Sie sind hier: Home >

Euro

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Euro

Vom coolen Geistesblitz zum innovativen Produkt

Vom coolen Geistesblitz zum innovativen Produkt

Die richtigen Ideen können die Welt ein bisschen verändern. Doch bis aus einem brillanten Gedanken ein kommerzieller Erfolg wird, benötigen Erfinder viel Glück, Ausdauer, Nervenstärke, genug Geld und die richtigen Kontakte. Der Berliner Informatiker Jonas Pfeil ... mehr
Serien-Leica für Rekordpreis versteigert

Serien-Leica für Rekordpreis versteigert

Drei legendäre Leica-Fotoapparate des deutschen Herstellers Leitz sind in Wien für insgesamt 3,6 Millionen Euro versteigert worden. 1,68 Millionen Euro seien für die Leica M3D des "LIFE"-Fotografen David Douglas Duncan gezahlt worden, teilte die Wiener Fotogalerie ... mehr
Börse: Die deutsche Konjunktur läuft rund

Börse: Die deutsche Konjunktur läuft rund

Die gute Stimmung in den Führungsetagen der deutschen Unternehmen hat den europäischen Börsen Rückenwind verliehen. Seit 1991 war die Stimmung bei Firmenchefs nicht mehr so gut. Der Dax kletterte nach der Veröffentlichung des Ifo-Indexes am Dienstag ... mehr
Deutsches Briefporto in Europa im Mittelfeld

Deutsches Briefporto in Europa im Mittelfeld

Das Briefporto in Deutschland liegt trotz mehrfacher Erhöhungen in den Jahren 2013 bis 2016 im europäischen Vergleich im Mittelfeld. Bei einem Durchschnittspreis von 0,88 Euro lande Deutschland in der Rangliste von 31 Ländern auf Platz 16, teilte die Deutsche ... mehr
Deutsche Bank hat

Deutsche Bank hat "das Schlimmste hinter sich"

Zwei Jahre hintereinander hat die Deutsche Bank Milliardenverluste geschrieben. Kunden zogen Gelder ab, der Aktienkurs stürzte so tief ab wie noch nie. Ist die Wende nun endlich geschafft? Die Deutsche Bank  sieht sich bei der Aufarbeitung ... mehr

Vodafone macht Milliarden Euro Verlust

Der britische Telekommunikationsriese Vodafone hat in seinem abgelaufenen Geschäftsjahr bis Ende März einen Verlust von 6,3 Milliarden Euro gemacht. Grund dafür seien vor allem Abschreibungen in Indien gewesen. Damit vergrößert das Unternehmen seinen ... mehr

Wirtschaft in der Eurozone: Der "kranke Mann" ist genesen

Der Euroraum hat sein solides Wachstum in den ersten drei Monaten des Jahres fortgesetzt. Die Schuldenkrise scheint überwunden. Doch die Frankreich-Wahl wirft dunkle Schatten voraus. Nach Angaben des europäischen Statistikamts Eurostat wuchs das Bruttoinlandsprodukt ... mehr

Betrüger verschicken gefälschte SMS im Namen von GMX

Die Verbraucher-Zentrale warnt Kunden kostenloser E-Mail-Anbieter wie GMX oder Web.de vor teuren Abofallen. Für zusätzlichen Ärger sorgen Phishing-SMS von Betrügern. Seien Sie vorsichtig bei vermeintlichen SMS von GMX, in denen von technischen Problemen bei E-Mails ... mehr

Entkalkungsanlagen im Vergleich: Welche Methode lohnt sich?

Wo Kalkverkrustungen am Wasserhahn und wiederkehrende Kalkflecken auf Fliesen oder Armaturen täglich den hohen Härtegrad des Wasser belegen, ist man verständlicherweise sehr empfänglich für die Heilsversprechen, mit denen Entkalkungsanlagen angepriesen werden. Welche ... mehr

Alle Eigentümer zahlen gemeinsam für Abriss der Balkone

Für die Grundsanierung der Balkone müssen in Wohneigentümergemeinschaften unter Umständen alle Eigentümer zahlen. Das gilt unabhängig davon, ob ihre Wohnung über einen Balkon verfügt oder nicht, befand das Amtsgericht Köln. Wie ist die Sachlage? Denn eine Sanierung ... mehr

Neuer 50-Euro-Schein ist im Umlauf - Schritt gegen Geldfälscher

Frankfurt/Main (dpa) - Im Kampf gegen Geldfälscher haben Europas Währungshüter nachgelegt: Seit heute bringen die Notenbanken den neuen 50-Euro-Schein in Umlauf. Dieser soll fälschungssicherer sein als sein Vorgänger. Nach Bundesbank-Zahlen entfielen ... mehr

Mehr zum Thema Euro im Web suchen

Beliebte Themen der letzten Woche

Finanzen: Den echten 50-Euro-Schein erkennen - Merkmale im Überblick

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Der 50-Euro-Schein hat ein neues Aussehen erhalten. Nach der 5-, 10- und 20-Euro-Banknote ist der neue Schein die vierte Stückelung der aktuellen Europa-Serie , erklärt die Deutsche Bundesbank. Folgende Sicherheitsmerkmale sollten Verbraucher ... mehr

Neuer 50-Euro-Schein kommt an Geldautomat und Ladenkasse

Frankfurt/Main (dpa) - Europas Verbraucher können ab heute den neuen 50-Euro-Schein in Händen halten. Über Geldautomaten, Bankschalter und Ladenkassen geben Europas Notenbanken nach und nach 5,4 Milliarden Stück des überarbeiteten Scheins in Umlauf. Der Schein ... mehr

Eurokurs gefallen - EZB-Referenzkurs: 1,0748

Frankfurt/Main (dpa) - Der Kurs des Euro ist gefallen. Die Europäische Zentralbank setzte den Referenzkurs auf 1,0748 US-Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,9304 Euro. mehr

Vorbereitungen für Einführung des neuen 50-Euro-Scheins im Plan

Frankfurt/Main (dpa) - Die Vorbereitungen für die Einführung des neuen 50-Euro-Scheins laufen nach Angaben der Bundesbank planmäßig. In knapp drei Wochen können Verbraucher die runderneuerte Banknote in Händen halten, die die EZB im vergangenen ... mehr

Euro bewegt sich nicht

Frankfurt/Main (dpa) - Der Kurs des Euro hat sich kaum bewegt. Am Morgen wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,0579 US-Dollar gehandelt und damit nahezu zum gleichen Kurs wie am Vorabend. Die Europäische Zentralbank hatte den Referenzkurs zuletzt gestern Nachmittag ... mehr

Beliebte Themen der letzten Woche im WWW

Finanzen - Hologramme, Wasserzeichen und Relief: Falschgeld erkennen

Berlin (dpa/tmn) - Um Falschgeld zu erkennen, sollten sich Verbraucher einige Sicherheitsmerkmale von Geldscheinen einprägen. Sie können auf Hologramme, Wasserzeichen und Glanzstreifen im Geldschein achten, wie die Bundesbank auf ihrer Internetseite rät. Mit den Finger ... mehr

Weniger Falschgeld in Deutschland

Frankfurt/Main (dpa) - Der neue 20-Euro-Schein erschwert Fälschern das Handwerk. Im vergangenen Jahr zogen Banken, Handel und Polizei in Deutschland 82 150 Euro-Blüten aus dem Verkehr, das waren 14 Prozent weniger als 2015, wie die Deutsche Bundesbank in Frankfurt ... mehr

Elektroautos: E-Auto-Prämie ist bisher ein Ladenhüter

Kaum dreieinhalb Monate nach dem Start der Kaufanreizprämie für  Elektroautos  haben lediglich knapp 3700 Käufer die Förderung bewilligt bekommen. Die Anträge für den Umweltbonus nähmen zwar zu, aber auf sehr niedrigem Niveau, sagte Arnold Wallraff ... mehr

Euro kaum verändert

Frankfurt/Main (dpa) - Der Kurs des Euro hat sich zunächst kaum bewegt. Am Morgen wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,1230 US-Dollar gehandelt und damit etwa zum gleichen Kurs wie am Vorabend. Die EZB hatte den Referenzkurs gestern Nachmittag auf 1,1226 Dollar ... mehr

Weniger Falschgeld in Sachsen

Im ersten Halbjahr 2016 ist in Sachsen weniger Falschgeld aufgetaucht als in den ersten sechs Monaten 2015. Dabei ging die Zahl der aus dem Verkehr gezogenen gefälschten Banknoten im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um gut zehn Prozent auf 594 zurück. Nach der Statistik ... mehr

Börse: Euro kaum verändert über 1,12 US-Dollar

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Kurs des Euro hat sich am Montag wenig bewegt. Die Gemeinschaftswährung konnte deutliche Kursverluste vom vergangenen Freitag nach Aussagen führender US-Notenbanker auf der Tagung im amerikanischen Jackson Hole nicht wett machen ... mehr

Laut EZB deutlich weniger falsche Banknoten im ersten Halbjahr

Frankfurt/Main (dpa) - Geldfälscher haben im ersten Halbjahr deutlich weniger gefälschte Euro-Banknoten in Umlauf gebracht als früher. Banken, Handel und Polizei zogen etwa 300 000 Blüten aus dem Verkehr, das waren 25 Prozent weniger als in der zweiten ... mehr

Finanzen - Kippen und Fühlen: Details verraten Falschgeld

Wiesbaden (dpa/tmn) - Den Daumen und eine Lupe - mehr braucht man eigentlich nicht, um Falschgeld auszumachen. Die Deutsche Bundesbank rät zu einem Schnelltest mit Fühlen, Kippen und einem genauen Blick auf die Details. So geht es: Relief: Den Daumen langsam ... mehr

Sorge nach Brexit verdirbt Opel Freude über Gewinne

Eine gute Nachricht für  Opel und eine schlechte: Nach Jahren der Krise ist der Autobauer mühsam zurück in die Gewinnzone gekehrt. Doch nun verhagelt der Brexit die Laune in Rüsselsheim und in Detroit. Auf bis zu 400 Millionen Dollar (363 Mio Euro) bezifferte ... mehr

Euro legt vor EZB-Entscheidungen am Donnerstag leicht zu

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro hat am Donnerstag vor neuen Entscheidungen der Europäischen Zentralbank (EZB) leicht zugelegt. Am Morgen kostete die Gemeinschaftswährung 1,1030 US-Dollar und damit etwas mehr als am Vorabend. Ein Dollar ... mehr

Polizeigewerkschaft: Kriminelle können auch neue 50er-Note fälschen

Berlin (dpa) - Die Deutsche Polizeigewerkschaft hält auch den neuen 50-Euro-Schein keineswegs für fälschungssicher. Zwar könnten die überarbeiteten Sicherheitsmerkmale der Banknote «dazu beitragen, Fälschungen besser zu erkennen und die Arbeit der Polizei ... mehr

Europäische Zentralbank: Neuer 50-Euro-Schein kommt im April 2017

Frankfurt/Main (dpa) - Europas Verbraucher müssen sich 2017 an einen neuen 50-Euro-Schein gewöhnen: Vom 4. April an wird die runderneuerte Banknote in Umlauf gebracht, wie die Europäische Zentralbank bei der Vorstellung des neu gestalteten Fünfzigers in Frankfurt ... mehr

Einführung 2017: Neuer 50-Euro-Schein kommt

Frankfurt/Main (dpa) - Europas Verbraucher müssen sich bald an einen neuen 50-Euro-Schein gewöhnen. Die zweite Generation der Euro-Banknoten seit Einführung des gemeinsamen europäischen Bargelds 2002 bekommt erneut Zuwachs ... mehr

EZB stellt neuen 50-Euro-Schein vor

Frankfurt/Main (dpa) - Europas Währungshüter haben den 50-Euro-Schein überarbeitet und stellen ihn heute in Frankfurt der Öffentlichkeit vor. Neue Sicherheitsmerkmale sollen Geldfälschern das Handwerk erschweren. Damit vervollständigt sich allmählich die zweite Serie ... mehr

Diesel gegen Benziner Teil 3: Womit fahren Sie in der Kompaktklasse besser?

Traditionell dominieren in der Kompaktklasse die Benziner. Allerdings sind sie nicht immer die günstigere Wahl - es entscheidet die jährliche Kilometerleistung. Rechnet sich das denn? So dürfte die am häufigsten gestellte Frage lauten, wenn ein Verkäufer einem Kunden ... mehr

Devisenhandel für Anfänger: Das sollten Sie wissen

Der mit Abstand größte Markt der Welt ist der Devisenmarkt. Im Schnitt werden täglich (!) rund um die Uhr an fünf Tagen die Woche Währungen im Wert von 4,8 Billionen Dollar (etwa 4,2 Billionen Euro) gehandelt. Eine unvorstellbare Summe. Zum Vergleich: Die Summe aller ... mehr

Vor der Brexit-Abstimmung ist der Euro gestiegen

FRANKFURT (dpa-AFX) - Vor der Entscheidung über den Verbleib Großbritanniens in der Europäischen Union (EU) ist der Euro am Donnerstag gestiegen. Im frühen Handel lag die Gemeinschaftswährung bei 1,1340 US-Dollar und damit etwas über dem Wert vom Vortag ... mehr

Euro legt leicht zu

Frankfurt/Main (dpa) - Der Kurs des Euro ist leicht gestiegen. Am Morgen wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,1256 US-Dollar gehandelt und damit etwas über dem Wert vom Vortag. Die Stimmung am Devisenmarkt ist stark geprägt von dem morgen anstehenden Brexit-Referendum ... mehr

Euro steigt über 1,12 Dollar

Frankfurt/Main (dpa) - Der Euro hat weiter zugelegt und ist über die Marke von 1,12 US-Dollar gestiegen. Am Morgen kostete die Gemeinschaftswährung bis zu 1,1214 Dollar. Händler begründeten die Euro-Gewinne mit einer breit angelegten Dollar-Schwäche. Heute ... mehr

BKA meldet so viel Falschgeld wie nie seit Euro-Einführung

FRANKFURT (dpa-AFX) - Geldfälscher haben im vergangenen Jahr in Deutschland so viele Blüten in Umlauf gebracht wie nie seit der Euro-Einführung 2002. Fast 95 400 falsche Euro-Banknoten zogen Banken, Handel und Polizei aus dem Verkehr, wie die Bundesbank am Freitag ... mehr

EZB-Direktor Coeure: Starker Euro wäre ein Grund zur Sorge

ROM/FRANKFURT (dpa-AFX) - EZB-Direktor Benoit Coeure hat auf die Gefahren einer starken Aufwertung des Euro hingewiesen. Die Entwicklung der Wechselkurse stelle zwar generell keine Hürde für die Geldpolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) dar, sagte Coeure in einem ... mehr

Wieder stehen Hunderte Schlange für die Fünf-Euro-Münze

Frankfurt/Main (dpa) - Der Ansturm auf die erste deutsche Fünf-Euro-Münze ist ungebrochen. Vor der Regionalverwaltung der Bundesbank in Frankfurt beispielsweise bildeten sich auch heute wieder lange Schlangen. Wie viele der 2,25 Millionen Stück seit gestern ausgegeben ... mehr

Rege Nachfrage nach erster Fünf-Euro-Münze

Frankfurt/Main (dpa) - Die neue Fünf-Euro-Münze hat an ihrem ersten Ausgabetag eine rege Nachfrage erlebt. Bei der Bundesbankzentrale in Frankfurt sowie an ihren regionalen Niederlassungen bildeten sich heute lange Schlangen von Münzfreunden, die das neue Zahlungsmittel ... mehr

Fünf-Euro-Münze: Die Münze mit dem blauen Ring ist da

FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutschland bekommt eine Fünf-Euro-Münze. Von diesem Donnerstag (14.4.) an ist sie nach Angaben des Bundesfinanzministeriums in den Filialen der Deutschen Bundesbank sowie bei vielen Kreditinstituten erhältlich. Die Technologie ... mehr

5-Euro-Münze "Blauer Planet": Blauer Ring gegen Fälschungen

Ab Donnerstag kommt die neue 5-Euro-Münze in den Umlauf. Das Besondere an ihr: Ein blauer Polymerring soll das Geldstück fälschungssicher machen. Denn die Fälscher konzentrieren sich zunehmend auf Münzen. Das könnte die Technik auch für andere Länder interessant machen ... mehr

EU-Bürger bunkern rund 40 Milliarden Euro in der Schweiz

Die Bürger zahlreicher EU-Länder haben Milliarden von Euro in der Schweiz untergebracht. Das soll aus den Steuer-CDs hervorgehen, die Nordrhein-Westfalen in der Schweiz gekauft hatte.  Es gehe um Kontobestände von insgesamt 40 bis 50 Milliarden Schweizer Franken ... mehr

Euro legt etwas zu - deutlich über 1,10 US-Dollar

Frankfurt/Main (dpa) - Der Euro hat vor der Veröffentlichung zahlreicher Konjunkturdaten aus der Eurozone und den USA etwas zugelegt. Am Morgen stieg die Gemeinschaftswährung weiter über die Marke von 1,10 US-Dollar und erreichte ein Hoch bei 1,1068 Dollar ... mehr

EZB-Geldflut: Experten warnen vor Risiken einer Ausweitung

Die Notenbanken kaufen seit Monaten in großem Stil Staatsanleihen auf und sind so zum größter Gläubiger der Staaten des Eurosystems geworden. Mit der Geldflut soll das Wirtschaftswachstum angetrieben und die niedrige Inflation im Euroraum bekämpft werden ... mehr

Bargeld-Obergrenze: Deutsche wollen ihr Geld nicht aufgeben

Die Regierung diskutiert darüber, ob die Bürger nur noch bis zu 5000 Euro mit Bargeld zahlen dürfen - und schon bricht ein Sturm des Unmuts los. Denn: Dem Deutschen ist das Bargeld heilig, auch wenn fast der ganze Rest der Welt darüber den Kopf schüttelt. Dort dominiert ... mehr

Anne Will: Bargeld-Obergrenze deutlich unter 5000 Euro?

Will die deutsche Bundesregierung an ein Grundgesetz, das offiziell keines ist? Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble möchte Bargeld-Zahlungen beschränken. Offiziell ab 5000 Euro - doch die Diskussion in der ARD bei Anne Will am Sonntag hat klar gemacht: In Wahrheit ... mehr

Inflation und Deflation einfach erklärt

Inflation und Deflation sind Begriffe aus der Volkswirtschaftslehre. Sie beschreiben allgemeine Preissteigerungen beziehungsweise Preissenkungen, die wirtschaftliche und soziale Folgen haben. Was ist eine Inflation? Dass die Preise für verschiedenen Waren ... mehr

CDU-Expertin für differenziertes Herangehen bei Bargeld-Grenzen

BERLIN (dpa-AFX) - In der Debatte über Obergrenzen für Zahlungen mit Bargeld hat sich die finanzpolitische Sprecherin der Unionsfraktion im Bundestag, Antje Tillmann, für differenzierte Lösungen ausgesprochen. So sollte unterschieden werden zwischen ... mehr

Mecklenburg-Vorpommern: Geldregen-Fall in Mirow ist jetzt gelöst

50- Euro-Scheine rieselten im Sommer von einem Baum in Mirow in Mecklenburg-Vorpommern. Jetzt wurde der Geldregen aufgeklärt: Der Campingplatzbetreiber, auf dessen Gelände der Baum steht, ist auch der Besitzer der insgesamt 200.000 Euro. Vermutlich hatte ... mehr

Australien: Rekordmenge an Drogen in BH-Polstern versteckt

Australische Fahnder haben Drogen im Wert von rund 800 Millionen Euro beschlagnahmt. Das Kuriose: Das Rauschgift war in BH-Polstern versteckt.  Drogenhändler aus Hongkong wollten das synthetische Rauschgift Crystal Meth nach Australien schmuggeln, wie Justizminister ... mehr

Unbekannter verteilt Geld und Bibelverse

Ein Unbekannter verteilt derzeit in der ostwestfälschen Stadt Bünde 50- Euro-Scheine und Bibelverse - und das offenbar gezielt. Die Polizei zählt mittlerweile fast zwei Dutzend Fälle. In einem Supermarkt fanden Kunden und Angestellte Ende vergangener Woche ... mehr

Ökonomen dämpfen die Sorge vor einer neuen Finanzkrise

Seit Wochen herrscht Ausverkauf an den Märkten. Einige Beobachter sprechen inzwischen von einer Panik, die durch Wirtschaftsdaten nicht zu erklären sei. Erinnerungen an die Weltfinanzkrise 2008 kommen hoch, als das ganze Finanzsystem zu kollabieren drohte ... mehr

Griechenland droht der Kollaps: Krisen setzen dem Land massiv zu

Finanzkrise, Flüchtlingskrise und nun auch noch der Widerstand des eigenen Volkes: Griechenland gerät derzeit immer mehr an den Rand des Machbaren. Dem Land droht der Kollaps. Wohin Alexis Tsipras auch blickt, dem griechischen Regierungschef fliegen die innen ... mehr

Banken-Umfrage: Auf dieses Münzen können Deutsche verzichten

Viele Deutsche können sich durchaus vorstellen, auf die 1- und 2-Cent- Münzen zu verzichten. Das teilte der Bankenverband mit. Eine Obergrenze für Bargeld-Zahlungen findet dagegen keine Mehrheit.  Knapp sechs von zehn Bundesbürgern fänden es demnach nicht ... mehr

Berlin und Paris für Beschränkung im Bargeldverkehr

Die Tage des Bargeldes scheinen gezählt: Die Bundesregierung will eine Obergrenze für Bargeldzahlungen einführen, der Deutsche-Bank-Chef John Cryan will es gar ganz abschaffen. Aber so einfach ist das nicht, es gibt auch verfassungsrechtliche Bedenken. Deutschland ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


Anzeige
shopping-portal