicht mehr drin.
Tviberg
 
Die Norwegerin Maria Therese Tviberg fiel gestern positiv auf, aber heute ist die Aufgabe weit anspruchsvoller. Oben verliert sie viel, das Finish passt aber. Und wieder ein Schwung Weltcuppunkte, denn Platz 22 dürfte kaum mehr eine angreifen können.
Grenier
 
Und bei diesen miserablen Bedingungen fährt Valerie Grenier noch auf Platz 16 vor. Das freut natürlich das einheimische Publikum.
Wenig
 
Michaela Wenig wäre die Top 20 zuzutrauen, aber jetzt herrscht ja ein richtiges Sauwetter. Schade, aber mit Platz 23 werden schon ein paar Pünktchen herausspringen.
Miradoli
 
Gut gemacht von Romane Miradoli! Als 24. hat sie sich anständig positioniert.
Scheyer
 
Wilder Ritt von Christine Scheyer, der Einsatz stimmt. Die Zeit noch nicht ganz, aber als 21. hat sie gute Chancen auf Punkte.
Weidle
 
Kira Weidle im sechsten Versuch auf der Jagd nach ersten Weltcuppunkten. Bei der Einfahrt in Fallaway ist sie viel zu spät, ansonsten ist das in Ordnung. Rang 23 im Ziel, mal sehen, ob sich das ausgeht.
Ager
 
Wieder Sicherheit gewinnen, das ist die Devise bei Christina Ager nach ihrem schweren Sturz gestern. Daher hüllen wir über die Zeit auch den Mantel des Schweigens, sie ist gut durchgekommen.
Shiffrin
 
Gestern hat Shiffrin ordentlich Punkte mitgenommen, heute muss sie das wiederholen, denn Lara Gut, ihre Rivalin um den Gesamtweltcup, wird 80 Zähler einheimsen. Ihre formidable Technik ist Gold wert, Rang 13 heute sogar.
Johnson
 
Schlechte Linie in Fallaway, noch ein Fehler, so wird es nach gutem Beginn nur Platz 19 für Breezy Johnson.
Venier
 
Am Vortag war Stephanie Venier als Siebte sogar beste Österreicherin, ich behaupte, das hätte sie mit einer besseren Startnummer wieder geschafft. Denn sie schafft jetzt Rang 15, die beste Fahrt seit langer Zeit.
McKennis
 
Direkt dahinter reiht sich Alice McKennis ein. Gestern ist sie gestürzt, das ist also eine Verbesserung.
Ledecka
 
Ester Ledecka ist die Entdeckung des gestrigen Tages. Und das sieht auch heute wieder prima aus, auch wenn der Himmel sehr grau ist. Unten allerdings häufen sich dann die Fehler, das ist selbst bei dieser kurzen Fahrzeit eine Konditionsfrage. Als 18. wird sie aber wieder Punkte mitnehmen.
Marsaglia
 
Eigenwillige Linienwahl von Francesca Marsaglia und jetzt kann sie keine Richtung mehr machen. Dritter Ausfall heute.
Wiles
 
Jacky Wiles muss einen Schwung abstechen, das kostet gleich eine weitere Sekunde. Und die Geschwindigkeit fehlt auch, ein Lauf zum Vergessen.
Schmidhofer
 
Nicole Schmidhofer zeigt, was derzeit für Platz 15 notwendig ist, nämlich 1:26,73.
Feierabend
 
Jetzt schneit es auch noch, unglaublich, bei den ersten Läuferinnen war noch Kaiserwetter. Unsichere Fahrt von Denise Feierabend, für diesen schwachen Lauf sind nicht nur die Bedingungen verantwortlich.
Mowinckel
 
Ragnhild Mowinckel riskiert wie immer voll, diesmal kommt sie durch. Und viel mehr als Rang 16 ist halt derzeit nicht mehr möglich.
Goggia
 
Im Gegensatz zu Stuhec und Kling hat Sofia Goggia heute auch Pech mit der Startnummer. Mit einem sehr kämpferischen Lauf hält sie den Rückstand halbwegs in Grenze. Sie verpasst als Zwölfte die Top 10 nur knapp.
Görgl
 
Liz Görgl kann aus der Strecke weit weniger herausholen, sie fährt schon oben viel zu direkt.
Weirather
 
Gestern war die 1 etwas unglücklich, heute ist die 19 katastrophal. Glück mit den Startnummern hat Tina Weirather hier wahrlich nicht, aber sie macht das Beste daraus. Und das ist als Neunte ein Top-10-Ergebnis.
E. Curtoni
 
Elena Curtoni kommt zwar durch, beim Blick auf die Anzeigetafel sieht sie aber nichts erfreuliches. Sondern nur eine 1:27,93 und Platz 15.
F. Suter
 
Fabienne Suter will Rang 44 gestern vergessen machen, das sieht auch ein wenig besser aus als bei den Läuferinnen zuvor. Dann allerdings rutscht sie weg, passiert ist nichts, aber ein paar blaue Flecken werden bleiben.
E. Fanchini
 
Die Sicht wird schlechter, der Wind wird stärker, das ist jetzt sehr mühsam. Elena Fanchini müht sich nach Kräften, mehr als Rang 11 ist nicht drin.
Hütter
 
Cornelia Hütter streckt es beim oberen Sprung, das ist auch ziemlich aussichtslos. Aber wenn die Sichtverhältnisse noch schlechter werden, dann können auch 1:27,61 noch für Punkte reichen.
Bailet
 
Gestern ist Margot Bailet ziemlich heftig abgeflogen, heute kommt sie zumindest unfallfrei durch. Allerdings ist sie bei der Einfahrt Fallaway etliche Meter von der Linie weg, die Sekunden und auch die Punkte sind weg.
N. Fanchini
 
Ich muss mich leider wiederholen, die Sicht ist jetzt nicht mehr so gut wie zu Beginn. Nadia Fanchini reiht sich als Achte ein.
Cook
 
Stecey Cook war gestern ganz knapp hinter Rebensburg Sechste, heute kassiert auch sie. Nicht ganz so viel allerdings, über Platz 9 freut sie sich natürlich trotzdem nicht.
Rebensburg
 
Das sollte ein Kurs für Viktoria Rebensburg sein mit dem Super-G-artigen Mittelteil und weniger Gleitpassagen. Aber da fehlen oben schon vier Zehntel und Stuhec und Gut haben keine Fehler gemacht. Die Deutsche allerdings schon, diesen Tag kann sie direkt abhaken.
Schnarf
 
Für Johanna Schnarf hat sich das mit dem Podium zügig erledigt, die Südtirolerin kämpft sich ins Ziel, aber da leuchtet nur die Acht auf.
Gut
 
Jetzt der Angriff von Lara Gut. Sieht optisch sehr aggressiv aus, aber auch die Zeit passt oben. Die Entscheidung fällt in den letzten Toren, zugunsten von Stuhec! Aber nur um 0,11 Sekunden, heute sollte es sich mit dem Podium ausgehen für die Schweizerin.
Siebenhofer
 
Erster Ausfall, Ramona Siebenhofer übersieht eine Welle und verpasst ein Tor.
Kling
 
Zwischenzeitlich fühlte sich gestern Kajsa Kling in der Leaders Lounge schon so wohl, das roch nach dem ersten Weltcupsieg. Heute jagt sie Stuhec, aber da fehlt schon eine halbe Sekunde. Im Ziel sind es dann über sieben Zehntel, aber bei ihr war die Sicht auch nicht so gut im Mittelteil.
Stuffer
 
Die Südtirolerin tastete sich nach ihrem Kreuzbandriss gestern nur ran, heute riskiert sie schon etwas mehr. Aber die Linie passt nicht, das werden wieder keine Punkte.
Ross
 
Laurenne Ross mit einigen verpatzten Schwüngen, anders als gestern ist da heute die Top 10 wohl nicht drin. Eine ganze Sekunde verliert sie auf dieser kurzen Abfahrt.
Stuhec
Und jetzt schon die Siegerin von gestern, Ilka Stuhec ist oben gleich wieder voll dabei. Neue Bestzeit mit 1:24,95, damit beweist die Slowenin, dass das gestern kein Zufallstreffer war.
C. Suter
 
Schlüsselstück ist der Super-G-ähnlich gesteckte Steilhang. Hier kommt auch Corinne Suter nicht optimal durch, aber die Führung ist noch möglich. Nein, elf Hundertstel fehlen.
Puchner
 
Mirjam Puchner mit einem kleinen Rutscher im Mittelteil, der kostet gleich eine halbe Sekunde. Unten holt sie ein wenig auf, aber Miklos bleibt vorne.
Miklos
Los geht es! Nur zur Erinnerung, Vonn und Veith fehlen verletzt, Lisa Yurkiw hat ihre Karriere beendet. Die Sicht für Edit Miklos ist perfekt, der Wind spielt keine Rolle. Und ihre erste Richtzeit lautet 1:25,38.
vor Beginn
 
Und nur starten wir doch vom Reservestart weiter unten. Das obere und windanfällige Gleitstück fällt weg und die Abfahrt wird so knapp 20 Sekunden kürzer.
vor Beginn
 
Insgesamt bewerben sich 58 Damen und die 30 Plätze mit Weltcuppunkten. Eröffnen wird das Spektakel im Banff Nationalpark gleich die Ungarin Edit Miklos.
vor Beginn
 
Neben Rebensburg, die gestern auf Podiumskurs war und letztlich Fünfte wurde, holte auch Michaela Wenig Punkte. Gelingt ihr das heute wieder, dann ist zukünftig eine Top-30-Startnummer drin.
vor Beginn
 
Sollte der Wind zu stark sein, dann gibt es auch einen Reservestart etwas weiter unten. Aber aktuell dürfen wir von regulären Bedingungen ausgehen.
vor Beginn
 
Und was wir auch gelernt haben, auch in diesem Jahr braucht man in Lake Louise ein wenig Windglück. Bläst es oben von vorne, dann ist man chancenlos.
vor Beginn
 
Was war das für ein Rennen gestern mit dem völlig unprognostizierbaren Podium Stuhec, Goggia und Kling. Heute gibt es auf gleicher Strecke die Chance für Lara Gut, Viktoria Rebensburg und Co. zur Revanche.
vor Beginn
 
Herzlich willkommen in Lake Louise zur Abfahrt der Damen.
Keine Einträge auf der Startliste vorhanden.
Pos.
Name
Zeit
Diff.
1.
Mikaela Shiffrin
1:39.48
2.
Sarka Strachova
1:40.51
1.03
3.
Bernadette Schild
1:40.56
1.08
4.
Emelie Wikström
1:41.99
2.51
5.
Chiara Costazza
1:42.17
2.69
6.
Christina Geiger
1:42.41
2.93
7.
Marina Wallner
1:42.55
3.07
8.
Katharina Truppe
1:42.80
3.32
9.
Irene Curtoni
1:42.96
3.48
10.
Anna Swenn-Larsson
1:42.99
3.51
11.
Michelle Gisin
1:43.03
3.55
12.
Maren Skjöld
1:43.12
3.64
13.
Denise Feierabend
1:43.66
4.18
14.
Elisabeth Kappaurer
1:44.12
4.64
 
Julia Grünwald
1:44.12
4.64
16.
Ricarda Haaser
1:44.53
5.05
17.
Stephanie Brunner
1:44.81
5.33
 
Laurie Mougel
1:44.81
5.33
19.
Martina Dubovska
1:44.99
5.51
20.
Alexandra Tilley
1:46.78
7.30
21.
Melanie Meillard
1:46.87
7.39

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017