Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service > Ratgeber >

Geräusche im Auto: Woher kommt das Knacken?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Geräusche im Auto: Woher kommt das Knacken?

01.03.2012, 09:48 Uhr | mk (CF)/ nw

Geräusche im Auto: Woher kommt das Knacken?. Geräusche aus dem Motorraum sollte man nicht ignorieren (Foto: Archiv)

Geräusche aus dem Motorraum sollte man nicht ignorieren (Foto: Archiv)

Autofahrer hören in ihrem Wagen hin und wieder ein Knacken, Knistern und Knirschen. Wenn Sie nicht zu den ausgewiesenen Motoren-Experten gehören, werden Sie beim ersten Hören meist wenig mit den Geräuschen anfangen können. Wir erklären Ihnen, was das zu bedeuten hat.

Warum Sie Geräusche unterscheiden können sollten

Es lohnt sich, einmal genauer in den Motor hineinzuhorchen und die einzelnen Geräusche unterscheiden zu lernen. Nicht immer signalisieren fremdartige Geräusche, dass ein Defekt des Motors vorliegt und oftmals verschwindet der Lärm nach wenigen Tagen. Von entscheidender Bedeutung ist jedoch, dass Sie die Herkunft der Geräusche lokalisieren, denn dann können Sie auch entscheiden, ob es sich um eine nervige Nebenerscheinung handelt oder ob Sie sich auf den Weg in die nächste Kfz-Werkstatt machen müssen.

Störfaktoren im Innenraum beseitigen

Bild.de empfiehlt vor der Lokalisierung zunächst alle anderen Störfaktoren wie z.B. Werkzeug, herumliegende CDs oder Münzen aus dem Innenraum des Fahrzeugs, dem Handschuhfach und von den Ablagen zu entfernen. So können Sie sich viel besser auf die störenden Geräusche konzentrieren.

Knacken und Knistern - Gefahr oder nicht?

Ein zeitweiliges Knacken und Knistern im Innenraum des Autos gehört zu den harmlosen Geräuschen und auch bei jenen, die von den Sitzen herrühren, besteht normalerweise kein unmittelbarer Handlungsbedarf. Sollten Sie die Geräusche im Innenraum jedoch zu sehr stören, können Sie diese schon mit kleinen Mitteln beseitigen. Sprühen Sie ein wenig Silikonspray auf knarzende Pedale oder Dichtungen oder kleben Sie Schaumstoff zwischen aneinander reibende Kunststoffteile. (Auto selbst reparieren und Kosten sparen)

Tatsächlich können Geräusche im Innenraum auch von den Reifen verursacht werden, wie Bild.de erläutert. Vor allem Winterreifen sind hier noch ein gutes Stück lauter als die Sommerbereifung und können sich als überaus lärmig und penetrant erweisen.

Schwieriger wird es da schon, wenn Sie beispielsweise ein metallisches Klappern im Bereich der Vorderachse hören. Dies könnte laut „Autobild“ an der gebrochenen Windung einer Feder liegen. Sie können dies manchmal auch daran sehen, dass das Auto auf einer Seite etwas tiefer liegt als auf der anderen. Falls das bei Ihrem Wagen der Fall ist, sollten Sie so schnell wie möglich eine Werkstatt aufsuchen und nicht auf die Idee kommen, die Feder selbst auszuwechseln.

Lose Leitungen oder Schläuche

Vor allem bei Klapper-Geräuschen, die unter der Motorhaube lokalisiert werden, ist es wichtig, beurteilen zu können, ob ein wirklicher Schaden vorliegt. Falls die Geräusche lediglich von losen Leitungen oder Schläuchen verursacht werden, können bereits ein Kabelbinder oder ein Stück Schaumstoff Wunder wirken. Zudem können Sie die Motorhaube mit selbstklebenden Dämmplatten isolieren. Wenn Sie sich jedoch nicht sicher sind, sollten Sie bei losen Schläuchen oder Kabeln im Motorraum im Zweifelsfall eine Werkstatt aufsuchen.

Auch wenn Sie die Töne nicht selbst unterbinden können, sollten Sie unbedingt einen Fachmann zurate ziehen. Wenn die Geräusche direkt aus dem Motor kommen oder wenn es sich um lauter werdende Töne handelt, ist es notwendig, die Meinung eines Experten einzuholen. Nur so können Sie schlimmere Schäden an Ihrem Fahrzeug vermeiden. (Autoteile: Haltbarkeit regelmäßig überprüfen)

Hier geht´s zum Winterreifen-Special

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Shopping
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017