Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Fahrberichte >

Audi A9: Erste Ausfahrt im neuen Audi Prologue

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wird das der neue A9?  

Erste Ausfahrt im neuen Audi Prologue

24.11.2014, 08:32 Uhr | Press-Inform

Audi A9: Erste Ausfahrt im neuen Audi Prologue. Audi Prologue in Fahrt (Quelle: Hersteller)

Audi Prologue in Fahrt (Quelle: Hersteller)

Um in Beverly Hills mit einem Auto aufzufallen, gehört mehr als nur Chrom und PS. Eine Ausfahrt im Konzeptfahrzeug Audi Prologue offenbart das neue Design-Potenzial der Marke mit den vier Ringen.

Schon auf dem kleinen Messestand überstrahlte der Audi Prologue mit seiner bis dato unbekannten Außenhaut die restlichen Familienmitglieder. Die aus einem Stück gefrästen Aluminiumfelgen, der große Frontgrill und das markante Heck mit seinen 3D-Leuchten polarisieren - doch die Mehrheit fühlt sich angezogen.

Audi Prologue: Blubbern und Röhren

Genau dann passiert etwas, was in Richtung optischer und akustischer Täuschung geht. Denn sein futuristisches und fast schon elektrisierendes Auftreten steht im vollen Kontrast zu seiner Soundkulisse. Mit einem kurzen Antippen der Start-Oberfläche, denn Knöpfe und Schalter suchen die maximal vier Insassen hier vergebens, beginnt der 4,0 TFSI völlig überraschend an zu blubbern, rotzen und röhren.

Foto-Serie mit 5 Bildern

Der Schein des potenziell lautlosen Zukunftsmodells wird von dem ungefilterten V8-Sound und seinen 605 Pferdestärken in Sekundenbruchteilen pulverisiert - und das ist auch gut so.

So unbekannt solch einen Klang dem gemeinen Europäer ist, so bekannt und erregend ist er für die Amerikaner. Dass dieses dreckige, schamlos sportliche Blubbern aus dem Heck eines Designerschlittens rührt und nicht aus dem eines Musclecars, ist auch für die Amerikaner neu.

Der Audi sorgt für Kopfverdreher

Denn auch sie sind in Zeiten von Tesla und Fisker schicke Stahlkleider gewohnt, allerdings geben die keinen Mucks von sich.

Die kleine Runde durch eine der nobelsten Ecken von Los Angeles sorgt für mehr Kopfverdreher und Schnappschüsse als so mancher Filmdreh. Na gut, die ab und an lautgebende Polizeieskorte und der ständig in der Nähe fahrende Kamerawagen potenzieren den Auffälligkeitsfaktor.

UMFRAGE
Audi Prologue - was ist Ihre Meinung?

Akustischer Orkan

Doch sobald der Motor sich dazu überreden lassen hat, nun doch endlich mal das Gas anzunehmen, brechen ein akustischer Orkan und eine sportwagenähnliche Beschleunigung ans Tageslicht. Dass sowohl die städtische Höchstgeschwindigkeit, als auch das für ein Konzeptfahrzeug typisch hohe Gewicht den potenziellen 3,7-Sekunden-Sprint verwehren, stört heute mal nicht.

Zu groß sind die Faszination über die Reaktionen der Schaulustigen und das eigene Hochgefühl, den Star an diesem Tag durch Hollywood und Beverly Hills zu chauffieren.

Am Start 
Audi präsentiert die dritte Generation des TT

Wer viel Fahrspaß erleben möchte, ist mit diesem Wagen gut bedient. Video

Neues OLED-Display

Die gleiche Faszination übermannt einen, wenn das Cockpit und seine futuristischen Oberflächen genauer unter die Lupe genommen werden. Die heraus stechendste Neuheit hat die Autowelt jedoch dem Drängen von Audi-Entwicklungschef Ulrich Hackenberg zu verdanken: das flexible OLED-Touch-Display in der Mittelkonsole. Im Ruhezustand ist es flach und unscheinbar in die Mittelkonsole integriert.

Beim Starten des Autos richtet es sich auf. Eine weitere, ebenfalls von Ulrich Hackenberg geforderte Neuheit spart sich Audi für den nächsten Prototypen auf dem Genfer Autosalon auf: den absenkbaren Heckdiffusor. Spätestens der nächste Audi A8, oder vielleicht auch ein ganz neues Familienmitglied wie ein Audi A9, werden dann für weiteres Aufsehen sorgen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal