Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Fahrberichte >

Audi A6 als zweites Auto ohne jeden Mangel beim 100.000-km-Test

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

100.000-km-Test der "Auto, Motor und Sport"  

Audi A6 als zweites Auto ohne jeden Mangel

13.11.2014, 15:55 Uhr | t-online.de

Audi A6 als zweites Auto ohne jeden Mangel beim 100.000-km-Test. Dieser Audi A6 legte 100.000 Kilometer ohne Pannen zurück (Quelle: Hersteller)

Dieser Audi A6 legte 100.000 Kilometer ohne Pannen zurück (Quelle: Hersteller)

Das ist doch mal einen Applaus wert: Einem Audi A6 ist es erst als zweitem Auto überhaupt gelungen, den Dauertest der Zeitschrift "Auto, Motor und Sport" ohne jeden Mangel zu bestehen. Der A6 Avant 3,0 TDI Quattro legte in den vergangenen zwei Jahren 100.000 Kilometer ohne eine einzige Panne oder einen einzigen Mangel zurück.

Der Audi A6 wurde von der Redaktion im Oktober 2012 in Dienst gestellt. Seitdem wurde er von wechselnden Piloten gesteuert, war oft mit mehreren Personen besetzt und diente der Redaktion wegen seiner hohen Zuglast von 2100 Kilogramm gebremst auch als Zugmaschine für Oldtimer und Boote.

Audi A6: Nur Bremsscheiben stark belastet

In dieser Zeit hatte der A6 keine Panne, keinen Mangel und auch keinen außerplanmäßigen Werkstattaufenthalt. Allerdings war der Verschleiß von Bremsscheiben und Bremsbelägen relativ hoch. Bereits mit gut 38.000 Kilometern mussten neben allen Belägen auch die hinteren Bremsscheiben ausgetauscht werden. Bei 83.000 Kilometern mussten Scheiben und Beläge noch einmal komplett erneuert werden.

Foto-Serie mit 9 Bildern

Beim Dauertest war bislang nur der Toyota Auris Hybrid besser. Das Auto erreichte im Juni 2013 die 100.000-Kilometer-Marke ohne Probleme, was angesichts der komplizierten Hybridtechnik besonders eindrucksvoll ist.

Neben dem Audi A6 und dem Toyota Auris hatte im April 2013 auch ein Opel Astra Sports Tourer als bestes Kompaktmodell den Test ohne Panne bestanden, aber mit zwei leichten Mängeln.

Mehr als 300 Fahrzeuge im Dauertest

Den Dauertest der "Auto, Motor und Sport" gibt es seit 1962. Seitdem wurden mehr als 300 Fahrzeuge getestet. Zu Anfang in den 60-er Jahren lag die Kilometerbelastung bei nur 15.000 Kilometern. Diese stieg in der Zwischenzeit auf 50.000 und wurde dann 1976 auf 100.000 Kilometer erhöht. Seit 1990 wurden 182 Autos über 100.000 Kilometer getestet.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal