Sie sind hier: Home > Digital > Elektronik > Fernsehen & HIFI >

Das sind die neuen Schallplattenspieler

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schwebend oder senkrecht  

Das sind die neuen Plattenspieler

08.03.2017, 16:09 Uhr | Helge Denker

Das sind die neuen Schallplattenspieler.  (Quelle: miniot.com)

Design-Idee von Miniot: Der Tonabnehmer befindet sich im Plattenteller. (Quelle: miniot.com)

Die Erfolgsstory der Schallplatte geht weiter. 2016 wurden über 3 Millionen LPs verkauft - 40 Prozent mehr als 2015. Der Vinylboom sorgt auch für neue Ideen bei Plattenspielern. Wir stellen die besten vor.

Der seit Jahren anhaltende LP-Boom (2016: 4,4 Prozent des gesamten Musikmarktes) fördert auch neue Ideen für Plattenspieler. Die neuesten finden sich auf so genannten Crowdfunding-Plattformen wie Kickstarter oder Indiegogo. Hier suchen Firmen online nach privaten Geldgebern für ein neues Produkt. Finden sich genügend Unterstützer, die ihr Geld in eine Idee stecken wollen, wird das Produkt produziert und die Geldgeber bekommen es zum günstigen Preis. Klappt es nicht, bekommen sie ihr Geld zurück. Gute Ideen für neue Plattenspieler sammeln hier bis zu 1,5 Millionen Dollar ein.

Design-Idee von Miniot: Der Tonabnehmer befindet sich im Plattenteller. (Quelle: miniot.com)Design-Idee von Miniot: Der Tonabnehmer befindet sich im Plattenteller. (Quelle: miniot.com)

Minimal: Wheel von Miniot

Bei dem Entwurf "Wheel" von Miniot ist außer dem Plattenteller nicht viel zu sehen: Kein Gehäuse, kein Tonarm, keine Haube. Der Trick: Der Tonabnehmer ist im Plattenteller versteckt, die LP-Rillen liegen ein Stück weit frei und werden von unten abgetastet. Das sieht ziemlich spektakulär aus, da das Ganze unsichtbar unter der Platte passiert. Gesteuert wird das Gerät per Antippen des "Center Sticks" in der Mitte des Plattentellers. Der optisch reduzierte Player hatte Anfang März bereits 618 Unterstützer und über 340.000 Dollar auf Kickstarter eingesammelt. Ab 568 Euro "Vorschuss" wird ein Modell in Kirsche, Walnuss oder Mahagoni-Holz versprochen. Geliefert werden sollen die ersten Wheels ab November. Der normale Kaufpreis soll später bei rund 800 Euro liegen.

Plattenspieler von Mag Lev Audi mit schwebendem Plattenteller (Quelle: Mag Lev Audio)Bei dem Modell von Mag Lev Audio schwebt der Plattenteller über dem Chassis. (Quelle: Mag Lev Audio)

Schwebend: MAG LEV Audio

Ebenfalls ein Hingucker: der Plattendreher von MAG LEV Audio, bei dem der Plattenteller über dem Gehäuse schwebt. Die erfinder haben Ende 2016 von 717 Unterstützern über 552 000 Dollar auf Kickstarter eingesammelt. Der schwebende Plattenteller wird von mehreren Magneten in der Luft gehalten, was optimal bei Störungen durch Erschütterungen ist. Ab 780 Euro Startkapital gibt es einen schwebenden Player, der ab August 2017 ausgeliefert werden soll. 

Der "Vertical Player" von Gramovox setzt Platten spektakulär in Szene. (Quelle: Gramovox)Der "Vertical Player" von Gramovox setzt Platten spektakulär in Szene. (Quelle: Gramovox)

Erfolgreich: Floating Record Player von Gramovox

Abgeschlossen ist die Crowd-Finanzierung des "Floating Record Vertical Turntable" von Gramovox. Er spielt Schallplatten vertikal ab, die sich fest mit dem Plattenteller verbinden lassen. Gut 4.200 Unterstützer haben über 1,5 Millionen Dollar beigetragen, um dieses Projekt zu verwirklichen. Der Player besitzt einen eingebauten Verstärker und kleine Lautsprecher - und einen Audio-Ausgang für den Anschluss an eine Anlage. Ab 330 Dollar konnten Unterstützer das Kaufrecht auf einen Senkrecht-Player erwerben, Ende 2015 wurden die ersten Geräte ausgeliefert. Wer heute ein Modell kaufen will, muss 550 Dollar für die Walnuss- oder Ahorn-Variante ausgeben. Dafür bekommt er einen spektakulären Plattenspieler, der sich optisch von den klassischen Modellen abhebt.

 (Quelle: Statista) (Quelle: Statista)

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
Shopping
Die NIVEA Fotodose mit Ihrem Lieblingsbild

Gestalten Sie Ihre eigene Cremedose mit Ihrem Lieblingsfoto. Jetzt bestellen auf NIVEA.de.

Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping


Anzeige
shopping-portal