Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Familie >

Auszeit nach der Schule gefährdet Kindergeld

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Auszeit nach der Schule gefährdet Kindergeld

02.05.2013, 11:15 Uhr | Berrit Gräber, dapd, dapd

Auszeit nach der Schule gefährdet Kindergeld. Sind Schulabgänger lange auf Reisen, verfällt der Anspruch auf Kindergeld. (Foto: imago)

Sind Schulabgänger lange auf Reisen, verfällt der Anspruch auf Kindergeld. (Foto: imago)

Mit dem Abitur in der Tasche gönnen sich Schulabgänger gerne eine längere Auszeit, beispielsweise, um durch die Welt zu reisen. Was viele Eltern nicht wissen: Bei zu langer Pause erlischt der Anspruch auf Kindergeld. Wer folgende Tipps beherzigt, kann den Anspruch auf Kindergeld womöglich doch noch erhalten.

Nach vier Monaten wird das Kindergeld gestrichen

Für Millionen von Schulabgängern über 18 Jahren tickt die Kindergeld-Uhr. Verstreichen mehr als vier Monate zwischen zwei Ausbildungsabschnitten, etwa zwischen Abitur und Studium, wird den Eltern das Kindergeld in der Regel gestrichen. Eine allzu ausgiebige "Hängematte" nach dem Abitur, erfolgloses Bewerben um einen Studien- oder Ausbildungsplatz oder ein langer Auslandstripp können viel Geld kosten, mahnt Uwe Rauhöft, Geschäftsführer des Neuen Verbands der Lohnsteuerhilfevereine (NVL).

Zurückzahlen, wenn das Kind zu viel verdient

Selbst Fleiß kann zum Bumerang werden. Eltern müssen sich auf empfindliche Rückzahlungen gefasst machen, wenn die Tochter beispielsweise in der Wartezeit aufs Studium beim Jobben zu viel Geld verdient hat. Lässt sie sich dagegen zur Stewardess ausbilden oder arbeitet sie als Au-pair-Mädchen in der Fremde, darf die Familienkasse die Unterstützung nicht so einfach streichen. "Wer sich auskennt, ist auf der sicheren Seite", sagt auch Erich Nöll, Geschäftsführer des Bundesverbands der Lohnsteuerhilfevereine (BDL).

Rechner 
Wie viel Elterngeld steht Ihnen zu?

Mit dem Elterngeldrechner finden Sie es heraus. Elterngeldrechner

Wann bekommen Volljährige Kindergeld?

Grundsätzlich können Eltern für Kinder in der Ausbildung bis zum 25. Lebensjahr Unterstützung vom Staat bekommen. Das bedeutet: während der Schulzeit, der Lehre oder des Studiums. Gleiches gilt, wenn der Nachwuchs ein freiwilliges soziales oder ökologisches Jahr ableistet. Geld fließt aber auch in der Übergangszeit zwischen zwei Ausbildungsabschnitten, also etwa zwischen Abitur und Studium oder Bundeswehr, allerdings höchstens vier Monate lang.

Was tun, wenn die Zeit aus dem Ruder läuft?

Klappt es nicht mit dem nahtlosen Übergang in Studium oder Berufsausbildung, können sich Betroffene - möglichst noch in der Viermonats-Frist - bei der Arbeitsagentur als "ausbildungssuchend" melden. "Damit ist man auf der sicheren Seite", rät Rauhöft. Allerdings zahlt die Familienkasse nur dann weiter, wenn sich das volljährige Kind weiter aktiv um einen Platz an einer Universität oder etwa eine Lehre bemüht. Nachweise wie schriftliche Absagen (auch per Email), Suchanzeigen oder Onlinebewerbungen sollten ausgedruckt und präsentiert werden können.

Welche Ausnahmen gibt es noch?

Auch wenn das Kind nach dem Schulabschluss beispielsweise eine Trainee-Ausbildung oder Praktika zur Überbrückung von Wartezeiten macht, kann die Familienkasse nicht einfach das Kindergeld streichen. Selbst Eltern, deren Nachwuchs sich zum Flugbegleiter ausbilden lässt, haben während der Schulung ein Anrecht auf Kindergeld (Aktenzeichen: Finanzgericht Köln 10 K 212/09).

Was gilt für Weiterbildungsmaßnahmen?

Wenn der Sohn oder die Tochter nach dem ersten Diplom noch ein Aufbaustudium draufsatteln, gibt es problemlos bis zum 25. Lebensjahr Kindergeld. Das gilt selbst dann, wenn sie nach dem Abschluss im selben Studiengang ihr Wissen berufsspezifisch vertiefen. Hat sich das erwachsene Kind also vorher vergeblich um einen Job bemüht und bildet sich jetzt weiter hin auf sein Berufsziel, muss die Familienkasse auch weiterhin zahlen, wie der Bundesfinanzhof (BFH) urteilte (Aktenzeichen: III R 80/08).

Was gilt für Auslandsreisen?

Geht ein Schulabsolvent länger als vier Monate auf Reisen, wird das Kindergeld in dieser Zeit gekappt. Nicht jeder Auslandsaufenthalt geht als Ausbildung durch, nur weil der Nachwuchs seine Sprachkenntnisse verbessert. Kindergeld fließt nur dann, wenn er in der Fremde eine anerkannte Berufsausbildung macht. Anerkannt werden allerdings auch Au-pair-Aufenthalte, wenn dazu ein Sprachunterricht mit wöchentlich mindestens zehn Stunden gehört (Aktenzeichen: BFH VIII R 79/99).

Was gilt für das Auslandsstudium?

Keinen Rotstift fürs Kindergeld müssen Eltern befürchten, deren Nachwuchs im EU-Ausland, in Norwegen, Liechtenstein oder Island studiert. Anders beim Studium in Nicht-EU-Ländern wie den USA oder in Australien. Nur, wenn das volljährige Kind dann seinen Wohnsitz im Haus seiner Eltern behält und in den Semesterferien auch tatsächlich in Deutschland ist, wird die Unterstützung weiter gewährt (Aktenzeichen: BFH III R 52/09).

Was dürfen Jugendliche trotz Kindergeld verdienen?

Volljähriger Nachwuchs in Ausbildung darf jobben, ohne dass der Kindergeldanspruch verloren geht. Aber: Auf keinen Fall darf mehr verdient werden als 8.004 Euro brutto im Kalenderjahr. Wird das Limit nur um einen Euro überschritten, müssen die Eltern das Kindergeld für das gesamte Jahr zurückzahlen und verlieren noch weitere Vergünstigungen. "Ab 2012 wird die Verdienstgrenze beim Kindergeld allerdings abgeschafft, dann dürfen Kinder unbegrenzt verdienen", sagt Nöll.

Ratgeber - Wer hat Anspruch auf einen Kindergeldzuschuss?

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal