Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Peugeot 208 GTi: 200 PS starker Kleinwagen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Peugeot 208 GTi: Neuer Gegner für den Polo GTI

04.09.2012, 16:03 Uhr | auto-medienportal.net, mid

Peugeot 208 GTi: 200 PS starker Kleinwagen. Peugeot 208 GTi (Quelle: Hersteller)

Peugeot 208 GTi (Quelle: Hersteller)

Peugeot 208 GTi: Das neue Topmodell des Peugeot 208 kommt nächstes Frühjahr auf dem Markt. Mit dem neuen Peugeot 208 GTi will der Hersteller an den legendären 205 GTi aus den 80er Jahren anknüpfen.

Peugeot 208 GTi mit 200 PS

Wie sein Urahn aus dem Jahr 1984 ist auch die moderne Version mit Sportfahrwerk und Sportoptik ganz auf Dynamik getrimmt. Für den Vortrieb sorgt ein 1,6-Liter-Vierzylinder-Turbomotor mit 200 PS und 275 Newtonmeter maximalem Drehmoment. Mit dieser Motorleistung stellt der Peugeot den Polo GTI in den Schatten, der nur auf 180 PS kommt.

Leichter und schneller Kleinwagen

Dank seines kräftigen Motors beschleunigt der 1160 Kilogramm schwere Franzose dank kurz übersetztem 6-Gang-Schaltgetriebe in unter sieben Sekunden von Null auf 100 km/h, ebenso lang dauert der Zwischenspurt von 80 auf 120 km/h im fünften Gang.

Auto 
Highlights der Moskauer Motor Show

Aufstrebender Automobilmarkt in Russland. zum Video

Spur vorne verbreitert

Die Vorderachse haben die Franzosen auf mehr Steifigkeit ausgelegt, was der Lenkpräzision zugute kommen soll. Die 17-Zoll-Alufelgen im Karbon-Look beherbergen belüftete Scheibenbremsen mit 302 Millimeter Durchmesser vorn und 249 Millimeter hinten und rot lackierten Bremssätteln. Weitere sportliche Akzente setzen eine vorn um 10 Millimeter und hinten um 20 Millimeter verbreiterte Spur, Sportschweller, Kotflügelverbreiterungen und ein verchromter Doppelauspuff.

Sportliche Akzente im Innenraum

Der Innenraum in Rot und Schwarz mit etlichen Chrom-Applikationen setzt den Racing-Look fort. Die Sportsitze kombinieren Nappa-Leder und Karo-Stoffmuster mit roten Nähten. Die in schwarzem Kunstleder bezogene Armaturentafel und das Leder-Sportlenkrad in den Maßen 35 x 33 Zentimeter passen sich dem Erscheinungsbild an. Die schwebenden Armaturen des Franzosen mit in Chrom eingefassten Rundinstrumenten auf gebürstetem Aluminium werden von roten LEDs beleuchtet.

Sonderedition zum Verkaufsstart

Zum Start bringt Peugeot auch das auf nur 50 Exemplare limitierte Sondermodell "Limited Edition" heraus, das sich von der Serie durch die Lackierung in Perlmutt-Weiß-Satin, glänzend-schwarz lackierten 17-Zoll-Aluminiumfelgen, ein Navigationssystem und ein Hifi-Paket unterscheidet. Auch die Basis des Kühlergrills ist weiß lackiert und zeigt die französische Nationalflagge in der Mitte.

Preise wohl über 23.000 Euro

Beim Preis muss beim 208 GTi etwa mit 23.000 Euro bis 25.000 Euro gerechnet werden. Ob er auch ein Verkaufsschlager wie der 205 GTI wird, der über 330.000 Mal gebaut wurde, bleibt abzuwarten.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal