Sie sind hier: Home > Digital > Computer >

Windows 10 Hero: So entstand das neue Windows-Wallpaper

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Von "Tron" inspiriert  

So entstand das neue Wallpaper von Windows 10

06.07.2015, 18:35 Uhr | t-online.de

Windows 10 Hero: So entstand das neue Windows-Wallpaper. "Hero" heißt das neue Hintergrundbild von Windows 10. (Quelle: t-online.de)

"Hero" heißt das neue Hintergrundbild von Windows 10. (Quelle: t-online.de)

Mit der grünen Wiese hat Microsoft seinem Betriebssystem Windows XP ein Denkmal gesetzt. Kaum ein anderes Foto wurde weltweit so häufig betrachtet. Einen ähnlichen Erfolg möchte das Unternehmen auch bei Windows 10 verbuchen. Mit "Hero" könnte das gelingen: Das futuristische Bild hat die Komponenten für einen Klassiker – und ist nicht am Computer entstanden. Wir erzählen die Geschichte hinter dem Wallpaper.

"Hero" zeigt das Windows-Logo wie ein schwebendes Fenster in einem dunklen Raum. Von hinten scheint blaues Licht durch das Fenster, kleine Rauchwolken sind sichtbar.

Tatsächlich entstand das Bild nicht vornehmlich am Computer. Vielmehr ist es eine handgemachte Aufnahme, die einiges an Zeit und Geduld erforderte. Der PC kam erst zum Schluss bei den Feinarbeiten zum Einsatz.

UMFRAGE
Wie finden Sie das neue Windows 10 Wallpaper "Hero"?
Abstimmen 1
Abstimmen 2

Echte Szene aufgebaut

Entworfen hat den Desktop-Hintergrund der Designer Gmunk (Bradley G. Munkowitz). Er hat an der Titelsequenz zur 2010 erschienenen futuristischen Hollywood-Produktion "Tron: Legacy" gearbeitet und offensichtlich kreative Elemente im neuen Windows-Look verankert.

Gmunk schnitt vier Rechtecke aus einer schwarzen Scheibe und überzog die Innenränder mit einer Schicht aus Acryl. Mit einem Laser wurde die geschnittene Scheibe bestrahlt und so die Acryl-Farbe zum blauen Leuchten gebracht. Umhergewirbelter Rauch und zusätzliche Laser verfeinerten den Look.

Mit einer speziellen 50-Megapixel-Kamera wurden zehn Aufnahmen gemacht und zu einem finalen Bild kombiniert. So entstand ein besonderer Tiefeneffekt, der die Arbeit wie eine digitale Grafik erscheinen lässt.

Im folgenden Video (engl.) zeigt Microsoft, wie die Szene für "Hero" aufgebaut wurde und lässt auch den Designer zu Wort kommen.

Weitere spannende Digital-Themen finden Sie hier.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Computer > Software

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017