Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Specials > Winterreifen >

Reifen-Flatrate mit Z-Tyre: So funktioniert das Reifenabo

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sommer- und Winterreifen im Abo  

Z-Tyre bietet eine Flatrate für Reifen an

16.10.2016, 11:11 Uhr | Auto-Reporter.Net, t-online.de

Reifen-Flatrate mit Z-Tyre: So funktioniert das Reifenabo. Jetzt gibt es auch Autoreifen im Abo. (Quelle: Montage: T-Online)

Jetzt gibt es auch Autoreifen im Abo. (Quelle: Montage: T-Online)

Eigentlich unglaublich - aber wahr: jetzt gibt es eine Flatrate auch für Reifen. Dieser Pauschaltarif wird beim Reifenkauf der neuen Firma Z-Tyre angeboten. Wie das Bezahlmodell bei Reifen funktioniert. 

Die Kunden können mit Hilfe eines Konfigurators ihr Wunschabo aus zahlreichen Modellen mit Laufzeiten von 12 bis 24 Monaten zusammenstellen.

Diese Reifen stehen zur Verfügung

Zur Auswahl stehen Sommerreifen der Dimension 15 bis 20 Zoll, Winterreifen in den Dimensionen 14 bis 18 Zoll sowie SUV-Reifen bis 21 Zoll. So ist ein Satz neuer Reifen keine teure Einmal-Anschaffung mehr.

UMFRAGE
Was halten Sie vom Reifen-Abo?
Abstimmen 1
Abstimmen 2

Zusätzliche Vorteile

Die gebrauchten Sommerreifen werden ab zwei Millimeter Restprofil ersetzt, abgefahrene Winterreifen bei vier Millimetern. Zudem gibt es einen erweiterten Reifenschutz, mit dem Reifenschäden, Reifendiebstahl und Vandalismus abgedeckt sind.

Drei Abos zur Auswahl

Zur Auswahl der gewünschten All-inklusive Reifen-Flatrate steht ein Konfigurator zur Verfügung. Die Autofahrer können dabei zwischen drei Varianten wählen - für Sommer- oder Winterreifen bzw. beides zusammen. 

Auch an Wenigfahrer ist gedacht

Außerdem gibt es ein etwas günstigeres Wenigfahrer-Abo für Autofahrer, die in der Saison weniger als 5000 Kilometer fahren.

Abschluss und Montage im Z-Store

Einziger Nachteil: Sie bekommen natürlich ausschließlich Reifen der Marke Z-Tyre. Diese werden dann an einen der rund 600 bundesweit vorhandenen Händler geschickt. Die Montage der Reifen kostet natürlich extra.

Damit nichts schief geht, berät der Z-Store den Kunden und überprüft die zuvor konfigurierten Angaben zu den Reifen. Danach werden die Fahrzeugdaten und Kundendaten elektronisch erfasst und das Reifen-Abo online abgeschlossen. Bezahlt wird, nachdem der Kunde die gewünschte Ware erhalten hat.

Ob und wenn ja, wie viel man mit der Flatrate tatsächlich sparen kann, muss sich jeder selbst ausrechnen. Denn der Reifenverschleiß hängt von vielen individuellen Faktoren ab wie Fahrzeug, Fahrleistung und -strecke oder Fahrweise.  

Z-Tyre baute die teuersten Reifen der Welt

Z-Tyre ist ein neuer Reifenanbieter mit Sitz in England. Bekannt geworden sind sie durch einen Eintrag im Guinness Buch der Rekorde. Die mit Diamanten und Gold verzierten Sportwagen-Reifen hatten für umgerechnet 533.000 Euro einen Käufer gefunden. 

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Verliebte Follower 
Hübsche Schwedin verdreht den Männern den Kopf

Die schöne Pilotin sorgt im Internet nicht nur wegen ihres Jobs für Furore. Video



Anzeige
shopping-portal