Sie sind hier: Home > Digital > Computer > Drucker-Test >

Drucker-Test: Stiftung Warentest rät zum Laser

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tintenstrahler abgehängt  

Stiftung Warentest rät zum Laser-Drucker

25.09.2014, 19:46 Uhr | jhof

Drucker-Test: Stiftung Warentest rät zum Laser. Laserdrucker bei Stiftung Warentest (Quelle: t-online.de)

Laser drucken schneller, schärfer und sind genügsamer als die meisten Tintenstrahler (Quelle: t-online.de)

Fast 90 Prozent der hierzulande im Vorjahr verkauften Multifunktionsdrucker arbeiten mit Tinte. Viele Nutzer wären mit einem Laserdrucker jedoch besser beraten. So lautet jedenfalls das Fazit der Stiftung Warentest, die insgesamt 15 Laserdrucker in den verschiedenen Kategorien von Tonerkosten bis Vielseitigkeit getestet hat (test Ausgabe 10/2014).

Vier der Laser sind Kombidrucker mit Scann- und Kopierfunktion, vier weitere waren Farblaser-Kombigeräte. Bis auf je einen Ausrutscher kamen alle Testkandidaten auf ein gutes Gesamtergebnis. Für den Marktführer HP reichte es beim Farblaser nur zu einem "Befriedigend", und der Schwarzweiß-Kombi von Brother fiel in der Handhabung durch. Der Grund dafür waren Mängel bei der Bedienung, die bei den anderen Laserdruckern nicht vorkamen.

Foto-Profi Canon war mit je einem Laser in den Klassen Schwarz-Weiß-Drucker, Schwarz-Weiß-Multifunktionsdrucker und Farblaser-Multifunktionsdrucker vertreten, erreichte aber keinen Spitzenplatz. Die besten und preiswertesten Druckergebnisse lieferten die Geräte von Samsung.

Laserkosten überraschend niedrig

Die Stiftung Warentest gewichtete die Tonerkosten ebenso stark wie die Druckqualität mit 20 Prozent. Mit Ruhm bekleckerte sich das Testfeld hier nicht, denn nur insgesamt zwei Schwarzweiß-Laser, der Samsung Xpress M2835DW und der Kyocera Ecosys P2035d, erhielten in dieser Teildisziplin ein "Sehr Gut".

Beim Thema Druckkosten haben die Laser insgesamt aufgeholt. Traditionell galt früher: Tintendrucker sind in der Anschaffung billig, dafür sind die Kosten für Tinte hoch – bei Lasern ist es umgekehrt. Doch so pauschal gilt das mittlerweile nicht mehr. Bei den vergleichsweise günstigen Geräten mit einem Seitenpreis von 2 Cent fürs Heimbüro nähern sich die Druckosten für Tinte und Toner einander allmählich an.

Der günstigste Laserdrucker im Testfeld war ein Canon i-Sensys für 89 Euro; für 60 Euro mehr gibt's schon den Laser-Kombi Xpress M2070W von Samsung.

Perfekte Arbeitstiere

Privathaushalte sparen beim Laserdrucker doppelt. Denn sie arbeiten schneller, drucken schärfer und besonders bei längeren Druckpausen auch genügsamer und zuverlässiger als die meisten Tintenstrahler. Das macht sie zu perfekten Arbeitstieren im Heimbüro.

Erfreulich ist, dass die meisten Laser auch bei der Fotoqualität aufgeholt haben. Lediglich bei der Farbbrillanz fallen Laserdrucker hinter den Tintenstrahlern zurück, schreibt Stiftung Warentest. Wer nur gelegentlich druckt und ab und an eine Fotokopie anfertigen möchte, für den ist ein Laser-Kombidrucker die bessere Wahl.

Den gesamten Test lesen Sie im Oktoberheft der Zeitschrift test.

Weitere spannende Digital-Themen finden Sie hier.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Blätter und Äste als Nahrung 
Unfassbar, wovon sich dieser Mann ernährt

Der Pakistaner Mehmood Butt ernährt sich ausschließlich von Blättern und Ästen. Trotz einseitiger Ernährung war der 50-Jährige noch nie krank. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Freestyle für Männer: So modisch wird der Frühling!

Die Trends für ihn: Shirts, Jacken, Hemden u.v.m. in den angesagten Farben der Saison. bei tchibo.de Shopping

Shopping
Sparen Sie 20% auf Shirts in der exklusiven Sonderaktion!

Entdecken Sie unsere verspielte, feminine Mode für Sie. zum Liberty Woman-Shop


Anzeige
shopping-portal