Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Computer >

Schattenkopien: Die unauffällige Datei-Reserve in Windows

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schattenkopien  

Datei-Reserve in Windows nutzen

08.07.2011, 12:00 Uhr | Damian Robota

Schattenkopien: Die unauffällige Datei-Reserve in Windows. Windows Vista und Windows 7 speichern Schattenkopien bis zu 90 Tagen (Bild: t-online) (Quelle: t-online.de)

Windows Vista und Windows 7 speichern Schattenkopien bis zu 90 Tagen (Bild: t-online) (Quelle: t-online.de)

Windows 7 kopiert ungefragt Ihre privaten Dateien. Die sogenannten Schattenkopien werden bis zu drei Monaten auf der Festplatte gesichert. Windows spioniert dabei nicht, sondern sichert den aktuellen Zustand Ihrer Laufwerke. Mit der Schattenkopie lassen sich versehentlich gelöschte Dateien zurückholen, oder eine frühere Version einer Datei wiederherstellen. Wie das geht, verrät die Foto-Show.

Jeden Tag speichert Windows über den Dienst Volume Shadow Copy Service eine Kopie privater Dateien auf der Festplatte ab. Dies passiert völlig automatisch und ungefragt im Hintergrund von Windows 7. Mit der Zeit erzeugt das System dabei mehrere Kopien einer Datei. Ihnen steht mit den Schattenkopien also ein eigenes Archiv Ihrer privaten Dateien zur Verfügung.

Schattenkopien aller Laufwerke anlegen

Windows 7 legt standardmäßig nur für das Systemlaufwerk eine Datensicherung an. Haben Sie mehrere Festplatten, müssen Sie die Schattenkopie-Funktion selbst aktivieren. Voraussetzung ist genügend Speicherplatz auf dem ausgewählten Laufwerk. Die Speicherbelegung für Schattenkopien lässt sich individuell einstellen.

Gelöschte und alte Dateien wiederherstellen

Jede Schattenkopie wird maximal 90 Tage lang gespeichert. Ist der reservierte Speicherplatz in Windows schon vorher voll, werden ältere Schattenkopien gelöscht, um Platz für neue zu schaffen. Haben Sie zum Beispiel in einem Textdokument einen Absatz gelöscht und die Änderung gespeichert, können Sie die frühere Version der Datei mit Hilfe der Schattenkopie rekonstruieren. Es ist ebenfalls möglich Dateien wiederherzustellen, die mit einem sicheren Tool wie einem Datenvernichter (beispielsweise der Freeware Eraser) eigentlich unwiderruflich gelöscht wurden. In unserer Foto-Show zeigen wir Ihnen, wie Sie den Windows-Dienst konfigurieren und einsetzen.

Schattenkopien als Backup?

Schattenkopien können eine komplette Sicherung Ihrer privaten Daten nicht ersetzen. Das Problem: Windows legt die Schattenkopien auf die gleiche Festplatte wie alle anderen Systemdateien. Bei einem Hardwaredefekt sind alle Daten weg. Zudem speichert Windows Schattenkopien nur bis zu drei Monate. Ein zusätzliches Backup auf einen externen Datenträger ist daher empfehlenswert. Eine Auswahl praktischer Backup-Programme zur Datensicherung finden Sie im Ratgeber Daten sichern, bevor es zu spät ist auf digital.t-online.de.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion und in unserem Blog, der sich speziell mit der Kommentarfunktion befasst.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Nordsee 
Schiff kämpft sich durch haushohe Wellen

Der Sturm "Getrude" erreichte Windstärken um die 230 km/h. Video

Ausgezeichnet 
t-online.de ist die beliebteste Nachrichtenseite 2015

Das Portal hat bei der Abstimmung "Website des Jahres 2015" gewonnen. mehr

Anzeige

Shopping
Shopping 
Kultige Nike-Sneakers in angesagten Designs

Die perfekte Symbiose aus modernem Design & neuester Gewebetechnologie. zum Special

Shopping 
Frühlingsmode von s.Oliver - topaktuell und voll im Trend

Leichte Jacken, Blusen mit Spitze und Kleider in angesagten Farben. bei BAUR

Anzeige: Last Minute 
Lernen Sie die Vorzüge der kroatische Küste kennen

1 Woche im 4*-Hotel mit all-inclusive sowie Hin- und Rückfllug bereits ab 411,- Euro/Person

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal