Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Fernsehen & HIFI >

C Seed 201 TV: Der wohl größte Fernseher der Welt

...

5,11m - Der größte Fernseher der Welt

25.07.2011, 10:53 Uhr | Damian Robota

C Seed 201 TV: Der wohl größte Fernseher der Welt. C Seed 201 TV: Klicken Sie hier um zur Foto-Show des C Seed 201 TV zu kommen. (Foto: Hersteller)

C Seed 201 TV: Riesiger Fernseher für den Outdoor-Einsatz. (Foto: Hersteller)

 

Bei diesem LCD-Fernseher ist einfach alles riesig: Der wohl größte Fernseher der Welt hat eine Bildschirmdiagonale von 511 Zentimeter, verfügt über atemberaubende technische Daten und bietet neben einem exorbitanten Preis eine spektakuläre Besonderheit. Das Riesendisplay des C Seed 201 TV lässt sich zusammenfalten und verschwindet auf Wunsch im Boden. Wir zeigen Ihnen den größten Fernseher der Welt.

5,11 Meter Bildschirmdiagonale: Das schafft normalerweise nur ein Beamer. Das Unternehmen C Seed Entertainment Systems aus Wien bietet mit dem C Seed 201 TV einen Outdoor-Fernseher in dieser Größe an. Der LED-Fernseher liefert ein 16:9-Bild und verfügt über ein hochauflösendes Retina LED SMD-Display. Der Hersteller hat dafür 725.760 Leuchtdioden im C Seed 201 TV verbaut. Das Display soll rund 4,4 Billionen unterschiedliche Farben anzeigen. Auch die Bildwiederholrate liegt mit 100.000 Hz weit über dem, was heutige TV-Geräte leisten. Hochwertige LED-Fernseher bieten momentan 800 Hz.

Mega-Soundsystem, Faltbares Display und Porsche Design

Der Ton des C Seed 201 TV kommt aus sechs Lautsprechern mit jeweils 250 Watt und drei Subwoofern mit je 700 Watt. Bei der Bedienung setzt der Hersteller auf eine Fernbedienung mit Fingerprint-Sensor. Der C Seed 201 TV kann jedoch noch mehr als nur mit technischen Daten zu glänzen. Das Design des Fernsehers wurde von Porsche entwickelt. Die Entwickler haben sich auch beim Display eine Besonderheit einfallen lassen: Es lässt sich zusammenfalten. Laut Hersteller C Seed verschwindet das TV-Gerät innerhalb von 40 Sekunden im Boden. Der C Seed 201 TV kommt Presseberichten zufolge im September für einen Preis von etwa 565.000 Euro (810.000 Dollar) auf den Markt.

 
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Video des Tages
In letzter Sekunde 
Bär rettet Vogel vor dem sicheren Tod

Das Federvieh droht in einem Wassergraben zu ertrinken. Video

Autozubringer 
Alte Limousine parkt im ersten Stock

Ein kurioser Anblick bietet sich den Passanten in Berlin. mehr

Drei-Tages-Wettervorhersage

Telekom empfiehlt 
Innovation und Design im Taschenformat nur 99,98 €*

Das HTC One M8 nur für kurze Zeit zum halben Preis, z. B. im Tarif Complete Comfort S. Jetzt kaufen

Anzeige


Anzeige