Sie sind hier: Home > Finanzen > Geld > Verbraucher >

Kreditwürdigkeit: So verbessern Sie Ihren Schufa-Score

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kreditwürdigkeit  

So verbessern Sie Ihren Schufa-Score

19.10.2017, 10:56 Uhr | lm (CF), t-online.de

Kreditwürdigkeit: So verbessern Sie Ihren Schufa-Score. Frau zerschneidet Ihre Kreditkarte (Quelle: Thinkstock by Getty-Images/Big Cheese Photo)

Beschränken Sie sich auf so wenig Kreditkarten wie möglich (Quelle: Big Cheese Photo/Thinkstock by Getty-Images)

Einfach einen Kredit bekommen oder einen Mobilfunkvertrag abschließen: Mit einem schlechten Schufa-Score kann dieses Vorhaben schneller scheitern, als es Ihnen lieb ist. Doch Sie können Ihren Wert positiv beeinflussen.

Was ist der Schufa-Score?

Der Schufa-Score ist ein Wert, der Ihre Kreditwürdigkeit beziehungsweise Bonität beurteilt. Er entsteht auf der Grundlage von statistisch-mathematischen Analyseverfahren und geht mit einer Prognose über mögliche Probleme bei Kreditrückzahlungen einher. Für Banken ist der Schufa-Score ein Indiz, mit welcher Wahrscheinlichkeit ein Kunde in Zukunft seine Raten zum Beispiel nach einer Kreditvergabe zurückzahlt.

Basis-Score

Der sogenannte Basisscore ist bei der Selbstauskunft der Schufa als Wert zwischen 0 und 100 Prozent einsehbar. Dieser Wert basiert auf den von der Schufa gespeicherten Daten und wird alle drei Monate aktualisiert. Hierbei geht es nicht um einzelne Personen: Sie werden dabei einer statistischen Vergleichsgruppe zugeordnet.

Eine Prozentzahl von 95 Prozent soll zum Beispiel angeben, dass innerhalb dieser Gruppe statistisch von 100 Menschen 95 Personen zuverlässig ihren Zahlungspflichten nachkommen. Ihr Schufa-Score wäre in diesem Fall recht hoch und damit positiv.

Neben dem Basis-Score gibt es auch noch Branchenscores, die eine Skala von 0 bis 1.000 haben und vom Basiswert abweichen können. Das liegt daran, dass die Wahrscheinlichkeit einer Rückzahlung eines Bankkredits anders ausfallen kann als die eines Mobilfunkvertrages.

Schufa-Score: Punktwert nach oben korrigieren

Möchten Sie nun nicht nur die negativen Faktoren vermeiden, sondern auch aktiv den Schufa-Score verbessern, so soll dies ebenfalls möglich sein. Wir haben Ihnen die wichtigsten gelistet.

  • Zahlen Sie alle Rechnungen immer pünktlich

Zahlen Sie Ihre Rechnungen für den Handyvertrag und Strom pünktlich. Mit einem Lastschriftverfahren senken Sie den Aufwand und das Risiko, dass Sie mal eine Rechnung übersehen. Kommen Sie stets Ihren Verpflichtungen zur monatlichen Rückzahlung Ihrer Kredite nach. Die Höhe der zu zahlenden Beträge sollte in einem angemessenen Verhältnis zu Ihrem Einkommen stehen, wie die Schufa auf Ihrer Internetseite rät.

Außerdem könnte sich auch eine vorzeitige Rückzahlung positiv auf den Schufa-Score auswirken. Weiterhin sollten Sie darauf achten, es erst gar nicht zur Überschreitung von Kreditlinien kommen zu lassen.

  • Vermeiden Sie unnötige Wechsel Ihres Girokontos

Die Schufa bewertet häufige Kontowechsel anscheinend negativ. Wenn Sie ein kostengünstiges Girokonto bei einer Direktbank statt einer Filialbank wählen, sind Sie bei einem Umzug in eine andere Stadt trotzdem flexibel. Kündigen Sie Girokonten, die entbehrlich sind.

  • Vermeiden Sie häufige Wohnortwechsel

Wer sehr häufig umzieht, erweckt den Anschein, wankelmütig zu sein und – im schlimmsten Fall – seine identität verschleiern zu wollen.

  • Achten Sie auf Ihren Dispositionskredit

Banken können der Schufa melden, ob und in welcher Höhe sie ihrem Kunden einen Dispo einräumen – sie sind dazu aber nicht verpflichtet. Die Höhe werde deshalb nicht in die Berechnung des Bonitäts-Scores einbezogen, erklärt die Schufa. Jedoch könnte ein höherer Dispo dafür sprechen, dass die Bank den Kunden als vertrauenswürdig einschätzt. Überziehen Sie den Dispositionskredit nicht.

  • Schufa-Daten stets im Blick haben

Ergreifen Sie die Initiative und prüfen Sie regelmäßig Ihre Daten bei der Schufa. Dies ist ein Mal im Jahr kostenfrei. Nach Einreichung entsprechender Belege können Sie etwaige Fehleintragungen löschen und korrigieren lassen.

Wie wird der Wert berechnet?

Wie genau der sogenannte Basis-Score berechnet wird, ist ein Geschäftsgeheimnis des Unternehmens und das bleibt es nach einem Urteil des Bundesgerichtshofs auch. Die Schufa bietet nicht ausreichend Transparenz, bemängelt unter anderem das Finanzportal "cecu.de". Die Wirtschaftsauskunftei soll hierbei angeblich nicht so viele Informationen veröffentlichen, um Vorbeugung krimineller Einflüsse auf die Wertung zu vermeiden. Wenn Sie unsere Tipps befolgen, können Sie aber mit Sicherheit Ihren Wert positiv beeinflussen.

Deutsche zahlen Kredite zu 98 Prozent "reibungslos" zurück

Die meisten deutschen Verbraucher haben ihre Finanzen im Griff und zahlen laut Schufa "reibungslos" zurück: Mit 97,8 Prozent lag die Kreditrückzahlungsquote 2016 auf dem höchsten Niveau seit zehn Jahren. Die Werte lagen demnach permanent hoch zwischen 97,5 und 97,8 Prozent.

Die Schufa hatte Ende 2016 Daten zu 17,4 Millionen Ratenkrediten gespeichert. Ihre durchschnittliche Höhe lag bei knapp 10.800 Euro, die Dauer im Schnitt bei fast 50 Monaten. Damit erhöhten sich sowohl die Summe als auch die Dauer – die Schufa erklärt dies mit den historisch niedrigen Zinsen.

Die Auskunftei ließ zudem rund 2100 Verbraucher ab 18 Jahren zu ihrem Finanzverhalten befragen. Mehr als die Hälfte von ihnen (56 Prozent) sagten, sie hätten aktuell oder in den vergangenen fünf Jahren einen Kredit genutzt. Knapp die Hälfte gab an, sie stünden der Kreditaufnahme positiv gegenüber, sofern absehbar sei, dass das Darlehen auch zurückgezahlt werden könne.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Allnet Flat Plus mit Samsung Galaxy S8 im besten D-Netz
zu congstar.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017