Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Aktuelles >

Wertmeister 2015: Schwacke und Auto-Bild küren Autos mit geringstem Wertverlust

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wertmeister 2015  

Ein Billigheimer schlägt sie alle

06.02.2015, 12:34 Uhr | Holger Holzer, SP-X

Wertmeister 2015: Schwacke und Auto-Bild küren Autos mit geringstem Wertverlust. Der Kombi Dacia Logan MCV hat den geringsten Wertverlust. (Quelle: Hersteller)

Der Kombi Dacia Logan MCV hat den geringsten Wertverlust. (Quelle: Hersteller)

Wer sich einen Neuwagen zulegt, wünscht sich auch einen möglichst hohen Wiederverkaufswert. Mit der Studie "Wertmeister 2015" von Schwacke und der Zeitschrift "Auto Bild" wird der Restwert aktueller Fahrzeuge prognostiziert. Das wertstabilste Segment bilden erneut die SUV, aber auch Dacia kann sich die Krone aufsetzen.

Um den Wiederverkaufswert eines Fahrzeuges zu schätzen, werden alle kostenrelevanten Faktoren eines Fahrzeuges einbezogen. Dazu zählen unter anderem der Verbrauch, der CO2-Ausstoß sowie die Versicherungseinstufung.

Dacia ist heimlicher Sieger

Den geringsten Wertverlust in Euro gerechnet erreicht auch dieses Jahr wieder die Billigmarke Dacia. Der Kombi Dacia Logan MCV liegt mit einem absoluten Wertverlust von lediglich 4260 Euro nach vier Jahren uneinholbar an vorderster Stelle. 

Anzeige 
Sie wollen einen neuen Dacia Logan?

Autosuche leicht gemacht. Finden Sie Ihren neuen Gebrauchten. Jetzt suchen

Höchster Restwert bei Mini

Den besten Wiederverkaufswert überhaupt erreicht der Mini Cooper Fünftürer. Der Kleinwagen wird in vier Jahren noch 65,6 Prozent seines Neupreises erzielen. Der gerade erstmals aufgelegte Lifestyle-Fünftürer siegt sowohl bei den Kleinwagen als auch in der Gesamtwertung über alle Klassen.

Unter den Kleinstwagen liegt der Opel Adam 1,0 Ecoflex mit einem Werterhalt von 57,5 Prozent an der Spitze, bei den Kompaktmodellen die Plug-in-Hybridversion des Audi A3 mit 57,3 Prozent.

In den klassischen Dienstwagen-Segmenten von der Mittel- bis zur Oberklasse werden die Kombis BMW 325d Touring (53,7 Prozent) und Jaguar XF 3,0 V6 Diesel S Sportbrake (53,5 Prozent) sowie der Porsche Panamera Diesel (53,6 Prozent) am besten bewertet.

SUV als wertstabilstes Fahrzeugsegment

Besonders hohe Wertstabilität versprechen weiterhin die SUV. Bei den kompakten Modellen nimmt der Mercedes GLA 220 CDI 4Matic die Spitzenposition ein (60,7 Prozent), bei den Mittelklassemodellen der BMW X3 xDrive 35d (63,9 Prozent) und bei den großen Allradlern der Porsche Cayenne Diesel (62,5 Prozent).

UMFRAGE
Spielt für Sie der Restwert beim Autokauf eine Rolle?

Porsche Boxster GTS und BMW i3 weit vorne

Ähnliche Werte erreicht der Sportwagen Porsche Boxster GTS (65 Prozent). Und auch der Klassensieger bei den erstmals berücksichtigten Elektroautos, der BMW i3, kommt mit 60,1 Prozent auf einen hohen Wiederverkaufswert. Schwächer hingegen schneiden die Vans ab. In der großen Klasse liegt der Mercedes V 220 CDI mit 57 Prozent vorn, bei den Kompaktmodellen der Opel Zafira Tourer 2.0 CDTI, der mit 52,4 Prozent den niedrigsten Wert eines Segmentsiegers im Klassement stellt.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal