Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Aktuelles >

Fahrradstraße: Was ist erlaubt? Alle Regeln im Überblick

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Verkehrsrecht  

Fahrradstraße: Hier bestimmen Fahrradfahrer die Geschwindigkeit

16.06.2016, 14:56 Uhr | ADFC, dpa, t-online.de

Fahrradstraße: Was ist erlaubt? Alle Regeln im Überblick. Fahrradstraßen gibt es in vielen größeren Städten. (Quelle: imago/Schöning)

Fahrradstraßen gibt es in vielen größeren Städten. (Quelle: Schöning/imago)

"Fahrradstraße" - ist Ihnen das Schild mit Fahrradsymbol auf blauem Grund bereits begegnet? Doch was bedeutet es für Radler und Autofahrer? So verhalten Sie sich richtig.

Das Verkehrsnetz für Radfahrer in Deutschland ist schlecht ausgebaut. So landet Deutschland in einem Vergleich des Europäischen Radfahrer-Verbandes der fahrradfreundlichsten Länder nur auf Platz 5 - hinter Dänemark, den Niederlanden, Schweden und Finnland. Doch nach dem Willen der Bundesregierung sollen in Zukunft mehr Radfahrer auf deutschen Straßen unterwegs sein: Bis 2020 soll der Radverkehrsanteil von aktuell 12,9% auf 15% gesteigert werden, wie es im nationalen Radverkehrsplan 2020 heißt.

Zum Ausbau des Verkehrsnetzes für Radfahrer wurde deshalb 1997 zusammen mit einer neuen Straßenverkehrs­ordnung (StVO) die Fahrradstraße als "Verkehrszeichen 244" eingeführt. Fahrradstraßen findet man mittlerweile in vielen größeren deutschen Städten wie Berlin, München, Hannover, Kiel und Essen.

Wieso werden Fahrradstraßen angelegt?

Fahrradstraßen werden immer dann angelegt, wenn der Radverkehr "die vorherrschende Verkehrsart ist oder dies alsbald zu erwarten ist". Das bedeutet, dass bereits vor der Einrichtung der Fahrradstraße der Verkehr zum großen Teil aus Fahrradfahrern besteht. Durch die Einrichtung der Fahrradstraße erhalten diese mehr Rechte und sind so schneller und sicherer unterwegs.

Die Regeln im Überblick

  1. Wie der Name nahelegt, sind Fahrradstraßen nur für den Radverkehr vorgesehen. Für Autos und andere Kraftfahrzeuge sind Fahrradstraßen laut der Straßenverkehrsordnung nur freigegeben, wenn ein entsprechendes Zusatzschild, wie "Kfz-Verkehr frei", das Befahren gestattet.
  2. In der Fahrradstraße müssen sich Autofahrer nach der Geschwindigkeit der Radler richten, auch wenn diese nur sehr langsam vorankommen - maximal ist aber Tempo 30 erlaubt. 
  3. Außerdem dürfen Radler auf Fahrradstraßen nebeneinander fahren. Dies gilt auch dann, wenn Fahrzeuge dadurch nicht überholen können. Um einen Radfahrer überholen zu dürfen, muss der seitliche Sicherheitsabstand von mindestens 1,50 Meter eingehalten werden. Der entgegenkommende Verkehr darf dadurch natürlich nicht behindert werden.

Nach wie vor: Rechts vor links

Die gültigen Vorfahrtsregeln bleiben auch in der Fahrradstraße unverändert. Sofern nicht anders geregelt gilt "rechts vor links": Ein von rechts kommender Pkw hat in der Fahrradstraße auch gegenüber Radlern Vorfahrt. Für Fußgänger ändert sich übrigens nichts - diese müssen auch bei einer Fahrradstraße auf dem Gehweg bleiben und beim Überqueren der Straße auf den Verkehr achten.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Sturm in Sotschi 
Sie ahnt noch nichts von der Riesenwelle

Eine junge Frau filmt sich bei einem Spaziergang an der Strandpromenade Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal