Sie sind hier: Home > Gesundheit > Fitness > Pilates >

Unter welchen Umständen ist Pilates ungesund?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Unter welchen Umständen ist Pilates ungesund?

19.07.2012, 11:53 Uhr | am (CF)

Pilates kann in bestimmten Fällen ungesund sein. Die meisten Berichte über die Trendsportart beschäftigen sich ausschließlich mit den Vorzügen, allerdings sollten auch die Gefahren erklärt werden. Bei bereits vorhandenen Problemen sollten Sie unbedingt vorsichtig sein.

Ungesund bei Schäden im Bewegungsapparat

Gerade die Rückenmuskulatur ist bei vielen Menschen ein anfälliger Bereich. Das liegt nicht zuletzt daran, dass hier eine hohe Beanspruchung vorliegt. Sollten Sie bereits Probleme haben, können Übungen aus dem Pilates für eine Verschlimmerung sorgen. Im Zweifelsfall empfiehlt sich die Rücksprache mit einem Orthopäden, da es relativ viele Möglichkeiten im Training gibt. Passiert dies nicht, kann es in schlimmen Fällen auch zu eingeklemmten Nerven kommen. Problematisch bei Pilates ist vor allem, dass die Gymnastik im Prinzip von jedem Mensch alleine durchgeführt werden kann. Ausgestattet mit einer Matte und der passenden DVD kann bereits zuhause losleget werden. Hierbei ist allerdings keine zweite Person vor Ort, welche Fehler in den Handlungsabläufen korrigiert.

Eine Selbstbetrachtung ist bei neuen Übungen oft schwierig, aber unbedingt notwendig. Empfehlenswert ist daher die Ausführung vor einem großen Spiegel, hierdurch haben Sie zumindest einen kleinen Überblick. Vor einer ungesunden Ausführung und ungesunden Übungen hilft am besten das Training mit einem Kursleiter. Aber auch hier ist leider Vorsicht geboten. (Pilates kann die Haltung verbessern)

Pilates: Ist Ihr Trainer ausgebildet?

Ebenfalls für Probleme sorgt immer wieder die Ausbildung der Trainer. Das Trainieren unter falscher Anleitung ist nicht nur ungesund, sondern kann zu dauerhaften Folgeschäden führen. Informieren Sie sich daher vor dem Kurs genau, über welchen Ausbildungsgrad die leitende Person verfügt. Nur wenn Sie Vertrauen zu einer Person entwickeln, sollte der Kurs auch besucht werden.

Leider passiert es in der Praxis immer wieder, dass unqualifizierte Lehrer Probleme übersehen. Gleichzeitig sollte eine überschaubare Größe von Gruppen vorliegen. Bei mehr als zehn Personen ist es für eine einzelne Person sehr schwierig, Fehler bei einzelnen Personen zu entdecken. Wenngleich kleinere Kurse mehr kosten, sollten Sie hier für Ihre Gesundheit investieren. (Guten Pilates-Trainer finden: Worauf es ankommt)

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Die neuen Stiefeletten & Boots sind da - jetzt entdecken!
bei BAUR
Shopping
Die neuen Prepaid-Tarife der Telekom entdecken
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017