Sie sind hier: Home > Auto >

Technik & Service

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
VW e-up! im Test: Teures Elektroauto für die Stadt
VW e-up! im Test: Teures Elektroauto für die Stadt

Die Vor- und Nachteile von  Elektroautos gelten ausnahmslos auch für den kleinen VW e-up! Davon abgesehen muss man konstatieren: Einen besseren Stadtwagen findet man kaum. Der Elektroantrieb findet... mehr

Die Wolfsburger haben bei dem Stadtcruiser nicht gekleckert. Leider auch beim Preis nicht. 

Die Zukunft der Automatik: Elektrifizierung benötigt weniger Gänge
Die Zukunft der Automatik: Elektrifizierung benötigt weniger Gänge

Früher hatten Automatikgetriebe im Auto drei oder maximal vier Gänge. Heute gibt es schon Neungang-Automaten, selbst zehn Stufen sind in der Entwicklung. Im Zuge der Elektrifizierung des... mehr

Autos werden bald mit weniger Schaltstufen auskommen - das hat einen einfachen Grund.

Tesla Model X: Preise für das Elektro-SUV
Tesla Model X: Preise für das Elektro-SUV

Elektroautobauer Tesla macht sein Elektro- SUV etwas günstiger. Das Auto-Portal von t-online.de hat die Preise für den Flügeltürer.  Die amerikanische Elektroauto-Marke bietet das Model X nun mit... mehr

Der Elektro-Crossover kommt mit kleinerem Akku immer noch auf 90.000 Euro.

Nissan Leaf im Test: Viel Elektroauto fürs Geld
Nissan Leaf im Test: Viel Elektroauto fürs Geld

Vergleicht man  Elektroautos  mit Smartphones, ist der Nissan Leaf bodenständig. Statt mit einem stylischen iPhone haben wir es hier eher mit einem rollenden Nokia 2110i zu tun.  Vor über 20 Jahren... mehr

Der kompakte Japaner ist nicht so abgehoben wie ein Tesla - dafür auch deutlich günstiger.

Fünf Gründe, warum Pedelecs so beliebt sind
Fünf Gründe, warum Pedelecs so beliebt sind

Mittlerweile gibt es in Deutschland gut 2,5 Millionen  E-Bikes. Für den Erfolg der Pedelecs gibt es einige gute Gründe.  Mit dem E-Motor hat man (fast) immer Rückenwind Welcher Radler hat sich bei... mehr

Mittlerweile gibt es in Deutschland gut 2,5 Millionen E-Bikes.

Neue Daimler-Modelle kommen: 'Markt für E-Mobilität ist so weit'

STUTTGART (dpa-AFX) - Daimler will den Anteil der verkauften Autos mit Elektroantrieb in den kommenden Jahren deutlich ausbauen und plant weitere Modelle. "Bis 2020 wird Elektromobilität bei Daimler sechsstellig", sagte Entwicklungsvorstand Thomas Weber bei einer Veranstaltung des Autoherstellers. Auf dem Pariser Autosalon im September wollen die Stuttgarter den Ausblick auf ein rein batterieelektrisches Fahrzeug geben. Es soll mit einer Ladung bis zu 500 Kilometer weit fahren und in den nächsten Jahren auf den Markt kommen, wie der Hersteller schon früher angekündigt hatte. ... mehr

STUTTGART (dpa-AFX) - Daimler

Volvo XC90 T8 Twin Engine im Test
Volvo XC90 T8 Twin Engine im Test

23 Grad im Mai, leicht bewölkt. Bei dieser Temperatur fühlen sich nicht nur die Menschen wohl, sondern auch Batterien. Das ist ein prima Klima für Akkus in Autos. 96 Lithiumionen-Zellen warten im... mehr

Über 400 PS, 30 Kilometer echte Elektro-Reichweite, in 5,6 Sekunden auf Tempo 100. Noch Fragen?

So kommt der neue VW Touareg
So kommt der neue VW Touareg

Das große SUV von Volkswagen steht vor seiner dritten Auflage: Auf der Automesse in Peking präsentiert  VW jetzt eine Studie zum neuen VW Touareg. Erste Bilder und Infos des T-Prime Concept GTE... mehr

Hybrid ist bei dem SUV ebenso an Bord wie ein sehr neues Bedienkonzept.

ZEG Bike Show Köln: E-Bikes für 2015 schon gefahren
ZEG Bike Show Köln: E-Bikes für 2015 schon gefahren

2015 erwarten die E-Bike-Fahrer wieder jede Menge Neuheiten. Vor allem in Sachen Kommunikation und Antriebe tut sich einiges. So treibt Bosch die Vernetzung von Motor und Schaltung weiter voran, um... mehr

2015 erwarten die E-Bike-Fahrer wieder jede Menge Neuheiten.

Mit dem E-Mountainbike ab ins Gelände

Elektrisch ins Gelände: Mit einem E-Mountainbike können begeisterte Fahrradfahrer abseits ebener Wege sportlich unterwegs sein. Bei anstrengenden Passagen wie etwa Steigungen kann der Elektromotor helfen. Einfach zuschalten, und Sie überwinden auch längere Touren mit einem niedrigen Puls. Auch E-Mountainbikes sind sportlich Elektro-Mountainbikes eignen sich für all jene, die oft im Gelände unterwegs sind und bei längeren Touren mit der Kondition zu kämpfen haben. ... mehr

Elektrisch ins Gelände: Mit einem E-Mountainbike können begeisterte Fahrradfahrer abseits ebener Wege sportlich unterwegs sein.

Pedelec und E-Bike: Das sind die Unterschiede

Sowohl Pedelecs als auch E-Bikes sind Fahrräder, die mit einem zusätzlichen Elektromotor unterstützt werden. Besonders bei Senioren sind sie sehr beliebt. Zwischen den beiden Fahrradarten gibt es jedoch einige Unterschiede. Hier lesen Sie mehr dazu. Pedelec: Unterstützung nur beim Treten Der Name Pedelec ist eine Abkürzung für "Pedal Electric Cycle". Hier handelt es sich um ein Fahrrad, das die Tretbewegungen des Fahrers mit einem eingebauten Elektromotor unterstützt. Hört der Fahrer jedoch auf zu treten, stoppt auch der Motor. ... mehr

Sowohl Pedelecs als auch E-Bikes sind Fahrräder, die mit einem zusätzlichen Elektromotor unterstützt werden.

1 2 3

Anzeige
Gebrauchtwagensuche


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017