Sie sind hier: Home > Finanzen > Geld >

Rekordpreise für Butter: Darum ist die Butter plötzlich so teuer

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Preissteigerung ohne Ende  

Darum ist Butter so teuer wie nie

14.07.2017, 14:35 Uhr | msc, t-online.de

Rekordpreise für Butter: Darum ist die Butter plötzlich so teuer. Der Preis für ein 250-Gramm-Stück Butter schnellt 2017 immer weiter in die Höhe. (Quelle: imago/Rainer Unkel)

Der Preis für ein 250-Gramm-Stück Butter schnellt 2017 immer weiter in die Höhe. (Quelle: Rainer Unkel/imago)

Die Preise für Genussmittel wie Schokolade und Tabakwaren sind in den vergangenen Monaten gestiegen. Doch jetzt erwischt es eines der Grundnahrungsmittel: Der Butterpreis ist im ersten Halbjahr 2017 mehrfach stark gestiegen. Im Juli ist er so hoch wie nie. Wie kann das sein?

Kostete das 250-Gramm-Stück Markenbutter im Sommer 2016 noch durchschnittlich 0,79 Euro, liegt der Preis im Juni 2017 bei 1,49 Euro. Doch das ist nicht das Ende der Preiserhöhung. Nur einen Monat später kommt es für die Verbraucher noch dicker: Im Juli dreht der Discounter Aldi die Preisschraube für deutsche Butter noch einmal an: 250 Gramm kosten jetzt 1,79 Euro, das sind rund 20 Prozent mehr als noch im Juni. Innerhalb eines Jahres hat sich der Preis damit verdoppelt. So teuer war Butter in Deutschland noch nie!

Laut Daten des Statistischen Bundesamtes wurde der bislang teuerste Preis für 250 Gramm Butter in Deutschland 1983 notiert, als er umgerechnet 1,36 Euro kostete. 

Was sind die Ursachen für den teuren Butterpreis?

Für Andreas Gorn, Branchenkenner der Agrarmarkt Informations-Gesellschaft (AMI), liegt der Hauptgrund des steigenden Butterpreises in der starken Nachfrage nach Milch und den verringerten Lieferungen der Landwirte an die Molkereien.

Im europäischen Großhandel sind die Preise im Mai 2017 auch für Magermilch- und Vollmilchpulver stark gestiegen. Der Butterpreis stieg dagegen um 7,5 Prozent auf 485 Euro je 100 Kilogramm. Damit lag der Preis im Mai 2017 rund 80 Prozent höher als im Mai 2016 – das ist Rekord! In nächster Zeit wird sich daran auch leider nichts ändern. Immerhin sollen die Preise erstmal stabil bleiben.

Auch andere Lebensmittel dadurch teurer

Da Aldi im hart umkämpften deutschen Lebensmittelmarkt oft die Preise vorgibt, gilt es als sicher, dass die Supermarkt-Konkurrenz die Preise ebenfalls anziehen wird. Die starke Preiserhöhung bei Butter dürfte auch Auswirkungen auf viele andere Lebensmittel haben, die das Milchprodukt als Bestandteil haben. Am meisten dürfte das auf Backwaren zutreffen. Wundern Sie sich also nicht, wenn Ihr geliebtes Buttercroissant plötzlich viel mehr kostet.


In einer früheren Version des Textes hatten wir versehentlich eine falsche Preisangabe für 1983 genannt. Wir haben die Zahl korrigiert und bitten für die Verwechslung um Entschuldigung.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017