Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Kleinkind > Spiel und Bewegung für Kleinkinder >

Rituale: Wenn Kinder immer das gleiche spielen wollen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wenn Kinder immer das gleiche spielen wollen

14.02.2012, 11:07 Uhr | dpa

Viele Kinder werden nicht müde, immer dasselbe Spiel zu spielen. Auch wenn das für Erwachsene manchmal anstrengend ist: Für Kinder sind diese Rituale wichtig. "Es gibt ihnen Sicherheit und schafft Raum für ihre Fantasie", erklärt Susanne Mockler, Autorin und Fachreferentin für Familienfragen in München. Sich dies bewusst zu machen helfe Eltern, dem Kind zuliebe seinen Dauerbrenner zu wiederholen.

Für Eltern längst langweilig, für die Kinder noch immer spannend

Der Blickwinkel von Erwachsenen und Kindern sei außerdem verschieden. Können Mutter oder Vater das Spiel schon auswendig, kann es für ein Kind noch nach vielen Durchgängen nichts von ihrem Reiz eingebüßt haben.

Rücksicht auf das Kind nehmen

Zwingen müssen sich Eltern aber zu nichts. Haben sie partout keine Lust, sollten sie mit dem Kind ehrlich sein und erklären: "Heute habe ich keine Lust auf dieses Spiel, lass uns mal was anderes machen" oder "Heute bin ich zu müde, um das mit dir zu machen", rät Mockler. Wichtig sei, das Kind mit seinen Worten nicht zu verletzen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Frühförderung
Musik, PEKiP und Co.
Musikerziehung, Turnen und PEKIP: Was fördert Ihr Kind am besten?  (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Frühförderkurse für Babys: Wir stellen Ihnen die verschiedenen Angebote vor. mehr

Lernen
Bewegung setzt die Wörter in Gang
Schritte und Bewegung bringen auch die Sprache in Gang.  (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Spaziergänge und Bewegungsspiele helfen beim Sprechenlernen. mehr

Soziale Entwicklung
Wer spielt mit mir?
Für Kleinkinder sind Eltern die wichtigsten Spielpartner.  (Quelle: imago)

Spielkamerad oder Konkurrent? Ab wann Kleinkinder Gesellschaft brauchen. Entwicklung

Spielzeug
Spielzeug: Platz 2 der gefährlichen Produkte
Altersgerechtes Spielzeug unterstützt die Entwicklung. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Giftig, mangelhaft, gefährlich? Worauf Eltern beim Spielzeugkauf achten sollten. mehr

Kleinkind: Spielen
Nicht lange bei der Sache?
Wenn die Mama ein Spielzeug auch toll findet, bleibt das Kind länger interessiert. (Quelle: imago)

Wie man sprunghafte Kinder dazu bringt, sich länger mit Spielzeug zu beschäftigen. Spiel-Tipps


Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal