Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service > Oldtimer >

Opel Kapitän wird 75 Jahre alt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Opel Kapitän: Von ihm träumten die Aufsteiger im Deutschland der Adenauer-Ära

23.05.2013, 15:04 Uhr | Marcel Sommer

Opel Kapitän wird 75 Jahre alt. Opel Kapitän im Schmuck der 50er Jahre (Quelle: Press Inform)

Opel Kapitän der 50er Jahre (Quelle: Press Inform)

Mit dem Opel Kapitän kam vor 75 Jahren schon optisch frischer Wind in die deutsche Mittelklasse. Die in die Kotflügel integrierten Frontscheinwerfer waren 1938 topmodisch. Zusammen mit der Fahrzeugfront im Stil des Art déco verlieh das dem Opel Kapitän einen überaus eleganten Auftritt.

Auch unter dem schicken Blech des neuen Opel Kapitän waren moderne Zeiten angebrochen. Die Karosserie war als selbsttragend konzipiert und verzichtete auf einen Rahmen. Unter der Motorhaube saß ein 2,5 Liter großer Reihensechszylinder mit 55 PS, der den Kapitän bis zu 126 km/h schnell fahren ließ. Zu dieser Zeit war das ein beachtlicher Wert und ein Beweis für die gute Aerodynamik.

Opel Kapitän zwischen Kadett und Admiral

Der Typenbezeichnung des Opel Kapitän kam wie schon die des Opel Kadett und des Oberklasse-Opel Admiral aus der Marine. Er sollte die Lücke zwischen diesen beiden Modellen schließen. 1940 stellte Opel die Produktion des als zwei- und viertürige Limousine sowie als zweitüriges Cabrio mit vier Plätzen angebotenen Kapitän kriegsbedingt ein. 25.374 Einheiten, davon 4563 Cabrios, wurden bis dato ausgeliefert. Rund 13.000 davon fanden den Weg ins Ausland.

Opel Kapitän nach dem Krieg

Am 5. Juli 1946 begann die Nachkriegs-Fertigung in Rüsselsheim. Im Oktober 1948 verließ der erste Kapitän das Werksgelände. Anders als zuvor wurde der Nachkriegs-Kapitän ausschließlich als viertürige Limousine angeboten. Eine überarbeitete Variante erschien 1951.

Opel Kapitän mit Chrom und Ponton-Form

Die Neuauflage des erfolgreichen Opels im Jahr 1954 hatte nur noch den bei gleichem Hubraum auf 68 PS erstarkten Motor mit seinem Vorgänger gemeinsam. Als Außenansicht hatte der Neue eine rundliche Ponton-Form samt verchromter Leisten zentral auf dem Kühlergrill, welcher an ein geöffnetes Haifisch-Maul erinnert.

Opel Kapitän mit Panorama-Scheibe

Im Sommer 1957 erschien der Kapitän L, der sich durch Einzelsitze in der ersten Reihe, besondere Stoffe, Make-Up-Spiegel in der Beifahrer-Sonnenblende und einer Scheibenwaschanlage vom normalen Modell abhebt. Im selben Sommer gesellte sich der Kapitän P mit Vollsicht-Panoramascheiben an Front und Heck zur Produktpalette hinzu.

Der Kapitän fährt 150

Einen erstmals im Hubraum gewachsenen Motor besitzt der Kapitän P 2,6 – mit 145.616 gebauten Exemplaren der erfolgreichste Vertreter der Baureihe. 90 PS aus 2,6 Litern Hubraum beschleunigten ihn auf 150 km/h. Neben einer Dreistufen-Automatik stand zum ersten Mal eine Servolenkung auf der Aufpreisliste.

Opel Kapitän mit Admiral und Diplomat

Ab 1964 kam mit der Opel KAD-Reihe (für Kapitän, Admiral und Diplomat) ein völlig neues Design mit geraden Linien. Die Leistung des Kapitän stieg auf 100 PS. Zudem wurden 113 Kapitäne A mit dem 4,6 Liter großen und 190 PS starken V8-Motor des Opel Diplomat A gefertigt. 1965 gab es einen neuen Sechszylindermotor mit 2,8 Litern Hubraum und 125 PS. Zwei Jahre später wurde dieser um 15 PS auf 140 PS modifiziert.

1970 ging der Kapitän von Bord

1969 erschien die letzte Kapitän-Generation mit 132 PS. Der Innenraum und die Karosseriestruktur waren von passiven Sicherheitsmaßnahmen geprägt. Im April 1970 stellte Opel nach 32 Jahren und 474.189 gebauten Fahrzeugen die Produktion ein. Die KAD-Baureihe hielt in den Verkäufen nicht, was Opel sich davon versprochen hatte, und mit dem Commodore stand ein modernerer Sechszylinder bereit. Einen offiziellen Nachfolger für den Opel Kapitän gab es nie.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal