Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet >

Rossmann kooperiert mit Amazon

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Drogeriewaren bei "Prime Now"  

Rossmann will Artikel über Amazon liefern

07.08.2017, 08:44 Uhr | dpa-AFX

Rossmann kooperiert mit Amazon. Rossmann-Filiale in Berlin: Die Drogeriekette will mit Amazon zusammenarbeiten. (Quelle: imago)

Rossmann-Filiale in Berlin: Die Drogeriekette will mit Amazon zusammenarbeiten. (Quelle: imago)

Der Drogeriekonzern Rossmann will laut einem Bericht mit dem Online-Handels-Giganten Amazon zusammenarbeiten. Rossmann werde Kopperationspartner für den Schnell-Lieferservice Prime Now, berichtete die "Lebensmittel Zeitung" (LZ).

"Damit gelänge es Amazon zum ersten Mal, eine Allianz mit einem der führenden und marktprägenden stationären Händler in Deutschland zu schmieden", so die LZ.

Gestartet werden solle die Zusammenarbeit in Berlin - und zwar zunächst mit einem Viertel des Rossmann-Sortiments, das rund 17 000 Artikel umfasse. Im Erfolgsfall könne die Kooperation auf München ausgeweitet werden. Dem Bericht zufolge wird das Bündnis seit Monaten vorbereitet. Rossmann wollte sich zu dem Bericht nicht äußern.

Nicht nur am gleichen Tag, sondern innerhalb einer Stunde

Bereits jetzt verkaufen die Hersteller zahlreicher Drogerieartikel direkt bei Amazon, teils sogar mit der Versand-Option "Gratis Same Day".  Bestellungen in einem bestimmten Zeitfenster können noch am selben Tag abends ausgeliefert werden. Für "Prime Now", das die Auslieferung innerhalb von einer Stunde für 6,99 Euro oder aber kostenlos für ein 2-Stunden-Fenster verspricht, muss man zwingend Amazon-Prime-Mitglied sein. Die Kosten der Mitgliedschaft liegen bei 69 Euro pro Jahr oder 8,99 Euro pro Monat. Der Mindestbestellwert liegt sowohl für "Same Day" als auch "Prime Now" bei 20 Euro.

Zusammenarbeit mit "dm" gescheitert

Amazon habe vor Jahren schon einmal mit dem Drogerie-Marktführer "dm" kooperiert, berichtete die Zeitung. Mangels Erfolg sei das Projekt versandet. Rossmann dagegen arbeite umfassender mit Amazon zusammen, behalte die letzte Entscheidung über Preise und bestimme das Sortiment. Amazon stelle die Online-Plattform sowie die Logistik.

Das eigene Rossmann-Online-Geschäft hat nach früheren Angaben von Einkaufs- und Marketing-Geschäftsführer Raoul Roßmann keinen großen Anteil am Gesamterlös. Das Geschäft wuchs demnach im vergangenen Jahr um sieben Prozent auf 28 Millionen Euro. Rossmann steigerte die Gesamterlöse 2016 um 6,3 Prozent auf 8,4 Milliarden Euro.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Diese Jacken bringen Sie warm durch den Winter
Trend-Jacken von TOM TAILOR
Shopping
Allnet Flat Plus mit Samsung Galaxy S8 im besten D-Netz
zu congstar.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017