Sie sind hier: Home > Auto > Elektromobilität > Elektroauto >

Elektroauto - Beim Fahren Strom sparen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sparsam unterwegs  

Elektroauto: Beim Fahren Strom sparen

12.06.2014, 15:58 Uhr | nk (CF)

Elektroauto - Beim Fahren Strom sparen. Sparen Sie Strom durch eine ruhige Fahrweise (Foto: imago)

Sparen Sie Strom durch eine ruhige Fahrweise (Foto: imago)

Mit Elektroautos soll das lästige Tanken mit Benzin bald der Vergangenheit angehören. Allerdings ist die Idee der Autos mit Elektroantrieb noch immer nicht vollends ausgereift. Die Reichweite der Fahrzeuge hält sich in Grenzen, und das Aufladen ist vorerst noch zu langwierig. Es gibt jedoch Perspektiven, wie Sie zukünftig mit dem Elektroauto Strom sparen können.

Klimaanlage verbraucht Strom und mindert Reichweite

Fahrzeuge mit Elektroantrieb geraten ins Stocken, sobald Ihnen der Strom ausgeht. Der Energieverbrauch hängt zum Beispiel davon ab, ob Sie mit laufender Klimaanlage fahren. Hier kann sich nämlich die Reichweite des Fahrzeugs drastisch reduzieren, warnt der ADAC. Einem Bericht zufolge kann sich die Reichweite eines Elektroautos von normalerweise 125 Kilometern bei einer Außentemperatur von 20 Grad bei zehn Grad mehr um 22 Prozent auf 97 Kilometer verringern. Überlegen Sie sich also zweimal, ob Sie die Klimaanlage wirklich benötigen.

Neue Technologien sollen Verbrauch senken

In Zukunft sollen es daher neue Technologien ermöglichen, den Temperaturanstieg in Elektroautos generell in Grenzen zu halten. Hierfür sollen ein spezieller Lack und Folien in Fenstern die Infrarotstrahlung reflektieren. Dabei gilt das Ziel, die Innentemperatur 20 Grad kühler als die Außentemperatur zu halten. Vor dem Armaturenbrett und hinten in den Rückleuchten sollen zum Beispiel Ventilatoren Wärme abführen und einen Luftzug erschaffen. Weil Sie in solchen Fällen keine Klimaanlage verwenden müssen, lässt sich Strom sparen. Solarzellen schöpfen außerdem Energie für die Innenbeleuchtung und weitere elektrische Systeme. So würden auch diese Elemente den Stromverbrauch in Autos mit Elektroantrieb verringern.

Elektroauto mit Leichtbau

Ein weiterer Faktor ist die Bauweise der elektronischen Autos. Verwenden die Hersteller leichtes Material, verbraucht der Wagen auch weniger Strom. Der leichte äußere Bau des Autos soll zwar aus Aluminium bestehen, der Innenraum ist jedoch mit der Verwendung eines stabilen, aber dennoch sehr leichten Materials wie Karbon geplant. Dieses hat sich bereits in Tests als ein sehr zuverlässiger Baustoff erwiesen. Die Stromkosten würden sich nur noch auf zwei Euro je 100 Kilometer belaufen. Bereits in wenigen Jahren könnten solche Fahrzeuge mit Elektroantrieb auf den Straßen unterwegs sein. Mit einer Akkuladung sollen diese Autos der Zukunft etwa 250 Kilometer weit fahren können. (So berechnen Sie Reichweite und Ladezeit beim Elektroauto)

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Shopping
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Auto > Elektromobilität > Elektroauto

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017