Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Jugendliche >

Jugendwort 2014: Wie viel Realität steckt in diesen Wörtern?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Jugendwort 2014 im Realitäts-Check  

"Läuft bei dir" - sprechen deutsche Jugendliche heute wirklich so?

24.11.2014, 08:51 Uhr | mgc, t-online.de

Jugendwort 2014: Wie viel Realität steckt in diesen Wörtern?. Jugendwort des Jahres 2014 - "Läuft bei dir" oder "gönn dir" - sprechen Jugendliche wirklich so? (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

"Läuft bei dir" oder "gönn dir" - sprechen Jugendliche wirklich so? (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Das Jugendwort des Jahres 2014 ist gekürt worden. Die vom Langenscheidt-Verlag aufgestellte Jury hat sich für den Ausdruck "läuft bei dir" entschieden. Der Ausdruck bedeutet so viel wie "du hast es drauf" oder einfach nur "cool". Aber spiegeln diese Wörter wirklich die Lebenswirklichkeit der Jugendlichen wider? Kritiker des Wettbewerbs ziehen das immer wieder in Zweifel. Unsere Schülerpraktikantin Mira Beierlein (15) hat deshalb die 15 nominierten Ausdrücke einem persönlichen Realitäts-Check unterzogen.

"Läuft bei dir" setzte sich durch gegen "Gönn Dir!" (frei übersetzt: "Viel Spaß dabei") und das aus dem Türkischen stammende "Hayvan!" (eigentlich: "Tier", abgewandelt zu "Freund", "Muskelpaket", aber auch "triebgesteuert"). Nominiert waren außerdem das  allgegenwärtige "Selfie" (Selbstporträt) und "Senfautomat" ("Klugscheißer").

Schülerpraktikantin macht den Realitäts-Check

Und so beurteilt eine Jugendliche die vermeintlichen Jugendörter, die zur Wahl standen:

JugendwortAnmerkungRealitätsgehalt
Assistempel (Tätowierung)

Noch nie gehört.

0 Prozent
Bitch, please! ("Also Bitte!", "Komm schon")Diese Worte sind manchmal auf Facebook zu finden 15 Prozent
Fappieren (Selbstbefriedigung bei Jungs)

Denglisch scheint ein neuer Trend zu sein. Ich habe das Wort noch nie gehört, aber vielleicht liegt es daran, dass ich ein Mädchen bin. Als kreative Wortschöpfung würde ich es nicht bezeichnen. Außerdem kann ich mir kaum vorstellen, dass alle Jugendlichen dieses Wort nutzen.

9 Prozent
Fußpils (Bier für Unterwegs)

Es klingt nicht besonders appetitlich ein Bier für unterwegs als "Fußpils" zu bezeichnen.

3 Prozent
GOML (engl.: get on my level; Ausdruck der Überlegenheit)

Klingt wie ein Begriff, der nur in der Gamer-Sprache vorkommt.

5 Prozent
Gönn dir! ("Viel Spaß dabei!" oder ironischer Wunsch)

"Gönn dir!" wird in meinem Freundeskreis gebraucht, aber nur auf ironischer Basis.

45 Prozent
Hayvan (türkisch: Tier; wird für Leute benutzt, die sich daneben benehmen)

Dieses Wort wird hauptsächlich von Jugendlichen genutzt, die Deutsch-Rap hören, das sind schon einige. Es wurde von dem Rapper KC Rebell verbreitet.

49 Prozent
Immatrikulationshintergrund (Person, die ungeschickt ist und daher studiert hat)

Muss man Student sein, um das zu verstehen? Das Wort ist aber auf jeden Fall kreativ, nur leider habe ich das noch nie einen Jugendlichen sagen gehört.

3 Prozent
Lass Haare wehen! ("Na dann mal los!", "Beeil dich!")

Soll das etwa lässig klingen? So redet kein Jugendlicher. Der Satz könnte von meinen Hippie-Großeltern stammen.

0 Prozent
Läuft bei dir! ("Du hast es drauf!")

Die Wörter werden meist nur ironisch genutzt. Sobald irgendwer eine dumme Bemerkung macht, kommt nicht selten als Antwort "läuft bei dir" oder auch nur "läuft".

87 Prozent
Minus ("Nein")

Ersetzt „Minus“ jetzt das Wort „Nein“?

1 Prozent
Obamern ("Abhören")

Bei der Bedeutung hätte ich "NSAen" besser gefunden.

2 Prozent
Selfie (Selbstportrait mit der Frontkamera des Handys)

"Hey, komm wir machen ein Selfie!" Den Satz höre ich oft. Dabei sind Selfies nichts Neues. Edvard Munch hat bereits Anfang des 20. Jahrhunderts Bilder von sich selbst geschossen. Jetzt höre ich mich wahrscheinlich wie ein Senfautomat an: siehe unten.

93 Prozent
Senfautomat (Klugscheißer; jemand, der alles kommentiert)

"Senfautomat" ist durchaus eine gute Alternative zu der Redensart "seinen Senf dazugeben". Eine lustige Wortschöpfung, aber diesen Begriff habe ich zuvor noch nie gehört.

1 Prozent
Tebartzen (sich etwas teures leisten und damit prahlen)

Eine aktuelle Wortschöpfung und kreative Idee, aus dem Protzen von Ex-Bischof Tebartz van Elst ein Wort zu schaffen. Jedoch wird der Ausdruck kaum von Jugendlichen genutzt.

4 Prozent

Fazit: Die Jugendwort-Wahl ist eine gute Möglichkeit für Jugendliche, Wörter, die sie toll finden oder sich sogar ausgedacht haben, mit anderen zu teilen. Es ist aber wichtig, die Wahl nicht allzu ernst zu nehmen und das gewählte Jugendwort des Jahres nicht auf die gesamte Jugend zu beziehen.

"Läuft bei dir!" hat zurecht die Wahl gewonnen. Der Begriff ist zwar nicht einzigartig oder kreativ, wird aber durchaus von Jugendlichen benutzt.

Sie finden uns auch auf Facebook - jetzt Fan unserer "Eltern-Welt" werden und mitdiskutieren!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal