Sie sind hier: Home > Sport > Live-Ticker >

Parallel-Slalom der Damen: Ski Alpin im Live-Ticker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Live-Ticker: Skialpin  

Parallel-Slalom der Damen

|



Ski Alpin Liveticker

Stockholm, Schweden31. Januar 2017, 17:00
Parallel-Slalom der Damen
Gesamt Beendet
Zeit
Finale
M. Shiffrin
V. Velez Zuzulova
DQ
Lauf um Platz 3
F. Hansdotter
DQ
N. Löseth
Halbfinale
M. Shiffrin
F. Hansdotter
+0.42
 
N. Löseth
+0.41
V. Velez Zuzulova
Viertelfinale
M. Shiffrin
M. Gagnon
+1.19
 
C. Costazza
+0.96
F. Hansdotter
 
M. Meillard
+0.78
N. Löseth
 
P. Vlhova
+0.59
V. Velez Zuzulova
Achtelfinale
M. Shiffrin
A. Baud
+0.80
 
B. Schild
+0.43
M. Gagnon
 
S. Strachova
+0.37
C. Costazza
 
F. Hansdotter
A. Bucic
+0.23
 
W. Holdener
+0.07
M. Meillard
 
N. Löseth
K. Truppe
DQ
 
P. Vlhova
R. Stiegler
+0.83
 
V. Velez Zuzulova
D. Feierabend
+0.93
Letzte Aktualisierung: 16:05:41
Ende
 
Jetzt aber pausiert der Weltcup, es geht um Medaillen bei der WM in Sank Moritz. Heute in einer Woche geht es los, die Damen eröffnen mit dem Super G. Vielen Dank für Ihr Interesse heute und noch einen schönen Abend.
Fazit
 
Lara Gut hätte hier mitmachen können, schon für die Anreise bekommt man ja reichlich Weltcuppunkte, wie Marcel Hirscher süffisant bemerkte. Die Schweizerin hat verzichtet und so freut sich Shiffrin über 100 Bonuspunkte im Kampf um den Gesamtweltcup. Mit Platz 2 behält Velez Zuzulova zumindest noch die theoretische Chance, Shiffrin die kleine Kristallkugel für den Slalom abzunehmen.
 
 
Und jetzt das auch noch einmal bei den Herren, dann ein Fazit an dieser Stelle.
Finale
 
Eine Zehntel ist natürlich fast nichts, da hat Velez Zuzulova noch alle Chancen. Shiffrin startet aber auch sehr gut, die Slowakin kommt nicht wirklich ran und macht dann auch noch einen Fehler kurz vor Schluss.
Lauf um Platz 3
 
Also noch einmal Löseth gegen Hansdotter. Aber nichts Neues, Löseth gewinnt, Hansdotter stürzt.
 
 
Achtung! Es gibt auch im Finale einen 2. Lauf! Sinnvoll, aber schlecht kommuniziert.
Finale
 
Und jetzt Shiffrin gegen Velez Zuzulova! Ich sehe die Slowakin keinesfalls als Außenseiterin. Ganz knappes Ding, aber diesmal ist Shiffrin auf Rot zur Stelle und holt sich auf den letzten Metern eine Zehntelsekunde raus!
Lauf um Platz 3
 
Wir grooven uns langsam ein, erst einmal der Kampf um den dritten Platz auf dem Podest. Ein skandinavisches Duell zwischen Hansdotter und Löseth. Und das kleine Finale geht an Löseth, die selbst auf dem blauen Kurs das bessere Finish hat.
 
 
Nach den Halbfinalläufen der Herren.
Löseth / Velez Zuzulova
 
Exakt dieses Ergebnis erwarte ich nun auch in Sachen Velez Zuzulova gegen Löseth. Und so kommt es auch, brav gefahren von der Norwegerin, aber keine Chance. Und erwartet aber ein Traumfinale.
Shiffrin / Hansdotter
 
Bei den Damen ist es derzeit nicht wirklich spannend, Shiffrin hat keine Mühe, den Vorsprung gegen Hansdotter zu verteidigen. Der hilft auch der rote Kurs nicht, sie holt nur minimal auf.
 
 
Herren!
Löseth / Velez Zuzulova
 
Im anderen Halbfinale fährt Velez Zuzulova einfach viel besser als Löseth. Maximalvorsprung!
Shiffrin / Hansdotter
 
Pech für Hansdotter, nach dem Sprung verpasst sie ein Tor und Shiffrin hat die deutlich bessere Ausgangslage.
 
 
Mal sehen, ob das bei den Herren auch so ist.
Vlhova / Velez Zuzulova
 
Und auch Velez Zuzulova reicht die halbe Sekunde Vorsprung gegen Vlhova. Die 2. Läufe brachten also keine Änderungen.
Löseth / Meillard
 
Löseth auch problemlos weiter gegen Meillard.
Costazza / Hansdotter
 
Auch hier bleibt alles beim alten, Hansdotter deklassiert Costazza um fast eine Sekunde.
Shiffrin / Gagnon
 
Gut, also doch zwei Läufe, andere Regeln also als beim Parallel-Riesenslalom zuletzt. Am haushohen Sieg von Shiffrin ändert das nichts.
 
 
Ab zu den Herren!
Vlhova / Velez Zuzulova
 
Vlhova gegen Velez Zuzulova, das wäre auch ein würdiges Finale. Aber nur eine Slowakin zieht ins Halbfinale ein und das ist Velez Zuzulova, denn ihre Landsfrau patzt unten wie Meillard auf dem roten Kurs.
Löseth / Meillard
 
Melanie Meillard darf sich den Kurs aussuchen, sie nimmt den roten. Keine gute Wahl, sie rutscht weg und scheidet aus.
Costazza / Hansdotter
 
Hansdotter mit dem besseren Start, die Italienerin kommt nicht mehr ran.
Shiffrin / Gagnon
 
NorAm-Duell, kann Gagnon Shiffrin ärgern? Nein, die Favoritin setzt sich um etliche Meter durch und steht im Halbfinale.
 
 
Und nun die Rückspiele bei den Herren.
Velez Zuzulova / Feierabend
 
Trifft aber gleich auf ihre Landsfrau Velez Zuzulova, die gegen Denise Feierabend auch überhaupt nichts anbrennen lässt.
Vlhova / Stiegler
 
Resi Stiegler sieht ein zweites Mal nur die Skienden von Vlhova. Die ist heute aber eine Siegkandidatin!
Löseth / Truppe
 
Truppe nutzt den Maximalvorsprung gegen Löseth nicht, sie scheidet mit einem Torfehler aus.
Holdener / Meillard
 
Die Vorjahressiegerin ist raus! Melanie Meillard reicht der Minivorsprung von neun Hundertsteln.
Hansdotter / Bucic
 
Sauberer Lauf von Hansdotter, Bucic kommt nicht ran.
Strachova / Costazza
 
Die beiden gehen praktisch zeitgleich los. Costazza setzt sich aber deutlich durch.
Schild / Gagnon
 
Auch für Gagnon öffnet sich das Tor eine halbe Sekunde früher. Und den gibt sie nicht mehr mehr.
Shiffrin / Baud
 
Shiffrin nun auf der blauen Piste. Sie bringt den Vorsprung locker ins Ziel.
 
 
Ab zu den Herren! Bitte klicken Sie mit.
Velez Zuzulova / Feierabend
 
Und auch hier gibt es keine Überraschung. Veronika Velez Zuzulova fährt Denise Feierabend auf und davon.
Vlhova / Stiegler
 
Klare Sache, Vlhova nimtm Stiegler etliche Meter ab.
Löseth / Truppe
 
Löseth patzt, Truppe nimmt die vollen 0,5 Sekunden Vorsprung mit in das Rematch. Der Lauf ist übrigens nur knapp 20 Sekunden lang.
Holdener / Meillard
 
Oha, Melanie Meillard nimmt Holdener 0,09 Sekunden ab.
Hansdotter / Bucic
 
Frida Hansdotter holt 19 Hundertstel gegen die Slowenin Ana Bucic heraus.
Strachova / Costazza
 
Endlich zwei fehlerfreie Läufer, Costazza ist sechs Hundertstel schneller.
Schild / Gagnon
 
Beide mit groben Fehlern, aber Schild sogar mit Torfehler.
Shiffrin / Baud
Und los geht es mit dem ersten Duell. Shiffrin ist die klare Favoritin und nimmt der Französin auf dem roten Kurs die maximalen 0,5 Sekunden ab, denn Baud stürzt.
Flutlicht
 
Stockholm liegt zwar in der selben Zeitzone wie wir, aber um kurz vor 17:00 Uhr ist es natürlich schon stockdunkel. Gibt aber schöne Bilder mit der flutlichtdurchtränkten Piste und dem Blick auf die Lichter der Großstadt.
Favoritinnen
 
Shiffrin ist anwesend und somit die natürliche Favoritin auf den Tagessieg. Aber auch Wendy Holdener beherrscht dieses Format, ebenso die einheimische Frida Hansdotter. Und Veronika Velez Zuzulova hat das Ding auch schon mal gewonnen, das war allerdings 2013 in München.
DSV
 
Aus DSV-Sicht ist die Sache bei den Damen schnell abgehakt, Rebensburg hat in diesem Jahr keinen Startplatz organisieren können, aber sie wäre ohnehin nicht angetreten. Aber dadurch gibt es auch keine Nachrückerin und Lena Dürr hat die Quali über den Slalomweltcup knapp verpasst.
Stockholm
 
Genug Schnee auf dem Hammarbybacken, damit kann der einzige City-Event dieses Alpinwinters über die Bühne gehen. Kurz vor Beginn der WM haben die meisten Athletinnen und Athleten zwar ganz andere Dinge im Kopf als diesen Parallelslalom, aber das Preisgeld und die Tatsache, dass man für Weltcuppunkte nur anreisen muss, sind dann doch überzeugende Argumente für eine Teilnahme.
vor Beginn
 
Herzlich willkommen in Stockholm zum Parallel-Slalom der Damen.
Keine Einträge auf der Startliste vorhanden.
Pos.
Name
Zeit
Diff.
1.
Mikaela Shiffrin
1:39.48
2.
Sarka Strachova
1:40.51
1.03
3.
Bernadette Schild
1:40.56
1.08
4.
Emelie Wikström
1:41.99
2.51
5.
Chiara Costazza
1:42.17
2.69
6.
Christina Geiger
1:42.41
2.93
7.
Marina Wallner
1:42.55
3.07
8.
Katharina Truppe
1:42.80
3.32
9.
Irene Curtoni
1:42.96
3.48
10.
Anna Swenn-Larsson
1:42.99
3.51
11.
Michelle Gisin
1:43.03
3.55
12.
Maren Skjöld
1:43.12
3.64
13.
Denise Feierabend
1:43.66
4.18
14.
Elisabeth Kappaurer
1:44.12
4.64
 
Julia Grünwald
1:44.12
4.64
16.
Ricarda Haaser
1:44.53
5.05
17.
Stephanie Brunner
1:44.81
5.33
 
Laurie Mougel
1:44.81
5.33
19.
Martina Dubovska
1:44.99
5.51
20.
Alexandra Tilley
1:46.78
7.30
21.
Melanie Meillard
1:46.87
7.39

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017