Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Opel Insignia Facelift: Mittelklasse bekommt neue Motoren

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Opel frischt den Insignia auf

21.02.2013, 09:18 Uhr | mid

Opel Insignia Facelift: Mittelklasse bekommt neue Motoren. Opel Insignia Facelift (Quelle: Auto Zeitung / Jean Francois Hubert)

Opel Insignia Facelift (Quelle: Auto Zeitung / Jean Francois Hubert)

Der Opel Insignia bekommt ein Facelift: Die Rüsselsheimer spendieren ihrer Mittelklasse-Baureihe im Oktober eine dezente Überarbeitung. Neben der frischeren Optik außen gibt es auch Veränderungen im Innenraum sowie neue Motoren.

Opel Insignia: Neu gestaltete Front

Opel spendiert der Limousine und dem Kombi unter anderem eine überarbeitete Front. Die Frontschürze bekommt dann zur Seite ansteigende Lufteinlässe und einen breiter ausgeformteren Kühlergrill. Im Innenraum verbaut Opel laut der Zeitschrift "Auto Zeitung" eine neu gestaltete Mittelkonsole und installiert ein neues Infotainment-System.

Neue Motoren in der Mittelklasse

Beim Antrieb kommt die neue Generation von Diesel- und Benzinmotoren mit 1,6-Litern Hubraum zum Einsatz: einen 1,6-Liter-Turbobenziner mit 170 PS und einen neuen 1,6-Liter-Turbodiesel. Der Dieselmotor ersetzt die Zweiliter-Varianten und leistet zwischen 136 PS und 175 PS. Die neuen Selbstzünder erfüllen bereits die Abgasnorm Euro-6, die erst ab September 2014 für alle Neuwagen in Deutschland verbindlich ist. Opel führte 2008 den Insignia als Nachfolger des Vectra ein.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Lettland 
US-Fallschirmjäger: Spektakulärer Absprung

Amerikanische Fallschirmjäger üben eine Luftlandeoperation in Lettland. Die Soldaten gehören zur 173. Luftlandebrigade mit Hauptquartier im italienischen Vicenza. Video

AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

Shopping
Portable Bluetooth-Speaker für alle Gelegenheiten

Jetzt entdecken, vergleichen und genau den Richtigen finden! Online unter www.teufel.de Shopping


Anzeige
shopping-portal