Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Aktuelles >

Führerscheinprüfung in Deutschland jetzt auch auf Arabisch möglich

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Führerschein  

Bei der Prüfung darf jetzt auch Arabisch gesprochen werden

09.09.2016, 08:59 Uhr | SP-X

Führerscheinprüfung in Deutschland jetzt auch auf Arabisch möglich. Mittlerweile kann man die theoretische Führerscheinprüfung in Deutschland in zwölf verschiedenen Sprachen ablegen. (Quelle: TÜV Süd)

Mittlerweile kann man die theoretische Führerscheinprüfung in Deutschland in zwölf verschiedenen Sprachen ablegen. (Quelle: TÜV Süd)

Arabisch wird in vier deutschen Bundesländern ab Oktober als Prüfungssprache für die theoretische Führerscheinprüfung anerkannt.

Laut einer Meldung des TÜV Nord können Fahrerlaubnisbewerber künftig in Bremen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Schleswig-Holstein dann auch auf Hocharabisch ihre Prüfung ablegen.

Führerscheinprüfung jetzt auch auf Hocharabisch

Mit dieser Maßnahme reagieren die Behörden auf die starke Zuwanderung von Menschen aus arabisch sprechenden Ländern. Die aus vielen unterschiedlichen Regionen stammenden Zuwanderer sprechen eine Vielzahl verschiedener arabischer Dialekte, weshalb Hocharabisch als größter gemeinsamer Nenner gewählt wurde.

Wer die theoretische Führerscheinprüfung in einer Fremdsprache ablegen will, muss einen entsprechenden Antrag beim zuständigen Straßenverkehrsamt stellen.

Diese Sprachen sind erlaubt

Insgesamt stehen zwölf Fremdsprachen zur Verfügung: Neben Arabisch kann man sich noch in Englisch, Französisch, Griechisch, Italienisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Russisch, Kroatisch, Spanisch und Türkisch prüfen lassen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal