Wirtschaft & Finanzen

Anlageideen

Beruf & Karriere

Börse & MÀrkte

Corona-Krise

Geld & Vorsorge

Immobilien & Wohnen

Kolumne - Ursula Weidenfeld

Quiz

Unternehmen & Verbraucher

Versicherungen

DAX

Dow Jones

ETFs

Aktien kaufen fĂŒr AnfĂ€nger

Börse Frankfurt live

Rente

Steuern

Arbeitsmarkt

Bildung

Ford droht Verkaufs- und Produktionsverbot in Deutschland
Produktion im Ford-Werk (Symbolbild): Chiphersteller der Mobilfunkbranche setzen den Autobauer massiv unter Druck.

Entlastungen fĂŒr Autofahrer: Ab Juni wird Tanken billiger, die Energiesteuer auf Sprit sinkt dann auf das Mindestmaß der EU. Doch die Branche erwartet Probleme – Benzin und Diesel könnten knapp werden.

Tankstelle (Symbolbild): Die Spritpreise dĂŒrften ab Juni sinken.

Rheinmetall ist einer der wichtigsten deutschen RĂŒstungskonzerne, bereitet aktuell Panzerlieferungen an die Ukraine vor. Der Chef der Panzer-Sparte war aber laut einem Bericht vier Tage lang vermisst. Wo war er?

Ein SchĂŒtzenpanzer Marder 1A5 der Bundeswehr (Symbolbild): Er wird von der Rheinmetall Landsysteme hergestellt.

Die TĂŒren der russischen McDonald's-Filialen könnten bald wieder öffnen. Dann allerdings unter neuem Namen. Die Fastfoodkette hat ihre 850 Restaurants an einen russischen Unternehmen verkauft. 

Ein Mann lÀuft an einer McDonald's-Filiale in Moskau vorbei (Symbolbild): Die Fastfoodkette hatte nach Beginn des Ukrainekriegs alle Filialen in Russland geschlossen.

Börse & MÀrkte

Top Aktien heute

HelloFresh34.6 EUR+2,95%
Siemens115.04 EUR+2,55%
Merck171.7 EUR+2,48%

Flop Aktien heute

Deutsche Bank9.322 EUR-1,46%
Hannover RĂŒck139.45 EUR-2,62%

Zur MarktĂŒbersicht
DAX
13981.91
+0,72%
Aktuelles Chart: 20.05.2022 - DB Indices
Hoch
14.159,34
Zwischenwert Hoch / Mittel
14.090,08
Mittel
14.020,82
Zwischenwert Mittel / Tief
13.951,56
Tief
13.882,30
Vortagesschluss
13.882,30
08:5809:5810:5811:5812:5813:5814:5815:5816:58

Zum Wochenende hat der Dax geringfĂŒgig zugelegt. Den starken Tagesstart konnte der Börsenindex dabei aber nicht halten. Grund fĂŒr den Auftrieb waren Impulse aus China. 

Ein Trader an der New Yorker Börse (Symbolbild): Am Freitag konnte der Börsenindex Dax zwar ein bisschen Boden wettmachen, doch auf Wochensicht verlor er 0,3 Prozent.

Die grĂ¶ĂŸten börsennotierten Unternehmen Deutschlands haben ein außerordentliches erstes Quartal abgeschlossen: Umsatz und Gewinne waren so hoch wie noch nie. Gleichzeitig wĂ€chst bei vielen Firmen die Unsicherheit.

Ein blitzender Volkswagen: Deutschlands grĂ¶ĂŸter Autokonzern macht so viel Gewinn wie noch nie.

Nach Verlusten zum Wochenstart, hat sich der Börsenindex Dax am Freitag noch einmal berappelt und erreichte zum Börsenschluss 14.027,93 Punkte. Trotzdem sehen Analysten weiter einen AbwÀrtstrend. 

Ein Trader an der New Yorker Börse (Symbolbild): Die Erholung an den US-amerikanischen Börsen sorgte auch in Deutschland fĂŒr ein gutes Ergebnis zum Wochenabschluss.

Es gibt Aktien, die laufen einfach besser, auch in schlechten Börsenphasen. Denn: Manche Unternehmen beweisen sich in Krisen als besonders robust. Auf diese Aktien sollten Sparer setzen. 

Eine Kolumne von Jessica Schwarzer
Auf QualitĂ€t achten (Symbolbild): Starke Unternehmen, wie etwa Microsoft, ĂŒberstehen Krisen meist besser – ihre Aktien erholen sich daher auch schneller.

An der Börse lĂ€uft es nicht gut. Aber deshalb 2022 schon als schlechtes Börsenjahr abzuschreiben, ist zu frĂŒh. Beruhigen Sie sich mit meiner Lieblingsgrafik – dem Rendite-Dreieck. 

Junge Frau lehnt sich entspannt zurĂŒck (Symbolbild): Wer sich bei der Geldanlage Zeit lĂ€sst, kann nur gewinnen.
Eine Kolumne von Jessica Schwarzer

Stehen Paare vor den TrĂŒmmern ihrer Ehe, kommt es oft zur Frage, wer wen und in welcher Höhe finanziell unterstĂŒtzen muss. Ist die Scheidung noch nicht durch, greift der Trennungsunterhalt.

Streitendes Paar (Symbolbild): Steht eine Ehe vor dem Aus, mĂŒssen viele Dinge geregelt werden – hĂ€ufig geht es dabei auch um die finanzielle UnterstĂŒtzung.
  • Christine Holthoff
Von Christine Holthoff

Der FachkrĂ€ftemangel lĂ€sst so manche EinstiegshĂŒrde sinken: In vielen Branchen ist es inzwischen auch Fachfremden möglich, einen Job zu bekommen – und der kann sogar richtig gut bezahlt sein.

Eine Programmiererin bei der Arbeit (Symbolbild): Die IT ist ein beliebtes Berufsfeld fĂŒr Quereinsteiger.
  • Christine Holthoff
Von Christine Holthoff

Wenn viel Arbeit anfĂ€llt, bleibt man schon mal lĂ€nger als vertraglich vereinbart. FĂŒr diese Zeit können Sie in der Regel zusĂ€tzliches Geld kassieren. Das hat jedoch meist Folgen fĂŒr die Steuer.

Eine junge Frau arbeitet spĂ€t abends (Symbolbild): Überstunden können Sie sich in der Regel bezahlen lassen.
  • Christine Holthoff
Von Christine Holthoff

Wer eine Wohnung sucht, ist in manchen StĂ€dten froh, wenn er ĂŒberhaupt etwas Passendes findet. Trotzdem sollten Sie darauf achten, dass die Mietkosten nicht Ihre finanziellen Möglichkeiten ĂŒbersteigen.

Eine Frau zieht Gardinen beiseite (Symbolbild): Vor allem fĂŒr Ă€rmere Haushalte kann die Miete zum finanziellen Problem werden.
  • Christine Holthoff
Von Christine Holthoff

Was Sie bei Fondsanteilen steuerlich beachten sollten, hÀngt davon ab, wann Sie die Anteile gekauft haben. Denn mit dem Investmentsteuerreformgesetz ist der Bestandsschutz entfallen.

Ein Anleger zÀhlt Geld (Symbolbild): Seit 2019 wird bei thesaurierenden Fonds ein fiktiver Betrag versteuert, die sogenannte Vorabpauschale.
  • Christine Holthoff
Von Christine Holthoff

Was nach Ihrem Tod mit Ihrem Vermögen geschehen soll, können Sie frei bestimmen. Eine Möglichkeit ist, einen Vor- und Nacherben einzusetzen. Wir zeigen Ihnen, welche Konsequenzen das hat.

ErbschaftsteuererklÀrung und Testament (Symbolbild): Nahe Verwandte profitieren von hohen FreibetrÀgen.
  • Christine Holthoff
Von Christine Holthoff

Gold gilt als ein sicher Hafen, nicht nur in Krisenzeiten. Denn der Rohstoff ist begrenzt. Doch ist es auch eine sichere Bank bei der Vermögensplanung? Hierauf sollten Sie achten.

Goldbarren in unterschiedlicher GrĂ¶ĂŸe: So mancher Anleger plant eine Investition in den Rohstoff Gold. Dabei gilt es einiges zu beachten.
  • Mauritius Kloft
Von Mauritius Kloft

Die Frage nach dem besten Broker in Deutschland lÀsst sich nicht so leicht beantworten.

Zahlreiche Onlinebroker unterbieten sich derzeit in einem harten Preiswettbewerb.

Immer mehr Menschen legen ihr Geld mit ETFs gĂŒnstig und ohne viel Risiko an der Börse an. Alles, was Sie dazu wissen und worauf Sie beim Kauf achten sollten, erfahren Sie hier.

Bequem in Aktien investieren: Sogenannte ETFs erlauben es Ihnen, Ihr Geld mit einem Wertpapier in ganze MĂ€rkte anzulegen.
  • Florian Schmidt
Von Florian Schmidt

Nachhaltigkeit ist wichtig – fĂŒr uns und unsere Umwelt. Unser Anlagecheck zeigt Ihnen ganz einfach, wie Sie das Thema Nachhaltigkeit nach Ihren persönlichen Vorstellungen in konkrete InvestitionsplĂ€ne umsetzen könnten.

Der Anlagecheck Nachhaltigkeit zeigt Ihnen, wie Sie Nachhaltigkeit in Ihre ganz persönliche Investmentstrategie integrieren könnten.

Top Aktien

AlibabaAllianzAmazonAppleBASFBayerBioNTech (ADRs)CureVacDaimlerDeutsche Bank AGLufthansa AGMicrosoftModerna IncNVIDIA Corp.SAPTelekom AktieTeslaTUIVarta AGVolkswagen Vz.

Indizes Deutschland










t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website