Sie sind hier: Home > Gesundheit > Krankheiten & Symptome > Kopfschmerzen >

Verspannter Nacken: Ursache von Kopfschmerzen?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kopfschmerzen  

Oft ist der Nacken schuld

25.02.2013, 13:10 Uhr | sk (CF)

Verspannter Nacken: Ursache von Kopfschmerzen?. Kopfschmerzen können durch einen verspannten Nacken kommen: Bewegung hilft (Foto: imago)

Kopfschmerzen können durch einen verspannten Nacken kommen: Bewegung hilft (Foto: imago)

Die Ursache von Kopfschmerzen ist oftmals ein verspannter Nacken. Von großer Bedeutung ist hierbei häufig die unnatürliche Haltung vor dem Computer – vor allem dann, wenn der PC sowohl im Arbeitsalltag als auch in der Freizeit eine zentrale Rolle spielt. Ein verspannter Nacken sendet Signale an das Gehirn, die den Kopfschmerz auslösen können.

Welche Auswirkungen hat ein verspannter Nacken?

Lange Zeit schon standen Verspannungen der Nackenmuskulatur in Verdacht, Kopfschmerzen auszulösen. Der genaue Zusammenhang zwischen Ursache und Wirkung war jedoch lange Zeit nicht eindeutig geklärt. Mittlerweile ist man diesem ein ganzes Stück nähergekommen. So erklärt Sportmediziner Professor Peter Billigmann gegenüber dem Gesundheitsportal "lifeline.de": "Wenn sich die Muskeln im Nackenbereich verhärten, quetschen sie wichtige Arterien ab. Der Blutfluss ist gestört oder gar unterbrochen und das kann die unterschiedlichsten Krankheitsbilder hervorrufen."

Kinderarzt Florian Heinen, der dieses Phänomen vermehrt bei Jugendlichen feststellt, präzisiert dies im "Focus" weiter. Demnach würde die Nackenmuskulatur Signale in den Hirnstamm senden und das Schmerzempfinden im Kopf auslösen.

Ursachen für Nackenverspannungen

Eine der Hauptursachen ist die zentrale Bedeutung des Computers im Alltag vieler Menschen. Bei der Beschäftigung am PC während der Arbeit oder in der Freizeit nehmen die meisten eine für den Körper unnatürliche Haltung ein: "Der Kopf geht typischerweise nach vorne zum Computer-Bildschirm, dazu muss man die Nackenmuskulatur einsetzen. Diese motorische Bewegung gab es früher nicht", so Heine. In der Folge verspannt sich der Nacken und löst die Kopfschmerzen aus – häufig handelt es sich dabei um die verbreiteten Spannungskopfschmerzen, die sich meist beidseitig von den Schläfen aus ausbreiten.

Stress als Verstärker der Schmerzen

Hinzu kommt, dass der Alltag vieler Menschen so eng getaktet ist, dass weder Zeit noch Motivation für ausgleichende Bewegung bleibt. Der Stress beginnt häufig bereits im Schulalltag und setzt sich in der Regel im Beruf weiter fort. Ein chronisch verspannter Nacken ist folglich nicht selten Ursache chronischer Kopfschmerzen, die wiederum Nackenverspannungen hervorrufen können. Diesen Teufelskreis gilt es, zu durchbrechen.

Schmerzmittel bei Kopfschmerzen können gefährlich sein

Mittlerweile ist es für viele eine Selbstverständlichkeit, bei Kopfschmerzen zu Schmerzmitteln zu greifen. Solange es sich um sporadische Kopfschmerzen handelt, ist dagegen auch nichts Grundsätzliches einzuwenden. Sie sollten diese allerdings nur kurze Zeit und möglichst nach Absprache mit Ihrem Arzt einnehmen. Nehmen Sie die Schmerzmittel länger als zehn Tage am Stück ein, besteht das Risiko, dass diese einen Dauerkopfschmerz verursachen.

Vor allem bei chronischen Kopfschmerzen, dessen Ursache ein verspannter Nacken ist, sollte die Therapie unbedingt beim Auslöser ansetzen: Hierzu können neben regelmäßiger Bewegung als Ausgleich zur Arbeit am Computer auch Physiotherapie und Entspannungsübungen zählen. Auch Massagen und Wärmebehandlungen können Teil der Therapie sein. In manchen Fällen sollte sogar der komplette Lebensstil überdacht werden: Das bewusste Einplanen von Freiräumen im Alltag kann Stress mindern und in der Folge auch Verspannungen lösen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Nur online: neue Wiesn-Looks für Damen, Herren & Kinder
bei tchibo.de
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR

 (Quelle: t-online.de)WICHTIGER HINWEIS:
Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Gesundheit > Krankheiten & Symptome > Kopfschmerzen

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017