Sie sind hier: Home > Auto >

Alternative Kraftstoffe: Mit E85 billiger tanken

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Alternative Kraftstoffe: Mit E85 billiger tanken

31.08.2012, 12:24 Uhr | ae (CF)

E85 sagt Ihnen nichts? Der Bio-Ethanol-Kraftstoff könnte jedoch eine Antwort auf die ständig steigenden Benzinpreise sein, denn er ist deutlich billiger als Superbenzin. Bevor Sie Ihr Auto jedoch mit E85 betanken, sollten Sie allerdings sichergehen, dass dieses den Kraftstoff überhaupt verträgt.

Nicht neu, aber eine billige Alternative: E85

Der Bio-Ethanol-Kraftstoff ist keine neue Erfindung, sondern bereits seit 2005 auf dem Markt. In anderen Ländern wie den USA, Schweden oder Brasilien ist E85 sogar schon länger erhältlich. Mit derzeit etwa 1,10 Euro ist es deutlich billiger als Superbenzin. Der Grund: Es besteht zu 15 Prozent aus Benzin. Ethanol stellt mit 85 Prozent den Löwenanteil an diesem Gemisch, wird also nicht wie Mineralöl besteuert. Hinzu kommt, dass es aus pflanzlichen Rohstoffen wie Zuckerrüben, Getreide oder Kartoffeln hergestellt wird. Das Bio-Ethanol unterliegt also nicht den Schwankungen des weltweiten Ölhandels. Der Preis bleibt verhältnismäßig stabil, sodass böse Überraschungen beim Tanken an der Zapfsäule ausbleiben. (Benzinpreise: Die beste Tageszeit zum Tanken)

Vertragen alle Autos den billigen Kraftstoff?

Bevor Sie sich aber auf den Weg zur nächsten Tankstelle machen, sollten Sie zunächst überprüfen, ob Ihr Auto überhaupt E85 verkraftet. In der Regel ist nämlich eine Umrüstung mit einem Steuergerät unumgänglich, berichtet der MDR. Kostenpunkt: 400 bis 600 Euro. Das Steuergerät erkennt den Kraftstoff, den Sie tanken, sodass Sie zur Not auch weiterhin mit Superbenzin vorankommen. Das könnte auch nötig sein, denn bisher bieten deutschlandweit nur 350 Tankstellen den billigen Bio-Ethanol-Kraftstoff an. Die meisten Fahrzeuge ab Baujahr 2001 lassen sich entsprechend umrüsten. Um auf Nummer sicher zu gehen, sollten Sie dennoch Ihren Fahrzeughersteller kontaktieren, damit die Fahrzeuggarantie nicht erlischt. (Benzinpreis: Wie setzt er sich zusammen?)

E85 tanken ohne Umrüstung? Vorsicht!

Der NDR berichtet von Autofahrern, die E85 tanken, ohne den Wagen vorher umzurüsten. Wieder andere tanken E85 und mischen es anschließend mit Superbenzin. Dieses Vorgehen mag in Einzelfällen problemlos funktionieren, ist jedoch nicht empfehlenswert. Treten Schäden beispielsweise am Kraftstoffsystem auf, müssen Sie hierfür in aller Regel selbst aufkommen.

Wie viel billiger fahren Sie mit E85?

Der Bio-Ethanol-Kraftstoff ist zwar deutlich günstiger als Superbenzin, hebt im Gegenzug aber den Benzinverbrauch um 15 bis 30 Prozent, berichtet der NDR. In einem Rechenbeispiel verdeutlicht der Sender dennoch, dass Sie bei einer Fahrleistung von jährlich 15.000 Kilometern und einem Superbenzin-Verbrauch von acht Litern auf 100 Kilometer mit E85 mehr als 500 Euro Benzinkosten im Jahr sparen können. Grundlage ist ein angenommener Superbenzin-Preis von 1,70 Euro gegenüber 1,09 Euro für E85. Berücksichtigen Sie die Investition in das Steuergerät für die Umrüstung, fahren Sie demnach ab dem zweiten Jahr deutlich billiger. (Auf dem Weg in den Urlaub Benzin sparen)

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige
Ähnliche Themen im Web
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Shopping
Große Klappe, viel dahinter: LG Haushaltsgeräte
OTTO.de

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017