Sie sind hier: Home >

Auto

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Verkehrssicherheit
Aktuelle Meldungen zur Verkehrssicherheit
Verkehrssicherheit (Quelle: TÜV-Süd)
Senioren am Steuer: Forschung schaltet sich in die Debatte ein
Senioren am Steuer: Forschung schaltet sich in die Debatte ein

Autofahren ist eine sehr komplexe Aufgabe, die ein hohes Maß an körperlicher und geistiger Fitness voraussetzt. So muss etwa permanent die Umgebung beobachtet werden und häufig müssen schnelle... mehr

Autofahren ist eine sehr komplexe Aufgabe, die ein hohes Maß an körperlicher und geistiger Fitness voraussetzt.

Längere Autofahrt – so bereiten Sie sich richtig vor
Längere Autofahrt – so bereiten Sie sich richtig vor

Staus, Stress, volle Rasthöfe und Hitze unterm Dach: Autofahrten in den Urlaub sind oft sehr anstrengend. Ein häufiger Tipp: abends oder nachts fahren. Aber auch das ist mit gesundheitlichen Risiken... mehr

Staus, Stress, volle Rasthöfe und Hitze unterm Dach: Autofahrten in den Urlaub sind oft sehr anstrengend.

81 Prozent sind für härtere Strafen gegen Verkehrssünder
81 Prozent sind für härtere Strafen gegen Verkehrssünder

Die Mehrheit der Deutschen befürwortet härtere Strafen für Verkehrssünder – aber nur, wenn dies der Verkehrssicherheit dient. In einer repräsentativen Umfrage des Instituts Forsa im Auftrag der... mehr

Die Mehrheit der Deutschen befürwortet härtere Strafen für Verkehrssünder – aber nur, wenn dies der Verkehrssicherheit dient.

Statt Blitzer: Abschnittsmessung nimmt regulären Betrieb auf
Statt Blitzer: Abschnittsmessung nimmt regulären Betrieb auf

Polizei und Behörden haben es schwer: Raser lassen sich selbst durch tödliche Unfälle bei illegalen Autorennen nicht abschrecken und die Zahl der Geschwindigkeitsüberschreitungen wächst immer weiter.... mehr

Polizei und Behörden haben es schwer: Raser lassen sich selbst durch tödliche Unfälle bei illegalen Autorennen nicht abschrecken und die Zahl der Geschwindigkeitsüberschreitungen wächst immer weiter.

Fahrräder besser auf dem Dach oder am Heck montieren?
Fahrräder besser auf dem Dach oder am Heck montieren?

Das Mountainbike oder Rennrad darf auch im Urlaub nicht fehlen. Doch die sperrigen Räder passen in der Regel nicht in den Kofferraum eines Autos. Was also tun? Experten empfehlen in diesem Fall einen... mehr

Eines der beiden Trägersysteme hat mehr Vor- und weniger Nachteile als das andere.

Hohes Tempo im Baustellenbereich: Risiko oder Zeitersparnis?
Hohes Tempo im Baustellenbereich: Risiko oder Zeitersparnis?

Im Zweifel und bei Unsicherheit hilft am besten der Verzicht auf das Überholen in Baustellen. Eine zurückhaltende Fahrweise kostet vielleicht ein paar Minuten, die zwischen den langsameren Trucks ins... mehr

In Baustellenbereichen scheint das zügige Durchfahren Zeit zu sparen, doch zu welchem Preis?

Blitzermarathon: 19. April steht unter besonderer Beobachtung
Blitzermarathon: 19. April steht unter besonderer Beobachtung

Viel Aufwand, wenig Effekt? Jedes Jahr vor dem Blitzermarathon – in dieses Mal vom 19. April 6:00 Uhr bis zum 20. April 6:00 Uhr – melden sich die Kritiker der Aktion zu Wort. Ein Automobilclub... mehr

Am 19. April war es mal wieder soweit: Sind die kurzzeitigen Effekte den großen Einsatz wert?

Schwangere im Auto: Was sie beachten sollten
Schwangere im Auto: Was sie beachten sollten

Schwangere im Auto müssen auf einige Dinge achten. Dazu gehört vor allem der richtige Umgang mit dem Gurt. Was Sie hierzu wissen sollten und was beim Autofahren "unter anderen Umständen" noch wichtig... mehr

Müssen Schwangere eigentlich den Anschnallgurt anlegen? Wir klären auf.

ADAC: Geisterfahrer besonders Samstagnachts unterwegs
ADAC: Geisterfahrer besonders Samstagnachts unterwegs

Der ADAC hat Warnmeldungen aus dem Verkehrsfunk ausgewertet und stellt fest: Samstagabends sind besonders häufig Geisterfahrer unterwegs.   Von rund 2200 Meldungen über Geisterfahrer im Jahr 2016... mehr

Auswertungen des ADAC weisen die Häufung von Geisterfahrern an Samstagen auf.

So verhalten Sie sich bei Blaulicht und Martinshorn richtig
So verhalten Sie sich bei Blaulicht und Martinshorn richtig

Wenn Polizei, Feuerwehr oder Rettungsdienste im Einsatz sind, zählt oft jede Sekunde. Doch trotz Blaulicht und Martinshorn fährt nicht jeder sofort beiseite. Dabei dürfen Autofahrer fürs Platzmachen... mehr

30 bis 40 Prozent aller Einsätze werden behindert. Wir erklären, was Sie dürfen oder gar müssen.

Berlin: Mehr Polizei in Bussen und Bahnen
Berlin: Mehr Polizei in Bussen und Bahnen

Mit einem Schwerpunkteinsatz am (heutigen) Samstagabend will die Polizei in Bahnen und Bussen in den Bezirken Lichtenberg, Marzahn-Hellersdorf und Treptow-Köpenick mehr Präsenz zeigen. So sollen nach... mehr

Mit einem Schwerpunkteinsatz am (heutigen) Samstagabend will die Polizei in Bahnen und Bussen in den Bezirken Lichtenberg, Marzahn-Hellersdorf und Treptow-Köpenick mehr Präsenz zeigen.

Auch Roboter bauen Unfälle – doch wer haftet dafür?
Auch Roboter bauen Unfälle – doch wer haftet dafür?

Eigentlich soll autonomes Fahren Unfälle vermeiden, doch nun wurde – mal wieder – ein selbstfahrendes Auto in einen Unfall verwickelt. Der US-amerikanische Fahrdienstleister Uber bringt nach einer... mehr

Auto-Roboter sollen für mehr Sicherheit sorgen. Doch wie stufen Versicherer die Technik ein?

Fahrradsicherheit: Wann muss der Helm ausgetausch werden?
Fahrradsicherheit: Wann muss der Helm ausgetausch werden?

Die steigenden Temperaturen treiben viele nach draußen. Damit Ihre Fahrradtour in die Natur nicht böse endet, sollten Sie vor dem ersten Ausflug die Verkehrssicherheit Ihres Rades überprüfen. Dabei... mehr

Kennen Sie noch alle Verkehrsregeln? Und wie sicher ist Ihr Fahrradhelm?

Infotainment: Sprachsteuerung zum Nachrüsten
Infotainment: Sprachsteuerung zum Nachrüsten

Beim Autofahren gehört die Aufmerksamkeit des Fahrers auf die Straße, nicht auf die technischen Spielereien des Infotainment-Systems. Nun gibt es die weniger riskante Sprachsteuerung auch zum... mehr

So machen Sie Ihr Smartphone zum risikoarmen Infotainment-System.

Innenminister Studt besucht Schwerlast-Verkehrskontrolle der Polizei
Innenminister Studt besucht Schwerlast-Verkehrskontrolle der Polizei

Schleswig-Holsteins Innenminister Stefan Studt hat sich bei einer Lkw-Verkehrskontrolle an der Autobahn 7 über die Arbeit der Polizei informiert. "Es ist gut, die Dinge zu sehen, die wir in der... mehr

Schleswig-Holsteins Innenminister Stefan Studt hat sich bei einer Lkw-Verkehrskontrolle an der Autobahn 7 über die Arbeit der Polizei informiert.


Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017